Robert Pucher Viktor geht hinaus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Viktor geht hinaus“ von Robert Pucher

„Sagen Sie, was ist eigentlich los mit Ihnen?“, schreit die Frau. Sie ist stehen geblieben und hat sich zu ihm umgedreht. „Was sind denn Sie für einer?“ Viktor schaut sie an. Sie ist doch kein Engel, stellt er fest. Engel schreien nicht. „Was los ist, will ich wissen! Verfolgen Sie mich oder was?“ Viktor begreift nicht, was sie meint. Sie muss sich täuschen. Er verfolgt sie nicht, er geht ihr nur nach. Allein der Gedanke, die eigenen vier Wände zu verlassen, löst in Viktor Panik aus. Er hat sich damit aber gut abgefunden und lebt, etwas isoliert aber zufrieden, in seinem eigenen, kleinen Reich. Störend ist nur der dauernde Lärm aus der Nachbarwohnung. Immer gibt es irgendeinen Radau. Manchmal würde Viktor die beiden am liebsten umbringen. Die heimische Sicherheit ist dahin, als plötzlich die Kriminalpolizei an seine Türe klopft. Jemand hat die Nachbarn erschlagen – und Viktor ist in dringendem Tatverdacht. Niemand glaubt ihm. Dabei ist er gar nicht zurückgeblieben. Er ist nur unterdurchschnittlich begabt. Klar ist: Er kann nicht ins Gefängnis, das würde er nicht aushalten. Es gibt nur einen Weg in die Sicherheit: Viktor muss raus! Wenn Sicherheit und Angst plötzlich die Seiten tauschen. Ein besonderer Roman um einen einzigartigen

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

Zeit der Schwalben

Sehr berührend

Amber144

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen