Robert Neuburger Das Familientrauma

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Familientrauma“ von Robert Neuburger

Wenn Familien Kopf stehen • Hilfen für traumatisierte Familien • Wie Traumata über Generationen weitergegeben werden – und wie dieser Teufelskreis durchbrochen werden kann • Fallgeschichten aus der familientherapeutischen Praxis Ein Trauma verletzt einen Menschen in seinem innersten Kern. Doch nicht nur der Einzelne ist betroffen: Auch die Familie wird in Mitleidenschaft gezogen. Traumatische Erlebnisse wie Kriegserfahrungen, Unfälle, Vergewaltigungen oder Todesfälle, aber auch Katastrophen wie Scheidung, Konkurs oder Straffälligkeit stürzen meist die ganze Familie in eine schwere Krise. Oft verschwiegen oder tabuisiert, wird das Familientrauma dennoch von Generation zu Generation weitergegeben. Anhand vieler Fallbeispiele zeigt Robert Neuburger in einem neuen therapeutischen Ansatz, der vor allem die gemeinsame Arbeit mit Ritualen vorsieht, wie Familien sich von dem traumatischen Erbe befreien und zurück zu Zuversicht und Lebensfreude finden können. Traumatische Erfahrungen können die Familie zerbrechen. Dieses Buch zeigt, wie das Familientrauma überwunden werden kann.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen