Die HauptstadtRoman

3,8 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (113):
GwenDolens avatar
GwenDolen
vor 9 Monaten

Intelligenter Roman, der zur Reflektion anregt.

Kritisch (19):
Stephan_Schwendeles avatar
Stephan_Schwendele
vor 3 Jahren

Spannungsarm, belanglos, langweilig.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

In seinem großen europäischen Roman spannt Robert Menasse einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und der Ironie des Schicksals, zwischen kleinlicher Bürokratie und großen Gefühlen.

Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an – die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte, das für Unruhe in den EU-Institutionen sorgt. David de Vriend dämmert in einem Altenheim gegenüber dem Brüsseler Friedhof seinem Tod entgegen. Als Kind ist er von einem Deportationszug gesprungen, der seine Eltern in den Tod führte. Nun soll er bezeugen, was er im Begriff ist zu vergessen. Auch Kommissar Brunfaut steht vor einer schwierigen Aufgabe. Er muss aus politischen Gründen einen Mordfall auf sich beruhen lassen - »zu den Akten legen« wäre zu viel gesagt, denn die sind unauffindbar.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518469200
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:459 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:02.10.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 17.09.2017 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne48
  • 4 Sterne65
  • 3 Sterne30
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern10
Sortieren:

Gespräche aus der Community zum Buch

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks