Robert Louis Stevenson The strange case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The strange case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde“ von Robert Louis Stevenson

A London lawyer named Gabriel John Utterson investigates strange occurrences between his old friend, Dr. Henry Jekyll, and the evil Edward Hyde. Then he realizes, that Henry Jekyll and Edward Hyde are two personalities within Dr. Jekyll, one apparently good and the other evil. "The Strange Case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde" is the original title of a novel by the Scottish author Robert Louis Stevenson, that was first published in 1886. Written in the rigid and strict Victorean Era it anticipates modern psychology.

Zog bei mir einfach nicht richtig.

— Jari

The plot twist... Great classic!

— Miriam0611

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Nicht überragender, aber guter Thriller!

_hellomybook_

Hex

Ein verstörendes Buch über die Hexe Katherine van Wyler und die Bewohner von Black Spring. Ein wahres Meisterwerk im Bereich Horror.

AnjaSc

Die Attentäterin

Ein Thriller ganz nah an der Realität, packend und super spannend!

tweedledee

Bald stirbst auch du

Packende Unterhaltung auf höchstem Spannungsniveau.

twentytwo

Im Traum kannst du nicht lügen

Inhaltlich hat das Buch viel zu bieten und wurde zurecht im letzten Jahr als bester Kriminalroman Schwedens gekürt!

AgnesM

Das Vermächtnis der Spione

Das Vermächtnis der Spione“ von John le Carré ist ein klassischer Spionageroman aus der Welt der Geheimdienste .

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Robert Louis Stevenson - Dr. Jekyll and Mr. Hyde

    The strange case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde

    Jari

    23. July 2017 um 10:56

    Eine gute Freundin meinte damals über dieses Buch "Es ist anders als erwartet" und ich fragte mich jahrelang, wie sie das wohl gemeint hat. Nun, da ich die Geschichte selber gelesen habe, kann ich nicht anders als ihr zuzustimmen. Es ist tatsächlich anders als erwartet. Ich kann nicht genau formulieren, was ich von dieser Geschichte erwartet habe, aber auf jeden Fall war es tatsächlich nicht das, was es schlussendlich war. Die ganzen Jahre war ich sehr neugierig auf die Handlung und deshalb war ich auch eher enttäuscht von diesem Buch. Es zog bei mir einfach nicht richtig. Ich kam nicht in die Handlung rein und auch das Thema "Gut und Böse" kam bei mir nur halb an. Vielleicht lag es daran, dass ich mir mit der englischen Ausgabe zu viel zugemutet habe und deshalb feine Zwischentöne verpasst habe, aber ich habe mir Hyde immer als Personifikation des Bösen vorgestellt. Schlussendlich war er einfach nur ein Strassengangster. Das einzig Faszinierende war, dass Stevenson auf eine Beschreibung Hydes verzichtet hat. Die Filme bieten alle möglichen Formen und Variationen an, aber der Autor selbst lässt den Leser im Ungewissen. Nur eine Hand wird einmal kurz beschrieben, der Rest bleibt Ungewiss. Ein sehr kluger Schachzug, denn ist doch genau all das Spannend, was wir nicht kennen und nicht begreifen. Ansonsten fand ich diesen Klassiker leider eher mau und nicht wirklich überzeugend. Sowohl Setting und Stimmung sind eigentlich perfekt. Immer wieder beschwört Stevenson den berühmten Nebel Londons herauf, sodass eine bedrohliche, düstere Atmosphäre entsteht. Doch das Erzähltempo und die Figuren waren mir alle ein wenig zu... langsam. Zu brav. Wie oben erwähnt - sogar Hyde war mir irgendwie nicht böse genug. Aber das liegt wohl daran, dass man im 21. Jahrhundert an das Böse in anderer Form gewöhnt ist. Wir bewegen uns in einer Welt voller Ballerspiele, Actionfilme und Handykameras, die Autounfälle filmen. Damals als diese Geschichte erschien, war die Welt zwar vielleicht nicht besser, aber anders. Und an andere Dinge gewohnt. Vielleicht waren auch einfach nur meine Erwartungen zu hoch...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks