Robert Knapp

 4 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Robert Knapp

Cover des Buches Römer im Schatten der Geschichte (ISBN:9783608960389)

Römer im Schatten der Geschichte

 (3)
Erschienen am 24.09.2016
Cover des Buches Pilger, Priester und Propheten (ISBN:9783608963397)

Pilger, Priester und Propheten

 (2)
Erschienen am 27.10.2018

Neue Rezensionen zu Robert Knapp

Neu

Rezension zu "Pilger, Priester und Propheten" von Robert Knapp

Ja, Jesus war ein Jude
lielo99vor einem Jahr

Herr Robert Knapp ist Professor für alte Geschichte in Kalifornien. Er widmete sich in besonderer Weise der römischen Geschichte auf der Iberischen Halbinsel. Aber auch zu den Anfängen der monotheistischen Religion und hier insbesondere dem Judentum kann er eine Menge berichten.


Das Buch Pilger, Priester und Propheten berichtet von den Werten der Menschen, deren Leben von mehreren Göttern beeinflusst wurde. Erstaunlich ist dabei, dass es etliche Schnittpunkte zur jüdischen Religion gab. Ein ganz wichtiger Aspekt war dabei, dass beide, also monotheistische und polytheistische Religionen viele Gemeinsamkeiten hatten. Beim Lesen des Buches wird ebenfalls klar, dass Jahwe und seine Anhänger die erste monotheistische Religion war. Auch Jesus war ein Jude und diese Tatsache sollte niemals vergessen werden.


Ja, das Buch ist ein Sachbuch und lässt sich nicht mal eben so und nebenbei lesen. Für mich war es eine Offenbarung. Ja, mir wurde vor Augen geführt, wie Religion funktioniert. Und dabei meine ich die verschiedenen Institutionen. Herr Knapp belegt jede Aussage mit Zitaten aus dem Alten Testament. Er nimmt keine Wertung vor und weder Christentum noch der jüdische Glaube wird von ihm bevorzugt. Das gefiel mir sehr gut und alleine aus dem Grund las ich das Buch bis zum Schluss. Was mir nicht wirklich gefiel, das waren die vielen Fremdwörter. Nein, ich habe weder das große noch das kleine Latinum und musste häufig googeln. Das muss meiner Ansicht nach nicht sein. Dennoch, Pilger, Priester und Propheten sollte jeder lesen, der Interesse an der Entstehung des Christentums hat.


Kommentieren0
24
Teilen

Rezension zu "Pilger, Priester und Propheten" von Robert Knapp

Klare Empfehlung
Zuzi1989vor einem Jahr

Klappentext
Souverän und lebensnah erkundet Robert Knapp die religiösen Alltagserfahrungen der einfachen Menschen in der antiken Welt. Zugleich zeigt er, wie die unterschiedlichen Gesellschaftsschichten an »übernatürliche Kräfte« glaubten und wie die Welt der Götter ihre Lebenswirklichkeit prägte.
Juden, Christen und Heiden: In ihren Nöten und Bedürfnissen unterschieden sich die Menschen der antiken Welt kaum. Meisterhaft schildert Robert Knapp die religiösen Glaubenswelten, Vorstellungen und magischen Praktiken, mit denen die Menschen ihren Alltag und ihre Sorgen bewältigten. Zugleich zeichnet er ein farbiges Bild von den Riten und Kulten im Römischen Reich und zeigt, wie sich die einfachen Leute täglich mit dem »Übernatürlichen« auseinandersetzten. In dieser spannenden und informativen Darstellung werden die Gemeinsamkeiten von Heiden, Juden und Christen deutlich. Robert Knapp führt uns in eine fremde Welt und enthüllt die Hoffnungen, Sorgen und Ängste der einfachen Menschen im Römischen Reich. Ein großartiges Panorama der antiken Welt, bevölkert von Priestern, Propheten, Wundertätern und Wahrsagern.

Meinung
Ich wurde auf dieses Buch, durch seinen Klappentext aufmerksam und wollte unbedingt wissen, wie Robert Knapp dieses Werk umsetzt und ich wurde nicht enttäuscht
Man bekommt Einblick in die Welt der Religion. Er beschreibt auch überaus gut, wie das Christentum, als "die Religion" sich behaupten konnte. Er beschreibt sehr detailgenau wie es dazu kam

Fazit
Ein Buch, das uns die Geschichte der Religionen nahebringt. Ich persönlich wurde positiv überrascht, Klare Empfehlung

Kommentieren0
38
Teilen

Rezension zu "Römer im Schatten der Geschichte" von Robert Knapp

Einblick in den Alltag im Römischen Reich
PaulTemplevor 6 Jahren

Das allgemeine Wissen über das Leben der Römer vor knapp 2000 Jahren basiert meistens auf Quellen der damaligen Elite. Diese machte allerdings nur ca 0,5 % der römischen Gesamtbevölkerung aus, so dass das Alltagsleben der Normalbevölkerung bislang kaum wissenschaftlich untersucht wurde. Robert Knapp hat sich genau diesem Problem gewidmet und auf sehr interessante Weise versucht, den Alltag von "normalen" Männern und Frauen, Gladiatoren, Soldaten, Sklaven, Prostituierten usw nachzuzeichnen. So gelingt ein neuartiger Einblick auf das Leben im alten Rom, der geschichtsinteressierte Leser durchaus zu fesseln vermag. Klare Leseempfehlung!

Kommentare: 1
163
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks