Robert M. Ogilvie

 4 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Robert M. Ogilvie

Die Geschichte des antiken Rom

Die Geschichte des antiken Rom

 (3)
Erschienen am 15.01.2006
Das frühe Rom und die Etrusker

Das frühe Rom und die Etrusker

 (1)
Erschienen am 01.03.1993
Und bauten die Tempel wieder auf

Und bauten die Tempel wieder auf

 (0)
Erschienen am 01.04.1997

Neue Rezensionen zu Robert M. Ogilvie

Neu
Admirals avatar

Rezension zu "Das frühe Rom und die Etrusker" von Robert M. Ogilvie

Rezension zur deutschen Ausgabe von Ogilvies Buch zum frühen Rom und den Etruskern
Admiralvor 6 Jahren

Überblick
In diesem Buch (1976) versucht Ogilvie die römische Frühgeschichte zu rekonstruieren und die Mythen der römischen Tradition auszusondieren.

Zusammenfassung
Sich einzelne Mythen der römischen Historiographie schnappend, nimmt Ogilvie diese vom logischen Standpunkt aus auseinander und zieht noch andere Wissenschaften, wie Numismatik (Münzkunde), Archäologie und mehr zu Rate. So beispielsweise, was an Camillus und dem Keltensturm dran ist, was an der Stadtgründung durch Romulus und Remus an Wahrheit enthalten ist.

Fazit
Ogilvie vermochte es, eine gute Brücke aufzubauen zwischen flüssiger, angenehmer Lesbarkeit und historischer Fachkompetenz. Mit kurzen Kapiteln ermöglicht er es auch (noch?) fachfremden Lesern thematisch am Ball zu bleiben, damit sie sich nicht in riesigen Artikeln verlieren. Auch gibt er sehr pointierte Überblicke zur Forschungslage zu einzelnen Begebenheiten, wenn etwas besonders umstritten ist.
Nur 4 Sterne, wiel ich seine Meinungen zu einzelnen Thesen und Gedankengängen nicht teile, nichtsdestotrotz ist seine Methodik sehr gut und übersichtlich.

Kommentieren0
9
Teilen
MrsCodyMcFadyens avatar

Rezension zu "Die Geschichte des antiken Rom" von Robert M. Ogilvie

Rezension zu "Die Geschichte des antiken Rom" von Robert M. Ogilvie
MrsCodyMcFadyenvor 9 Jahren

Oahh, nie wieder Rom!
In diesem Buch (es sind eigentlich 3, nur zusammen gefasst) steht, schlicht und ganz kurz, einfach alles über Roms Geschichte, Aufbau, Herrschaften, Eroberungen, Handel, Menschen, Caesar und so weiter!
Nachdem man es dann gelesen hat (1 ganz durch, die anderen 2 Teile in diesem Buch habe ich quer gelesen) möchte man sich lieber wieder anderen Büchern widmen. Sehr trocken und ohne besondere Spannung, wie alle Geschichtsbücher halt!

Kommentare: 1
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks