Robert Jordan The Eye of the World

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 2 Rezensionen
(12)
(11)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Eye of the World“ von Robert Jordan

The book which launched a fantasy legend now available in hardback (Quelle:'Flexibler Einband/12.12.1991')

Auftakt zur besten Fantasy-Reihe, die ich bis heute gelesen habe ... ich habe das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen!

— TaryRamon
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller Auftakt einer epischen Fantasy-Reihe

    The Eye of the World

    Deengla

    10. February 2015 um 14:45

    Kurzmeinung Ein überraschend schnell zu lesender erster Band der mittlerweile abgeschlossenen High-Fantasy-Reihe "Wheel of Time". Mir hat er gefallen und ich wurde gut unterhalten! Inhalt Ein abgelegenes Dorf, in dem der junge Rand, knapp 18 Jahre alt, zusammen mit seinem Vater, einem Schäfer, lebt. Rand träumt von Abenteuern, aber es passiert eigentlich nicht viel. Bis auf einmal Fremde zum Bel-Tine-Fest in das Dorf kommen und etwas Dramatisches passiert. Rand und seine zwei besten Freunde, der Schmiedlehrling Perrin und der stets zu Streichen aufgelegte Mat, müssen darum zusammen mit den Fremden das Dorf verlassen. Und sie erleben nun einiges an Abenteuern; mehr, als sie je geträumt haben. Meine ausführlichere Meinung 14 Bände umfasst die Wheel-of-Time-Reihe, die wahnsinnig viele Fans hat. Darum dachte ich mir, versuche es einfach mal. Und Band 1 bot wirklich viel von dem, was ich mir erhofft hatte. Ein wenig mehr Originalität vom Grundszenario (Fremde, die Dorfbewohner hinaus in die Welt auf ein Abenteuer mitnehmen; ein ultimativer Bösewicht als Gegenspieler, auf dem Spiel steht nichts anderes, als das Ende der Welt zu verhindern) wäre sicherlich ganz nett gewesen, aber die Umsetzung macht das alles wett. Besonders gut haben mir die Beschreibungen gefallen. So habe ich mich sehr schnell in der Welt von Rand und seinen Freunden zurecht gefunden. Man lernt seltsame Wesen (Trollocs) kennen, es gibt magisch begabte Leute (Aes Sedai), eine faszinierende Geschichte darüber, wie es zur jetzigen Weltordnung kam, eine Prophezeiung und vieles mehr. Kämpfe und Liebeselemente gehören natürlich auch dazu. Kurzum: alles, was das Fantasy-Herz begehrt!  Ich bin durch die Seiten regelrecht geflogen und war erstaunt, wie schnell ich diesen Wälzer verschlungen habe. Lediglich das Ende dieses Buches war für mich etwas unspektakulär. Aber ansonsten: ganz großes Kino! Fazit Ein tolles Fantasybuch mit einer sehr schön ausgearbeiteten Welt und vielen unterschiedlichen, einzigartigen Charakteren, die im Verlauf des Bandes immer mehr an Tiefe erfahren und wo ich beim Lesen so richtig schön mitfiebern konnt. Für mich ein gelungener Einstieg in die Welt der "Wheel of Time" und als erster Band absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • Rezension zu "The Eye of the World" von Robert Jordan

    The Eye of the World

    Holger Weinbach

    25. January 2010 um 20:02

    Der erste Band aus der Reihe "Wheel of Time" von Robert Jordan ist einer der Highlights aus dieser Romanreihe. Es geht hier um ein paar Jugendliche aus einem "Nest", denen allesamt besondere Fähigkeiten zugeschrieben werden. U. a. soll einer von ihnen der "Dragon Reborn" sein. Nun ja, sie sind allesamt Sympathieträger und für jeden hofft man auf ein gutes Ende. Dass sich dieses sogar über den Tod von Robert Jordan hinziehen sollte, das hatte ich damals nicht gedacht. Denn eines kann der Autor definitiv: endlos lange beschreiben. Nicht unbedingt zum Nachteil für den Leser und das beweist er in diesem Werk. Aber mit den Folgebänden wird es nicht unbedingt besser und muss ich als Leser tatsächlich über eine Seite erfahren, wie sich jemand ein Glas Wein einschenkt? Wie auch immer, die Handlung beginnt mit diesem Roman sehr stark und der Roman hat mich von Anfang an gefesselt. Absolut lesenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks