Robert Ludlum , Philip Shelby Der Cassandra-Plan

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(10)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Cassandra-Plan“ von Robert Ludlum

Von erschreckender Realität
Das Pockenvirus scheint besiegt. Nur in zwei Geheimlabors in Russland und in den USA werden noch Restproben zu Forschungszwecken aufbewahrt. Jetzt sollen unter Weltraumbedingungen Experimente mit diesen tödlichen Viren angestellt werden, die nur friedlichen Zwecken dienen sollen. Ein skrupelloser Wissenschaftler hat allerdings andere Pläne …

Hat mich nicht wirklich zufrieden stellen können.

— Thommy28

Stöbern in Krimi & Thriller

The Ending

Das Buch liest sich nicht schlecht, obwohl ich es nicht außergewöhnlich spannend und gruselig finde. Originell ist es auf jeden Fall.

Greedyreader

Dunkel Land

guter solider Krimi

HexeLilli

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Der literarische Schreibstil begeisterte mich. Komplex, politisch, gesellschaftskritisch, aber sehr schlüssig!

catly

Nach dem Schweigen

Ein Thriller mit einem großartigen Setting, einer düsteren Geschichte und tollen Figuren.

AmyJBrown

Flugangst 7A

Endlich wieder ein Fitzek, der mich überzeugen konnte. Von der ersten Seite an spannend, voller Wendungen und Überraschungen.

sternenbrise

Der Zerberus-Schlüssel

Ein richtiger Pageturner

raveneye

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geheimdienst-Thriller ohne den angepriesenen Realitätsbezug

    Der Cassandra-Plan

    Thommy28

    Zum Inhalt kann sich der Leser hier auf der Buchseite kurz informieren; mehr will ich dazu auch nicht sagen. Bei dem Buch handelt es sich um einen typischen Geheimdienst-Thriller bei dem ein mehr oder weniger einzelgängerischer Geheimagent mal wieder die Welt vor deren Untergang retten muss. Der Autor hat ja auch die Bourne-Bücher geschrieben, die ja recht erfolgreich verfilmt wurden. In diesem Stil ist auch das vorliegende Buch geschrieben - also für meinen Geschmack mit wenig Tiefgang und sehr flach wirkenden Protagonisten. Laut Klappentext sei der Inhalt "von erschreckender Realität". Davon habe ich absolut nichts nachvollziehen können. Für mich war das lediglich ein Szenario wie man es schon hundertmal gelesen hat...! Nur hin und wieder habe ich einen Anflug von Spannung gefühlt. Mehr war da nicht. Die Schreibweise war für meinen Geschmack ebenfalls zu flach und uninspiriert. So bald werde ich kein weiteres Buch dieses Autors mehr in die Hand nehmen. Mir sehr, sehr viel Wohlwollen habe ich mich doch noch für einen dritten Stern entschieden....!

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Der Cassandra-Plan" von Robert Ludlum

    Der Cassandra-Plan

    Jens65

    11. June 2008 um 21:48

    Das ganze Thema wird durch die derzeitigen Ereignisse in bizzarer Weise für uns alle reell. Kann es so etwas auch in unseren wirklichen Leben geben? Das Ludlum und Co. dieses darstellen, verschafft einem wirklich Gänsehaut. Man bekommt es tatsächlich mit der Angst zu tun.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks