Robert Kagan

 4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Die Demokratie und ihre Feinde, Macht und Ohnmacht und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Robert Kagan

Robert Kagan ist Senior Associate beim Carnegie Endowment for International Peace und Kolumnist der "Washington Post". Als Mitglied des Council on Foreign Relations arbeitete er von 1984 bis 1998 im Außenministerium der USA. Heute lebt Robert Kagan in Brüssel. Bei Siedler erschien 2003 sein viel diskutierter Essay "Macht und Ohnmacht. Amerika und Europa in der neuen Weltordnung."

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Robert Kagan

Cover des Buches Die Demokratie und ihre Feinde (ISBN: 9783886808908)

Die Demokratie und ihre Feinde

 (4)
Erschienen am 28.05.2008
Cover des Buches Macht und Ohnmacht (ISBN: 9783442152766)

Macht und Ohnmacht

 (1)
Erschienen am 01.06.2004
Cover des Buches Die Demokratie und ihre Feinde (ISBN: 9783641033712)

Die Demokratie und ihre Feinde

 (0)
Erschienen am 02.10.2009
Cover des Buches The Return of History and the End of Dreams (ISBN: 9780307389886)

The Return of History and the End of Dreams

 (0)
Erschienen am 09.06.2009
Cover des Buches Present Dangers (ISBN: 1893554139)

Present Dangers

 (0)
Erschienen am 01.10.2000

Neue Rezensionen zu Robert Kagan

Neu

Rezension zu "Die Demokratie und ihre Feinde" von Robert Kagan

Rezension zu "Die Demokratie und ihre Feinde" von Robert Kagan
stories!vor 11 Jahren

Dieses großartige Buch hat für kontroverse Diskussionen gesorgt. Robert Kagan beleuchtet auf eingängliche Art und Weise die Herausforderungen für die Demokratien der Welt und den westlichen Wertekanon. Man kann ihn durchaus als einen anti-Fukuyama bezeichenen - er sieht die Idee der siegreichen Demokratie als gescheitert an. Stattdessen beobachtet er ein widererstarken regionalistischer und nationalistischer Politik auf der ganzen Welt. Am Beispiel von Russland erklärt er dem Leser, wie nach dem Kalten Krieg ein Vakuum entstand und heutige Konflikte gefördert hat.
Auch auf Staaten die zur Zeit auf der Überholspur sind, wie zum Beispiel Indien, geht er ausführlich ein. Seine Thesen sind wie gewohnt mit hervorrangenden Quellen untermauert.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks