Robert Jordan Herr des Chaos

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr des Chaos“ von Robert Jordan

Dies ist eine Welt aus Licht und Schatten, in der das Gute und das Böse einen ewigen Krieg begannen, der nicht mehr enden will. Es ist die Welt des Rads der Zeit, des größten Fantasy-Epos, das je geschrieben wurde … Rand al’Thor, der Wiedergeborene Drache, setzt alles daran, die verfeindeten Völker zu vereinen, um sie gemeinsam in die Schlacht gegen die Finsternis zu führen. Doch die Gräben sind tief und die Interessen zu verschieden. Da wird Rand al’Thor im Weißen Turm eine Falle gestellt. Und die Getreuen der Dunkelheit bereiten ihrerseits einen tödlichen Anschlag auf den Wiedergeborenen Drachen vor … Die Reihe »Das Rad der Zeit – Das Original« vereint die Romane der Serie im hochwertigen Broschurformat und ist bei Sammlern und Fans heiß begehrt.

Stöbern in Fantasy

Die Saat des weißen Drachen: Fantasy-Epos

Spannende und mitreißende Story, leider verliert man zwischendurch leicht den "roten Faden". Trotzdem lesenswert ^^

Isis99

Das Verlangen des Jägers

Der Anfang ist super, dann schlaucht es etwas aber gegen Ende ist dann wieder mehr Spannung vorhanden!!!

Isis99

Rosen & Knochen

Leider nicht mein Fall

AvesCrown

Höllenkönig

War mir etwas zu Blutig

Faltine

Palace of Glass - Die Wächterin

Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen und nur davon schwärmen!

goettlichverlesen

Die unsichtbare Bibliothek

Am Anfang schwierig reinzukommen, aber im Ganzen ein klasse Fantasy-Roman! :-D

Sunni14

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Rad der Zeit 6" von Robert Jordan

    Herr des Chaos

    frankson

    30. November 2011 um 14:58

    Der sechste Teil der großen Saga, in dem sich wesentliche Ereignisse abzeichnen, welche den Fortgang der Geschichte maßgeblich beeinflussen. Rand beauftragt Taim, einen ehemaligen falschen Drachen, Jungen und Männer, welche die Macht lenken können, aufzufinden und zu Asha'man auszubilden. Nynaeve und Elayne machen dank ihrer Gefangenen erstaunliche Fortschritte, Egwene beendet ihre Ausbildung bei den Seherinnen und wird nach Salidar gerufen, um ein seltsames Angebot anzunehmen. Immer wieder empfängt Rand eine Abordnung von Aes Sedai, mal aus Salidar, mal aus der Weißen Burg, doch Letztere stellen ihm eine gemeine Falle, so dass es ihnen gelingt, ihn abzuschirmen und sich heimlich auf den Weg nach Tar Valon zu machen. Doch sie scheinen nicht zu ahnen, was für einen gewaltigen Feuersturm diese Entführung hervorbringen wird. Zwar werden in diesem Band wichtige Inhalte für den Fortgang der Geschichte abgehandelt, doch konnte ich mich stellenweise des Gefühls nicht erwehren, zu warten, dass etwas geschieht, was hier und da zu Langatmigkeit führte. Doch ist dies erfahrungsgemäß bei großen Geschichten kaum zu vermeiden, wird man doch erfreulicherweise mit einem grandiosen Finale am Ende eines jeden Bandes belohnt. Wann also erscheint der Siebte?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.