Robert L. Stevenson Die Entführung (Nr.199/3)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Entführung (Nr.199/3)“ von Robert L. Stevenson

Illustr. 220 S. (Quelle:'Pappbuch/01.01.1985')

Stöbern in Romane

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Das Ende der Freundschaft von Elena und Lila

buchernarr

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Die Lebensgeschichte einer außergewöhnlichen Dame zwischen Freud und Leid - lesenswert!

Lovely90

Der Klügere lädt nach

Schnörkellose und Rabenschwarze Geschichte um einen intelligenten Sheriff, der Probleme auf seine ganz eigene Art und Weise regelt.

Ruffian

Die Farbe von Milch

Marys Geschichte wird mir noch ein paar Tage im Kopf rumschwirren. Sie war ein außergewöhnlicher Charakter, den man nicht so leicht vergisst

TraumTante

Wie die Stille unter Wasser

Emotional, fesselnd, zum Lächeln, zum Weinen, zum Lieben

SillyT

All die Jahre

Eine wundervolle Familiengeschichte über die wirklich wichtigen Momente im Leben. Ein leiser Roman, der auch zum Nachdenken anregt.

unfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Entführung (Nr.199/3)" von Robert L. Stevenson

    Die Entführung (Nr.199/3)

    Manfred_SH

    13. January 2013 um 18:38

    Die Abenteuer des David Balfour von Shaw. Das Buch beginnt spannend. David bekommt einen Brief in die Hand gedrückt, in dem steht, dass sein Erbe ein Gutshaus von Shaw in Schottland ist. Dort wohnt sein vereinsamter Onkel. Der sorgt dafür, dass David auf ein Schiff entführt wird. Eines Nachts wird ein Boot von der Brigg überfahren. Nur einer konnte sich auf die Brigg retten. Der Kapitän und seine Mannschaft planen den Neuling umzubringen, doch David hält zu ihm und sie gewinnen den Kampf. In einem Sturm läuft die Brigg auf und zerschellt. David konnte sich retten. Nach Tagen auf einer Felseneinsel findet er einen Weg zum Festland. Dort schlägt er sich durch. Bis hierher war das Buch okay, doch dann verzettelte es sich mehr und mehr zu den schottischen Clans und deren Spannungen zu Engländern. Das interessiert mich überhaupt nicht so so höre ich auf zu lesen. Habe das Buch übers Bookcrossing bekommen. Da lasse ich es auch wieder weiterreisen... Gute Riese Buch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks