Robert Lyndon

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 107 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 29 Rezensionen
(26)
(20)
(7)
(4)
(0)

Lebenslauf von Robert Lyndon

Der britische Autor Robert Lyndon beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit Falknerei und Geschichte. Der ehemalige Geschichtsstudent war vor allem begeistert von der Funktion der Falken als Lösegeld im Mittelalter. Einige Szenen aus "Der Thron der Welt" gründen sich auf seine eigenen Erfahrungen als Falkner, Kletterer und Reisender. Zuvor hat Lyndon bereits mehrere Artikel über Geschichte und seine Erkundungen verfasst. Das Mitglied der "Royal Geographical Society" lebt in Dorset. Im Januar 2013 erscheint sein vielgefeierter Debütroman "Der Thron der Welt" endlich auch in deutscher Sprache.

Bekannteste Bücher

Schwert und Feuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Thron der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Fuego Imperial

Bei diesen Partnern bestellen:

Imperial Fire

Bei diesen Partnern bestellen:

Imperial Fire

Bei diesen Partnern bestellen:

Imperial Fire

Bei diesen Partnern bestellen:

Imperial Fire

Bei diesen Partnern bestellen:

Plant Development

Bei diesen Partnern bestellen:

Hawk Quest

Bei diesen Partnern bestellen:

Hawk Quest

Bei diesen Partnern bestellen:

Hawk Quest

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwert und Feuer

    Schwert und Feuer

    pbrner

    07. March 2017 um 11:01 Rezension zu "Schwert und Feuer" von Robert Lyndon

    Dies ist der zweite Band um den Kommandeur Vallon. Wie schon in dem ersten Band „Der Thron der Welt“ besticht der Roman mit seiner Erzählweise. Durch seine Sachkenntnis vermittelt Lyndon große Authentizität. Die Handlung seiner Hauptpersonen ist sehr gut in die Historie eingebaut. Auch fand die Begegnung von   Vallon und einem Sohn sehr glaubhaft. Sein Sohn möchte zunächst Vallon töten, weil er seine Mutter einst erschlug. Da sie das Bett teilte mit just demselben Mann, der Vallon verraten hat. Ein gelungener Bogen zum ersten ...

    Mehr
  • Abenteuer im 11. Jahrhundert

    Der Thron der Welt

    Langeweile

    02. February 2016 um 12:39 Rezension zu "Der Thron der Welt" von Robert Lyndon

    Vallon ist auf der Flucht ,er hat die Mörder seiner Familie ermordet.Unterwegs trifft er auf Hero,der sich ihm als Reisebegleitung andient.Er hat den Auftrag Sir Walter ,der von dem Emir Suleiman gefangen gehalten wird,zu befreien.Sein raffgieriger Bruder Drogo versucht mit aller Macht das zu verhindern.Als Lösegeld wollen sie vier seltene weisse Gerfalken anbieten.Sie machen sich auf eine gefährliche Reise,die durch mehrere Länder führt.Unterstützung bekommt die zusammengewürfelte Truppe durch Wayland ,der maßgeblich am ...

    Mehr
  • Das Abenteuer geht weiter

    Schwert und Feuer

    Rissa

    13. January 2016 um 19:25 Rezension zu "Schwert und Feuer" von Robert Lyndon

    Inhalt Byzanz, 1081: Der Franke Vallon, Anführer einer Kampftruppe des byzantinischen Kaisers Alexios I. Komnenos, erlangt dessen Aufmerksamkeit, nachdem er sein Leben gerettet hat. Zum General befördert, wird er nun auf eine diplomatische Mission geschickt, die von Beginn an zum Scheitern verurteilt zu sein scheint: Er soll nach China reisen und dort das Rezept für das sogenannte Donnerkraut, eine gefährliche Waffe, beschaffen. Doch Vallon ist nicht alleine, seine Gefährten Wayland und Hero, die mit ihm schon um die halbe Welt ...

    Mehr
  • Abenteuer pur

    Der Thron der Welt

    badwoman

    15. September 2015 um 22:35 Rezension zu "Der Thron der Welt" von Robert Lyndon

    Der Franke Vallon und der junge Gelehrte Hero treffen sich im Jahre 1072 zufällig in der Nacht, in der Heros Meister stirbt. Fortan ziehen sie zusammen weiter, unter anderem um eine Lösegeldforderung für den normannischen Sohn namens Walter eines Ritters zu überbringen. Diese Forderung ist fast nicht einlösbar: Der Sultan wünscht vier weiße Gerfalken, die es nur hoch im Norden gibt. Vallon und Hero brechen mit Wayland, einem Falkner, und Raul, einem aufbrausenden Kämpfer, zu einer langen abenteuerlichen Reise auf. Sie bereisen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Thron der Welt" von Robert Lyndon

    Der Thron der Welt

    LaDragonia

    22. August 2015 um 11:52 Rezension zu "Der Thron der Welt" von Robert Lyndon

    Klappentext: Man schreibt das Jahr 1072 nach Christi Geburt. Der fränkische Krieger Vallon hat nichts mehr zu verlieren. In den Alpen begegnet er dem jungen Gelehrten Hero, unterwegs mit seinem Meister. Als dieser stirbt, bittet Hero Vallon um seine Begleitung nach England, wo er einem normannischen Ritter die Lösegeldforderung des türkischen Sultans für seinen Sohn überbringen soll. Doch der Preis für die Freiheit des jungen Sir Walter Olbec ist unermesslich hoch: vier weiße Gerfalken, kostbare Vögel, die überaus selten sind. ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Schwert und Feuer von Robert Lyndon

    Schwert und Feuer

    Dr. Gerd Noack

    05. July 2015 um 12:59 via eBook 'Schwert und Feuer' zu Buchtitel "Schwert und Feuer" von Robert Lyndon

    Hervorragend Thron der Welt u. Schwert u. Feuer bis zu letzten Seite. Bitte weiter schreiben.

  • Der Thron der Welt

    Der Thron der Welt

    Ikopiko

    14. April 2015 um 14:31 Rezension zu "Der Thron der Welt" von Robert Lyndon

    Robert Lyndon hat auf fast 1.000 Seiten einen Roman über seine beiden großen Leidenschaften geschrieben: Geschichte und Falknerei „Eine kleine Gruppe entschlossener Männer kann weiter und schneller reisen als jede Armee.“ Durch einen Zufall treffen zwei Männer aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können. Vallon ist Franke. Nachdem in Frankreich ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wurde, möchte er in einem anderen Land ein neues Leben beginnen. Hero ist ein griechischer „Jüngling“, der sich auf seiner ersten großen Reise ...

    Mehr
  • Wenn einer eine Reise tut ...

    Schwert und Feuer

    BettinaR87

    25. February 2015 um 22:24 Rezension zu "Schwert und Feuer" von Robert Lyndon

    … dann kann er was erleben. General Vallon und seine Männer erleben ab dem Jahr 1081 so einiges auf ihrer Reise (potenziell ohne Wiederkehr). Ihr Ziel: China. Der Zweck: Geheimnisvolle Waffen für den Kaiser erhaschen. Mission Impossible? Das Jahr ist 1081 und wie überall auf der bekannten Welt brechen auch rund um Konstantinopel kleine Konflikte zwischen den vielen verschiedenen Völkern des Schmelztigels aus. Eines Tages kommt es zu einer großen Schlacht bei Durazzo. Unter Einsatz seines Lebens rettet der fränkische Kommandeur ...

    Mehr
  • Er war die Gefahren nicht wert!

    Der Thron der Welt

    Lerchie

    10. December 2014 um 15:48 Rezension zu "Der Thron der Welt" von Robert Lyndon

    Zwei Männer ritten einen Hügel hinauf, auf dem eine normannische Reiterpatrouille einen Engländer gehängt hatte.  Die Männer hatten sich erst kürzlich gefunden, der eine war noch ein Jugendlicher. Der ältere hieß Vallon und war ein Söldner, der in Frankreich gesucht wurde. Der jüngere, Hero, war mit seinem Meister unterwegs zu einem normannischen Ritter um ihm die Lösegeldforderung des Emirs Suleiman für seinen Sohn Walter zu überbringen. Doch der Meister starb, und Vallon erklärte sich letztendlich bereit Hero zu begleiten. Doch ...

    Mehr
  • Der Thron der Welt

    Der Thron der Welt

    Mine_B

    02. September 2014 um 10:21 Rezension zu "Der Thron der Welt" von Robert Lyndon

    „Der Thron der Welt“ aus der Feder von Robert Lyndon ist ein historischer Roman, welcher im 11. Jahrhundert spielt. Mit „Der Thron der Welt“ hat Lyndon den Auftakt einer Reihe geschrieben, welche von dem fränkischen Abenteurer Vallon berichtet.   Inhaltsangabe (Quelle: Klappentext): Man schreibt das Jahr 1072 nach Christi Geburt. Der fränkische Krieger Vallon hat nichts mehr zu verlieren. In den Alpen begegnet er dem jungen Gelehrten Hero, unterwegs mit seinem Meister. Als dieser stirbt, bittet Hero Vallon um seine Begleitung ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks