Robert Musil Frühe Prosa und aus dem Nachlaß zu Lebzeiten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frühe Prosa und aus dem Nachlaß zu Lebzeiten“ von Robert Musil

Mit Musils frühestem erzählerischem Werk, "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß", vereinigt dieser Sammelband die novellistische Prosa. Darunter befinden sich "Die Vollendung der Liebe" und "Die Versuchung der stillen Veronika", psychologisch bis an die äußerste Grenze vorstoßende Experimente; sowie "Drei Frauen", die letzten größeren erzählerischen Versuche, bevor die Konzentration auf das Lebenswerk "Der Mann ohne Eigenschaften" alles andere ausschloß.

Stöbern in Klassiker

Die Physiker

Schullektüre

rightnowwearealive

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen