Robert Jordan Die Feuer des Himmels

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Feuer des Himmels“ von Robert Jordan

Die Reihe 'Das Rad der Zeit. Das Original' enthält die komplette Fassung der amerikanischen Originalausgaben im hochwertigen Broschurformat und ist somit für jeden Jordan-Fan unverzichtbar. Nun erscheint endlich der 5. Band: Das Rad der Zeit dreht sich unentwegt einem finsteren Zeitalter entgegen. Rand al’Thor, der Wiedergeborene Drache, steht vor der Aufgabe, die verfeindeten Aiel-Krieger zu vereinen. Denn nur mit ihrer Hilfe kann er gegen den Dunklen König antreten. Ihm zur Seite stehen der mächtige Schattenzauberer und auch die Tochter der Nacht, Lanfear. Doch reicht diese Hilfe? Rand al’Thor kann sich bald nicht mehr auf sich selbst verlassen: Der alte Drache Lews Therin Telamon gewinnt zusehends an Macht über Rand al’Thor und droht, seine Seele und seinen Körper in Besitz zu nehmen …

Gute fortsetzung der Reihe mit ein paar längen aber spannendem und unerwartetem Höhepunkt, freue mich auf den nächsten teil

— RobRising

Fortsetzung mit Längen, dafür interessanten, zwischenmenschlichen Entwicklungen und einem fulminanten Finale, das mich doch sehr aufwühlte.

— Yurelia

Stöbern in Fantasy

Fremder Himmel

Eine wunderbare Reise durch Kaemnor erwartet euch, voller Spannung, Wendungen und Gefühlen! Einfach atemberaubend!

Lilith-die-Buecherhexe

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Kurzweilig und dennoch sehr komplex.

Belladonna

Der Schwarze Thron - Die Königin

Auch der zweite Teil konnte mich wieder überzeugen! Ich liebe die Geschichte um die drei Königinnen!

Elisabeth_Kwiatkowski

Das Lied der Krähen

Mal wieder eine Meisterleistung von Bardugo ! Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Elisabeth_Kwiatkowski

Götterblut

Ich konnte es Nicht mehr aus der Hand legen. Sarkasmus, Götter und eine abgefahrene Story :) Absolute Leseempfehlung!

Rejya

Rosen & Knochen

EIne düstere und mitreißende Geschichte, bei der ich stellenweise eine Gänsehaut hatte.

Cadness

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Robert Jordan: »Die Feuer des Himmels«

    Die Feuer des Himmels

    Yurelia

    28. January 2017 um 00:01

    In diesem Band geht es eher um zwischenmenschliche Beziehungen, Politik und die Lüftung von Geheimnissen, als dass die Story so stark voranschreitet, wie in den vorangegangenen Bänden. Dadurch wirkt die Story teilweise sehr schleppend, was aber durch die interessanten Fäden, die zwischen den Charakteren gesponnen werden, ausgeglichen wird. Rand hat zunehmend Schwierigkeiten er selbst zu bleiben; Lews Therin kommt immer mehr an die Oberfläche. Das ist sehr interessant zu lesen, vor allem, wenn klar wird, dass andere Charaktere seine Veränderung bemerken. Egwene reift stark in diesem Band. Ich weiß nicht, ob es für sie noch weit bis zum Status einer Aes Sedai ist. Ich denke, sie ist auf dem besten Wege dahin. Nynaeve muss sich mit ihren Ängsten auseinandersetzen und schafft dies nur bedingt. Die Balance zwischen ihr und Egwene kippt stark; während Egwene riesige Fortschritte macht, kommt Nynaeve in ihrer Entwicklung kaum voran. Dennoch mag ich sowohl Nynaeve als auch Egwene immer noch sehr. Auch die "neue" Egwene gefällt mir total. Es ist so, als wären sie die zwei Seiten in mir selbst: Egwene die ruhigere und nachdenklichere, Nynaeve die wildere, wütendere. Als wären sie Yin und Yang. Oder Saidin und Saidar... ☯️ Elayne bleibt weiterhin etwas farblos, wenngleich nicht so stark wie im vorigen Band. Dennoch wirkt sie auf mich aalglatt. Sie macht mir zu wenige Fehler und wirkt dadurch viel perfekter als Nynaeve. Mal ganz davon abgesehen, dass sie oft sehr gutgläubig und naiv auf mich wirkt. Dass es zwischen ihr und Nynaeve dann mehr als nur einmal Streit gibt, wundert mich gar nicht. Was das anfangs mit Thom sollte, verstehe ich bis jetzt nicht. 🤔 Aviendha ist mir in diesem Band jedoch sehr ans Herz gewachsen. Ich mag die Veränderung, die sie durchmacht. Sie befindet sich auf einem positiven Weg, denke ich. Ich mag es, wie sie und Rand miteinander umgehen. Moiraine ist, wie sich letztlich herausstellt, genau so, wie ich sie von Anfang an eingeschätzt hatte. Ich hab sie wirklich sehr in mein Herz geschlossen. Sie wirkt auf mich immer wie eine weise Jedi, die Rand einfach nur helfen und zur Seite stehen will. Leider sieht er das erst sehr spät. Weniger gefallen haben mir wieder mal die veränderten Schreibweisen einiger Ausdrücke ("Emondsfelde" wurde zu "Emondsfeld", "Seanchaner" wurden einfach zu "Seanchan" u. Ä.) und die vielen Rechtschreibfehler. Das störte arg den Lesefluss, aber ich habe ehrlich gesagt keine Hoffnung mehr, dass sich das in kommenden Bänden noch ändern wird. Die deutsche Übersetzung ist hier einfach nicht besonders gut und in der Neuauflage leider nicht überarbeitet worden. Der Lektor hat hier leider sehr viel gepennt. Das eigentliche Schlüsselereignis, das auf den Titel schließen lässt und umgekehrt, fehlt hier komplett. Ich habe den Band durchgelesen und weiß trotzdem nicht, warum er »Die Feuer des Himmels« heißt. Und das ist neu. Das gab es bei den vorigen Bänden nicht. Die Verbindung vom Titel zur Story war bisher immer klar. Nur hier auf einmal nicht mehr. Vielleicht übersehe ich ja was, aber warum dieser Titel gewählt wurde, erschließt sich mir nicht und das ärgert mich schon ein wenig. Das Finale ist wiederum fulminant. Es zieht sich diesmal in zwei Spannungsbögen und teilweise saß ich echt total reglos da, hab mich nicht gerührt und nur gelesen, aus Angst, Bewegung oder irgendeine andere Art der Unterbrechung könnte diese Spannung zerstören. Als der erste Spannungsbogen um war, war ich tatsächlich ein wenig verstört und geschockt, trotzdem ich mit dem Ergebnis gerechnet habe. Ich musste dann pausieren, weil ich zu aufgewühlt war. Als ich mich beruhigt hatte, las ich dann heute weiter und beendete das Buch. Der zweite Spannungsbogen ist nicht weniger spannend aber ein bisschen weniger schockierend und aufwühlend. Am Ende stelle ich mir einige Fragen und fabriziere ganz wilde Vermutungen, die sich vermutlich nur zum Teil, wenn überhaupt, bestätigen werden. 😅 Mein Fazit: Fortsetzung mit Längen, aber dafür interessanten, zwischenmenschlichen Entwicklungen und einem fulminanten Finale mit zwei Spannungsbögen, das mich doch sehr aufwühlte.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392

    LadySamira091062

    04. June 2016 um 17:06
  • Frage zu "Die Feuer des Himmels" von Robert Jordan

    Die Feuer des Himmels

    frankson

    Kann mir jemand sagen, wann das Rad der Zeit- Das Original fortgestzt wird? Die ersten 5 Bände brauchten schon Jahre und es sind immerhin 13!!!

    • 5
  • Rezension zu "Die Feuer des Himmels" von Robert Jordan

    Die Feuer des Himmels

    frankson

    05. January 2011 um 17:23

    Rand al'Thor, der Wiedergeborene Drache, steht vor der Aufgabe die Aiel- Krieger zu einen, doch Couladin, ein abtrünniger Häuptling, konnte sich mit einigen tausend Anhängern absetzen und richten bei seiner Flucht grausamen Schaden an. Nynaeve und Elayne sind mittlerweile bei einem Wanderzirkus aus Furcht vor der Verlorenen Moghedien untergetaucht, sind aber stets mit Egwene über Tel'aran'rhiod verbunden, können aber durch wundersame Weise Hilfe von der Heldin aus den Legenden Birgitte erhalten. Doch die Lage spitzt sich zu, Rand kann zwar Couladin vernichten und seine Anhänger gefangen nehmen, doch hat der Verlorene Rhavin sich Morgases Thron unter den Nagel gerissen und setzt alles daran Rand zu schlagen. Wäre da nur nicht sein beginnender Wahnsinn, hervorgerufen durch das verderbte Saidin, oder dass sich das Bewusstein seines längst verstorbenen Selbst Lews Therin Thelamon zunehmend Rands Körper zu übernehmen droht. Im Großen und Ganzen war dieser fünfte Band für mich diesmal recht zäh zu lesen, es kam mir so vor als würde die Handlung über weite Strecken auf der Stelle treten, was glücklicherweise zum Teil von großartigen Szenen wieder ausgeglichen werden konnte und erst der spannende Showdown! Leider gab es immer wieder Rechtschreibfehler, welche das Lesen dann doch etwas behinderten und der Fluss dabei ein wenig ins Stocken kam. Schließlich und endlich selbstvertändlich nur zu empfehlen für eingefleischte Rad der Zeit Fans wie mich.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Feuer des Himmels" von Robert Jordan

    Die Feuer des Himmels

    Warin

    11. December 2010 um 09:15

    Rand al'Thor führt die Aiel aus der Wüste nach Cairhien und kämpft äußerlich gegen die Shaido und innerlich gegen die Persönlichkeit des in ihm wiedergeborenen Lews Therin Telamon. Währenddessen kämpft Nynaeve mit ihrem Ego und schließt sich mit Elayne einem Wanderzirkus an. Mehr Sätze brauche ich nicht, um die ersten rd. 900 Seiten dieses Bandes zu beschreiben. Mich hat er fürchterlich gelangweilt. Nicht, dass ich Nynaeve als Charakter nicht mögen würde. Doch Jordan traut ihr in diesem Band keine Entwicklung zu und verstrickt sich in Wiederholungen. Mir kam das Buch fürchterlich (künstlich) in die Länge gezogen vor. Spannung kam bei mir erst auf den letzten 150 Seiten auf. Hinzu kommen für ein so oft aufgelegtes Buch eine geradezu unglaubliche Zahl an Druck-/Tipp- oder Übersetzungsfehlern, die dazu führten, dass ich mehrere Abschnitte doppelt lesen, bzw. mir neu sortieren musste, da durch fehlende oder falsch gesetzte Zeilenumbrüche gar nicht klar war, wer gerade spricht oder denkt, zumal Jordan gerne die Perspektiven wechselt. Wie die anderen Original-Bände, ist auch dieses Buch äußerst kratz- und knickanfällig. Trotz allergrößter Mühe konnte ich abgestoßene Ecken und einen zerknitterten Rücken nicht vermeiden, dafür ist die Aufmachung wohl einfach zu billig. Mein Fazit: Durchschnittlich, nur eingefleischten RdZ-Fans zu empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks