Robert Muchamore Top Secret - Der Deal

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(10)
(11)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Top Secret - Der Deal“ von Robert Muchamore

Sein achter Fall – sein Comeback Der blutige Revierkampf der beiden mächtigsten Drogen-Gangs hält die Unterwelt in Atem – und ruft die CHERUB-Agenten auf den Plan: Der Beginn einer hochgefährlichen Mission! Genau das Richtige für James, um nach seiner Suspendierung endlich wieder undercover zu gehen. Tatsächlich gelingt es ihm, sich bei den berühmt-berüchtigten 'Mad Dogs' einzuschleusen – und schon bald eine zentrale Rolle innerhalb der Gang zu spielen. Als sich James an einem Raubüberfall beteiligen soll, kann er seine wahren Agentenqualitäten erneut unter Beweis stellen.

Stöbern in Jugendbücher

Königsblau

Eine fantasievolle und magische Märchenadaption

xxnickimausxx

Will & Layken - Eine große Liebe

Tolles Buch! Ersten beiden Bände sind sehr gut gewesen, der dritte war nicht mehr so toll.

colourful-letters

Hochgradig unlogisches Verhalten

John Corey Whaleys neues Jugendbuch ist ohne jeden Zweifel hochgradig empfehlenswert!

Nightingale78

New York zu verschenken

Eine Chat-Story über eine Freundschaft und Liebe zwischen zwei sehr unterschiedlichen Menschen, die versuchen sich online anzunähern.

Steffinitiv

Das Leben meines besten Freundes

tolles Buch, was ich nicht aus der Hand legen konnte

Luelue83

Lieber Daddy-Long-Legs

Schönes Buch, die Verfilmung hat (natürlich) gelitten, trotz einem himmlischen Fred Astair als Mr. Smith

Leseratte-uhu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Top Secret - Der Deal" von Robert Muchamore

    Top Secret - Der Deal
    Kuno

    Kuno

    03. January 2012 um 19:51

    Robert Muchamore – Top Secret 8 – Der Deal Produktinformationen: Autor: Robert Muchamore Titel: Top Secret 8 Untertitel: Der Deal Originaltitel: CHERUB: Mad Dogs Verlag: cbt Sprache: Deutsch Kosten: € 8,99 (D) € 9,30 (A) Seitenanzahl: 448 Art: Taschenbuch ISBN: 978-3-570-30483-9 Genre: Geheimdienst, Krimi, Agent Meine Altersempfehlung: 14+ Erster Satz: Die Toilette einer Hercules-Transport-Maschine ist selbst für ein Flugzeug beengend klein. Rückentext: Sein Name ist Adams. James Adams. Er ist Mitglied von CHERUB. CHERUB ist eine Spezialeinheit des britischen Geheimdienstes, die Jugendliche zu Undercover-Agenten ausbildet. Diese Jugendlichen unterwandern den Erwachsenen-Radar, und in halsbrecherischen Aktionen sammeln sie Informationen, die Verbrecher und Terroristen hinter Gitter bringen. James ist einer von ihnen. Der blutige Revierkampf der beiden mächtigsten Drogen-Gangs hält die Unterwelt in Atem – und ruft CHERUB-Agenten auf den Plan: Der Beginn einer hochgefährlichen Mission! Genau das richtige für James, um nach der Suspendierung endlich wieder Undercover zu gehen und seine Agentenqualitäten erneut unter Beweis zu stellen… Über den Autor: Robert Muchamore, Jahrgang 1972 lebt in London und arbeitet als Privatdetektiv. Er hasst es, von Kühen gejagt zu werden, das Landleben überhaupt, bärtige Frauen, Ketchup und Mayonnaise, Schnulzenfilme und Leute, die zehn Minuten lang an der Bushaltestelle stehen und erst dann nach dem Kleingeld zu kramen, wenn sie vor dem Busfahrer stehen. Er hat einen sehr schwarzen Humor und seine Lieblingsfernsehserie ist „Jackass“. Inhalt: James ist suspendiert, weil er Mist gebaut hat. Und um nicht so lange zur Schule gehen zu müssen, hat er sich freiwillig gemeldet, die Grundausbildung mit zuleiten. So ist er im Dschungel, mit seiner neuen Freundin Dana und den Rothemden, die ihre Ausbildung fast hinter sich haben. Durch einen Unfall muss James ein Mädchen nach Hause begleiten und kommt so früher auf das CHERUB-Gelände zurück. Michael und seine Freundin Gabriela sind in der Zeit auf Mission. Sie spionieren die beiden größten Drogen-Gangs, die Mad Dogs und die Slasher Boys, aus, bis Gabriela schwer verletzt wurde. Schwere Stichwunden an Bauch und Rücken. Nur knapp entflieht sie dem Tod. Auch meldet sich Mr Large, James und Laurens, James Schwester, alter Ausbilder, wieder. Er will wieder Ausbilder werden und Lauren ist die einzige, die gegen ihn aussagen kann. Und so erpresst er sie. Und sie wiederum geht zu Kyle, der fast 18 ist, James und seiner Clique. Sie fassen ein Plan: Large hat eine Tochter. Und was passiert wohl, wenn diese in die Hände von einem gerät, den er gar nicht ausstehen kann? So muss sich James an Haley, die Tochter, schmeißen. Und danach bekommt er einen Job: Nach seines Suspendierung darf er nun endlich wieder auf den Einsatz, bei dem das Ethik-Komitee von CHERUB nicht sehr glücklich ist. Er soll mit Bruce, dem jetzigen Freund seiner Ex-Freundin Kerry, die Mad Dogs infiltrieren, währenddessen ist Michael weiter im Einsatz, aber bei den Slasher Boys. Sie bekommen super teure und neue Ausrüstung gegen Stich- und Schusswaffen und müssen in dem Bedforshire Halfway House, auch Zoo genannt einziehen und jegliche Informationen über die Slasher Boys und die Beziehungen zu den Mad Dogs herausfinden. Beim Fußball kommen sie Sasha, dem Anführer näher. Und auch begegnet James einem alten Bekannten: Junior Moore. Er ist so alt wie James, 15, aber Kokst und raucht wie ein alter Junkie. Und so geraten sie immer weiter einer Intrige: Wieso weiß Sasha immer so genau, wann die Slasher Boys die nächste Ladung Koks bekommen? Wer ist der geheime Mittelmann? Und wie kommen die drei da wieder Lebend raus? Meine Meinung: Ich ♥ die CHERUB-Bücher, und bin froh, dass es nach dem 8. Noch nicht zu Ende ist, und das Ende auch noch dauern wird. Schließlich darf man bis 18 bei CHERUB bleiben… Auch bei diesem Buch ist die Kraft, die Muchamore in diese Bücher legt, fast greifbar. Wie sehr er den Untergrund beschreibt, in dem die Jungs handeln müssen, ist der Hammer. Schade allerdings finde ich, dass an einigen Stellen die Sachen einfach ZU unrealistisch sind. Zum Beispiel denkt doch ein fünfzehnjähriger mehr als einmal darüber nach, dass er entjungfert wurde, von einer, die er nicht kennt, oder irre ich mich da? Sprache, Ausdruck: Was Neues kann ich eigentlich nicht berichten. Es wird aus der Sicht eines Er-/Sie-Erzähler geschrieben und je nachdem, wer gerade handelt, ist die Sprache anders. ‚Ausdruck‘ kann man eigentlich nicht sagen, da es kaum wirklich schwere Ausdrücke oder ähnliches gibt. Dennoch ist die Sprache fesselnd. Und es werden unnütze Dinge beschrieben, was ich besonders liebe. Figuren: James, Kelly, Dana, Large, Kyle, Bruce, Sasha, Mad Dogs, Slasher Boys und alle anderen Figuren werden recht genau beschrieben. James war früher mit Kelly zusammen, hat sie jedoch nie geliebt. Nun liebt er- und das mit vollem Herzen – Dana, während Kelly mit Bruce, James bester Freund, zusammen ist. Wie man sieht, sehr komplizierte Beziehungen. Dennoch kann man sich super zurecht finden. Aufmachung (Cover + Titel): Am Titel ist eigentlich nichts neues mitzuteilen, genauso wie am Cover. Man sieht das Top Secret-Zeichen, sowie das CHERUB-Emblem und die Nummer. Der Untertitel ‚Der Deal‘ ist nur auf dem Buchrücken zu sehen. Dennoch finde ich den Originaltitel ‚Mad Dogs‘ passender als ‚Der Deal‘.

    Mehr
  • Rezension zu "Top Secret - Der Deal" von Robert Muchamore

    Top Secret - Der Deal
    Dubhe

    Dubhe

    08. August 2011 um 11:17

    Band 8. dieser etwas ungewöhnlichen Reihe. James hat endlich sein schwarzes T-Shirt, doch nun muss er nochmals beweisen, dass er es verdient hat. In diesem Fall haben wir es wieder mit "Alten Bekannten" zu tun. Die KGM hat sich aufgelöst, doch nun behaupten sich 5 verschiedenen Gangs im Kokshandel. 2 seiner Kollegen waren mit dem Fall vertraut, doch dann wird einer tödlich verletzt. Da man schon viel erreicht hat, will man die Mission nicht unbedingt blocken. Und hier kommt James ins Spiel. Er soll sich wieder mit seinem alten Kumpel Junior anfreunden und so in einer der Gangs kommen. Alles scheint nach Plan zu verlaufen, doch dann passiert etwas komplett ungeplantes und das Lebne aller Agenten in diesem Fall steht auf dem Spiel... . Wieder ein geniales Buch! Leider zur Zeit der letzte Band, doch schon im Herbst soll der 9. Band erscheinen. Auf jeden Fall freue ich mich schon riesig darauf!

    Mehr