Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

RobertLoehr

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leser,
während allmählich die Bundestagswahl vorbereitet wird, kommt mein politischer Sommerroman in die Läden: Erika Mustermann beschreibt die Irrungen und Wirrungen der Titelheldin, die das tollkühne Ziel verfolgt, die Piratenpartei zu vernichten … und am Ende ihr oranges Wunder erlebt.

Mit Erika Mustermann gelingt Robert Löhr zweierlei: ein geschliffenes Portrait von Parlamentariern und Basis in der Hauptstadt der Orientierungslosigkeit. Und der erste Roman über eine Partei, die entweder das langersehnte Update des Systems ist – oder das hellste politische Strohfeuer unserer Zeit.
Keine Politsatire, kein Berlin-Roman -- und erst recht keine Lovestory.

Eine Leserunde begleitet eure Lektüre dieses Romans. Außerdem verlosen wir bis zum offiziellen Erscheinungstermin am 16. Juli 15 Freiexemplare des Buches an interessierte Leser jeglicher politischer Couleur.

Und noch ein Hinweis an die Freunde meiner historischen Romane: Erika Mustermann ist zwar ein Piratenroman, aber kein historischer Piratenroman, sondern ein Gegenwartsroman. Dafür aber ein äußerst flotter.

Viel Glück und viel Spaß beim Lesen,
Robert Löhr

www.robert-loehr.de

Autor: Robert Löhr
Buch: Erika Mustermann

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Beitrag einblenden

Das ist ein interessantes Thema. :-) Ich würde gerne mitlesen und hüpfe in den Lostopf.

(Rein politisch würde ich mich als recht grün im ursprünglichen Sinne (nicht das, was jetzt draus geworden ist) bezeichnen. *lach* Ich habe also ein Herz für kleine Parteien).

claude20

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Thema dieses Buches hört sich sehr interessant an und ich würde gerne mitlesen. Zumal es sich hier um ein sehr aktuelles Thema handelt.

Beiträge danach
200 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

britta70

vor 5 Jahren

Teil 2: "Projekttag" bis "Muttertag" (S. 67-139)
Beitrag einblenden

tweedledee schreibt:
Die Story und die Einblicke in die Treffen mit den Piraten sind klasse, ich muss immer wieder schmunzeln, vor allem über die netten Wortfindungen: Zylindergate, Twitterrhoe etc.

Dem schließe ich mich gerne an :-)

britta70

vor 5 Jahren

Teil 2: "Projekttag" bis "Muttertag" (S. 67-139)
Beitrag einblenden

claudia_seidel schreibt:
Das ist auch etwas, was das Buch ausmacht, dass lauter so Kleinigkeiten, wie die Twittermeldungen oder die "nautische Variante" vorkommen, die einfach perfekt zu den Piraten passen, wie sie hier dargestellt werden. Das locker auf und trägt aber gleichzeitig auch dazu bei, dass man das Gefühlt hat, die Piraten noch ein bisschen besser zu kennen zu lernen.

Stimmt, ich finde, man lernt in diesem Buch viel über die Piraten und zwar auf eine sehr unterhaltsame Art und Weise :-)

britta70

vor 5 Jahren

Teil 2: "Projekttag" bis "Muttertag" (S. 67-139)
Beitrag einblenden

elane_eodain schreibt:
Achja, das Sudoku - durchaus kniffelig, aber hat Spaß gemacht! :D

Ich glaube, dafür hage ich keine Begabung, werde aber trotzdem wie gewünscht etwas pausieren :-)

britta70

vor 5 Jahren

Teil 3: "Pfingstsonntag" bis "Werktag" (S. 141-208)
Beitrag einblenden

RobertLoehr schreibt:
In der Tat. Aber das ist ja nicht die einzige Verwirrung, siehe Sudoku. Ich dachte, man kann dem Leser die eine oder andere Irritation zumuten ... :-)

Mir gefallen solch orginelle Ideen immer sehr gut :-)

britta70

vor 5 Jahren

Teil 3: "Pfingstsonntag" bis "Werktag" (S. 141-208)
Beitrag einblenden

Wie man merkt, ist das Sudoko sehr gut platziert. Tatsächlich gibt es nun auch in der Geschichte einen Bruch. Friederike und Volker begegnen sich auf einem Flohmarkt wieder. Überraschende Wendung: Friederike eird srin Coach. Ich bin gespannt, auf welches Ende es nun hinausläuft...

britta70

vor 5 Jahren

Teil 4: "Alltag" bis "Neustart" (S. 209 bis Ende)
Beitrag einblenden

tweedledee schreibt:
Der Shitstorm war heftig, mannomann. Heftig und auf seine Art erschreckend, wie eine Lawine, die alles niederwalzt. Eigentlich ja sehr kindisch, wie sich Volker an seinem nervigen "Kollegen" rächt, und der stochert im Dreck, findet den Urheberrechtsstreit und schlägt prompt zurück. Echt übel.

Das stimmt, aber im "wahren Leben" ist es ja leider auch oft so :-(

britta70

vor 5 Jahren

Teil 4: "Alltag" bis "Neustart" (S. 209 bis Ende)
Beitrag einblenden

Ich schließe mich dem Gesamturteil an: ein gleichermaßen unterhaltsamer, wie auch lehrreicher Roman :-)
Meine Rezension folgt in Kürze.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.