Robert Mawson Von einem Tag auf den anderen

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(3)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Von einem Tag auf den anderen“ von Robert Mawson

Stöbern in Romane

Lügnerin

Die Dynamik einer Lüge. Psychologisch fein erzählt, jedoch nicht so dicht wie gehofft.

leselea

Highway to heaven

Meiner Meinung nach ist es eine realistische Geschichte mit ganz normalen Charakteren – wie du und ich.

Die_Zeilenfluesterin

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

Britt-Marie war hier

Ein wunderbares Buch über einen Neubeginn

Dataha

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Langweilig

    Von einem Tag auf den anderen

    Anjaxxx

    26. February 2014 um 11:57

    Nachdem ich das Buch schon 2 mal abgebrochen habe, habe ich es nun im Rahmen einer Challenge gewagt zuende zu lesen. Ich fand es einfach nur langweilig und auch diesmal hat es mir keinen Spaß gemacht weiterzulesen, aber wenigstens habe ich es nun zu Ende gebracht. Die ganze Handlung in dem Buch kann man irgendwie nicht nachvollziehen da alles irgendwie aus dem nichts heraus geschieht. Man konnte nichts vorhersehen oder nachvollziehen und das ganze hatte meiner Meining nach auch nichts mit Spannung zu tun. Auch die ziemlich oberflächige schreibweise hat mich nicht angesprochen. Ist zwar eine tragische Geschichte die hier erzählt wurde, trotzdem ist der Autor auf nichts so wirklich eingegangen und das lesen hat sich hingezogen wie schlechter Leim. Bin froh das ichs fertig habe und kann hier leider keine Leseempfehlung geben.

    Mehr
  • Rezension zu "Von einem Tag auf den anderen" von Robert Mawson

    Von einem Tag auf den anderen

    petz

    29. April 2007 um 16:33

    Kl.Text: Peter Deacon führt ein beneidenswertes Leben: Er hat eine tolle Ehefrau, zwei Kinder, ein schönes Heim und einen anspruchsvollen Job als Marketingdirektor. Doch plötzlich verliert er von einem Tag auf den anderen seine Stelle. Für einen hochqualifizierten Manager Mitte dreißig dürfte das kein Problem sein. Zunächst sind Peter und seine Frau Emma sehr optimistisch, daß sie die Situation schnell wieder in den Griff bekommen. Aber die Zeit vergeht, die Schulden werden immer größer, die Gläubiger und Banken immer fordernder, und das Stigma der Arbeitslosigkeit lastet schwer auf dem einst so erfolgreichen Manager. Langsam verliert Peter die Kontrolle über sein Leben ... Meine Meinung: Ein super Buch, sehr gut geschrieben, regt einen sehr zum Nachdenken an. Man kann sich so richtig in d. Personen reinversetzen. Vor allem ist es ja ein Thema, das wirklich jeden passieren kann. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks