Robert Kirkman We Find Ourselves

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „We Find Ourselves“ von Robert Kirkman

Collects THE WALKING DEAD #85-90 The events of 'No Way Out' have affected everyone in the community, and not everyone has survived to pick up the pieces. Rick and the survivors must now try to pick themselves up and carry in the wake of disaster... and by doing so, they find hope. (Quelle:'E-Buch Text/14.12.2011')

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Eine beeindruckende neue Welt mit fantastischen Illustrationen

herzzwischenseiten

Metal Heroes – and the Fate of Rock

Durchwachsen. Erfrischend neues Thema, aber ich hatte oft das Gefühl, etwas verpasst zu haben und andere Abschnitte zogen sich unnötig.

CCC

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Ebenso wortgewandt und meisterhaft erzählt wie der Roman, aber noch einmal um einiges bildgewaltiger. Der helle Wahnsinn!

Svenjas_BookChallenges

Gilgamesch

Zeichenstil und Anhang gefielen mir gut, von der Adaption selbst habe ich mir aber mehr erhofft.

LillianMcCarthy

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Großartig, die Details, die liebevolle Ausgestaltung und nicht zuletzt die kritischen Worte zum Literaturbetrieb ;-)

Federfee

Paper Girls 3

es geht spannend weiter :)

reason

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neue Liebschaften, neue Wege

    We Find Ourselves

    Orisha

    25. April 2017 um 22:00

    Der Rezension wird eine ausdrückliche "SPOILER"-Warnung vorausgeschickt. Wer noch nicht up-to-date mit Comic/Serie ist, solltediese Rezension nicht lesen. Also beginnen wir...Rick hat endlich begriffen, dass es die Gemeinschaft ist, die ihn und Carl am Leben gehalten hat. Nach dem Walker-Ansturm auf Alexandria, finden alle nur langsam wieder in den Alltag hinein. Carl liegt im Koma, kämpft um sein Leben. Rick versucht seine Fassade aufrecht zu erhalten, was ihm immer schlechter gelingt. Vor allem vor Andrea beginnt sie bröckeln. Und dann sind da noch einige Anwohner Alexandrias, die nicht nur Gutes in Ricks Handeln sehen.Ein ruhiger Nachfolgeband, nach dem es Band 14 richtig in sich hatte. Eine Ruhe, die auch der Leser einmal braucht. Kirkman besinnt sich auf alltägliches und lässt die Charaktere durchatmen und sich weiterentwickeln. Und nebenher ersinnt er einen neuen Handlungsstrang, der den geneigte(n) Leser(in) noch einige Bände begleiten wird.Fazit: Ein ruhiger, guter Band, der sich der Weiterentwicklung der Charaktere widmet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks