Robert Kirkman The Walking Dead 23: Dem Flüstern folgt der Schrei

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Walking Dead 23: Dem Flüstern folgt der Schrei“ von Robert Kirkman

Wo etwas zu Ende geht, entsteht auch Platz für etwas Neues … Wie die sensationell erfolgreiche TV-Serie weiß das Comicoriginal schon länger durch authentische und vielschichtige Figuren, spannende Dialoge und Actionszenen sowie eine gnadenlose Story zu überzeugen. Der Mix aus Endzeit-Horror, Neo-Western und Kammerspiel fasziniert weltweit das Publikum. Wenn man von modernen Comicklassikern spricht, kommt man an dieser bereits mehr als 3.000-seitigen Comicsaga in Schwarz-Weiß einfach nicht vorbei! Während der frühere Anführer der „Erlöser“ in seiner Gefängniszelle in Alexandria schmort und versucht, eine geheimnisvolle Gruppe von Neuankömmlingen auf seine Seite zu ziehen, sehen sich immer mehr Späher plötzlich umzingelt von seltsam „maskierten“ Untoten … Der Sammelband wird die US-Hefte 133-138 enthalten.

Stöbern in Comic

Hilda und der Steinwald

Auch der 5. Band von Hilda kann mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. :)

Vanii

Hiyokoi 14

Passender Abschluss einer zuckersüßen Reihe! Ich freue mich auf weiteres von Yukimaru-San!

Yuria

Guten Morgen, Dornröschen 02

Eine gute Idee, einmal etwas anderes und ich bin gespannt wie es wohl weitergehen mag...

Zyprim

Die Insel der besonderen Kinder

Der Comic zu meiner Lieblingsreihe.. also für mich ein absolutes Lese-muss! :3 Hat mir gut gefallen

Vanii

Orange 2

So ein gemeinsamer cliffhänger, jetzt brauch ich sofort Band 3.

live_between_the_lines

Hiyokoi 13

Die Bonusstory hat mir besonders gut gefallen :D

Yuria

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verbrauchsspuren

    The Walking Dead 23: Dem Flüstern folgt der Schrei

    JokerReviews

    07. September 2017 um 19:10

    Jetzt gab es 5 grandiose The Walking Dead Bände in Folge. Man kann einfach nicht erwarten, dass dieses unbeschreibliche Niveau konstant so hoch bleibt. Band 23 der The Walking Dead Reihe hat einige Probleme. Obwohl ich die Thematik nach dem Time Skip wirklich sehr interessant finde, kam "Dem Flüstern folgt der Schrei" nicht so richtig in die Gänge und hat unerwartete Charakterschwäche. Trotzdem gibt es einige Momente, die intetessant gemacht sind und die neuen Antagonisten sind wirklich kreativ.Carl genießt sein neues Leben auf der Anhöhe und lässt sich von Earl als Schmied ausbilden. Doch es machen sich auch Probleme bemerkbar. Nachdem Sophia von zwei Pöbel-Kindern angegriffen wird, greift Carl zu einem Spaten und haut die beiden Raudis nieder. Diese Tat hat große Konsequenzen, nicht nur für Carl, sondern auch für Maggie, der Anführerin der Anhöhe. Währenddessen gelingt es Jesus einen Whisperer, eine Gruppierung von Leuten die sich als Walker tarnen und unter den Untoten leben, gefangen zu nehmen. Unter der Maske der Gefangenen verbirgt sich ein 16jähriges Mädchen namens Lydia.Von Rick und Alexandria gibt es diesmal fast gar nichts zu sehen und auch vom Königreich gibt es nach wie vor keine Infos. In Band 23 geht es diesmal nur um die Anhöhe und Carl steht im Mittelpunkt. Eigentlich schade, denn gerade die Anhöhe empfinde ich immer als das unspannendste Szenario. Die Geschichte ist auch nicht so spannend wie sonst, da nicht viel passiert. Das Bisschen, was hier passiert ist zwar durchaus interessant, aber irgendwie will der Spannungsbogen diesmal nicht so ganz fruchten.Carl steht diesmal sehr im Vordergrund und ich war eigentlich immer sehr von seiner Entwicklung fasziniert. Und auch in Band 23 sorgt er für ein paar starke Momente. Allerdings wirkt er in einigen Stellen plötzlich total naiv und unglaubwürdig. Maggie hat sich extrem ins Positive entwickelt und überzeugt voll und ganz als Anführerin. Auch Sophia, die früher immer sehr schwach war, hat jetzt einen enormen Charakter und ich mag es einfach, wie sie jetzt drauf ist. Gregory ist und bleibt ein Arschloch in höchster Form und auch andere widerliche Gestalten machen sich bemerkbar. Neuzugang Lydia kann ich bisher noch schwer einschätzen, denn sie hat bis jetzt nur ziemlich eigenartige Züge. Überhaupt sind die Whisperer eine seltsame Gruppierung, wo ich noch keine Ahnung habe, in welche Richtung sich das entwickeln wird.Fazit : Etwas langatmig, dialoglastig und dezent langatmig. Band 23 von The Walking Dead ist einer der schwächeren Bände der Comic-Ära. Nach der Kriegs Ära hätte man die Saga hervorragend beenden können, doch ehrlich gesagt bin ich froh, dass es noch weiter geht. Band 23 ist keineswegs schlecht, aber es passieren nur wenig relevante Sachen und das Verhalten von Carl ergibt keinen Sinn.7,5/10--------------------------------JokerReviews Hauptseite auf Instagram : https://www.instagram.com/joker.reviews/

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks