Robert Louis Stevenson Der Strand von Falesá

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Strand von Falesá“ von Robert Louis Stevenson

Robert Louis Stevenson selbst hielt die Erzählung „Der Strand von Falesá“ für sein bestes Werk. Dieses Werk erschien erstmals 1892 serialisiert in „Illustrated London News“ unter dem von Stevenson für falsch befundenen Titel „Uma“; die erste Buchpublikation erfolgte 1893 gegen Stevensons erklärten Willen nicht separat, sondern zusammengefaßt mit den beiden kürzeren Erzähltexten „Der Flaschenkobold“ und „Die Insel der Stimmen“ unter dem Titel „Island Nights’ Entertainments“ in London. Die Erzählung zeigt, daß Stevenson sich über das Wirken europäischer Einflußnahmen in der Südsee und den angeblichen Segen der westlichen Zivilisation keinen Illusionen hingab und das selbstbestimmte Leben der Insulaner akut bedroht sah. Der Text ist jedoch keine politische oder moralische Anklageschrift, sondern eine spannende Geschichte mit überraschenden Wendungen, erzählt in einer farbigen und flexiblen Sprache. Die Übersetzung folgt dieser vielgestaltigen Sprachgebung so stil- und wortgetreu wie möglich, auch die Eigenheiten der Interpunktion bleiben gewahrt. Textstellen, an denen Stevensons schroffer Wortlaut zensierenden verlegerischen Eingriffen zum Opfer fiel, werden in den Anmerkungen nachgewiesen, wo die ursprüngliche Fassung nach dem Originalmanuskript mitgeteilt wird.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen