Robert Louis Stevenson Die Insel der Stimmen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Insel der Stimmen“ von Robert Louis Stevenson

Abenteuergeschichten von einsamen Südseeinseln, Piraten, Kannibalen und Flaschengeistern bilden den ersten Teil des vorliegenden Bandes von Robert Stevenson, den man hierzulande vor allem als Autor der Schatzinsel kennt. Die beiden anderen Erzählungen spielen in Großbritannien und haben einen gänzlich anderen Charakter: In beklemmenden und düsteren Bildern wird eine vom Teufel besessene Frau beschrieben. Außerdem wird ein Mord geschildert sowie die Beklommenheit und die Schuldgefühle des Täters danach, die ihn letztlich auch zum Geständnis treiben.

Stöbern in Fantasy

Timeless Chance

"Nimmt man einem Engel die Flügel, so ist es das Herz, welches weiterkämpft"

Rajet

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Knappe drei Punkte für diesen langgezogenen Ausflug ins Panreich, viel Smalltalk, zuviele perfekte Elfen aber einen guten Schreibstil.

lex-books

Nevernight

Akademie für Erwachsene mit derber Sprache & viel zu vielen Fußnoten.Hatte erst Probleme, aber es gefiel mir zum Ende hin immer besser:3,5/5

NordicGhost

Weltenspalter

Dieses Buch kann man lesen, muss man aber nicht. Selbst Genrefans werden sich mit der ein oder anderen Passage schwertun.

Flaventus

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Nach einem schweren Einstieg , absolute Begeisterung.Es lohnt sich drannzubleiben.Am Ende warten einige Überraschungen

Inkedbooknerd

Coldworth City

So, so gut! Unbedingt lesen!

symphonie_forever

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stevenson, Robert Louis : Die Insel der Stimmen

    Die Insel der Stimmen

    seoirse_siuineir

    11. February 2017 um 18:14

    "Die Insel der Stimmen" verfaßte Stevenson 1893. Die Kurzgeschichte erschien in dem Sammelband "Island Nights Entertainments". Die Geschichte spielt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in der Südsee. Der junge Keola wird Zeuge, wie sein Schwiegervater Kalamake, ein Hexenmeister, auf einer unbekannten Insel Muscheln zu Geldstücken macht. Aufgrund seiner Gier zieht er sich den Zorn des Schwiegervaters zu und wird von diesem bei einer Bootsfahrt im Meer zurückgelassen. Doch Keola hat Glück und wird von einem Schiff aufgenommen, von dem er allerdings bald wieder flieht. Er landet auf einer unbewohnten Insel, die sich zu seinem Entsetzen als die geheimnisvolle Insel herausstellt, die er mit Kalamake einst besucht hatte...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks