Robert S. Elegant Mandschu

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mandschu“ von Robert S. Elegant

Roman. 605 S. (Quelle:'Fester Einband/01.03.1991')

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Öffnen einer ehrwürdigen Mauer!

    Mandschu
    kassandra1010

    kassandra1010

    07. July 2017 um 21:04

    Das Herrscherhaus Ming ist geprägt von Hass, Gier, Korruption und Intrigen. Der Untergang der einst so gloreichen Macht steht kurz bevor.Die Tage scheinen endgültig gezählt, als vor den Mauern des Reiches die mächtigen Reiterheere der Mandschu stehen. Ein Krieg um die Macht und um das altehrwürdige Reich der Mitte scheint unabwendbar.Die einzige Rettung sind die Barbaren. Diese lange vom Reich der Mitte ausgeschlossenen Jesuiten können es mit ihrer Kriegsmaschinerie mit den Reiterheeren aufnehmen. Doch das Reich ist zerstritten und hat Angst, ihre Gesicht und besonders ihre Kultur zu verlieren, war man doch bestrebt darin, ausgerechnet die christliche Kirche und deren perfide Macht weit von den Reichsmauern entfernt zu halten.Aber was wäre ein wirklich guter Elegant-Historien-Roman ohne mindestens eine mächtige Frau, die im Stillen ihre Strippen zieht.Ein wirklich gut gestrickter Roman über das Ende der so mächtigen Dynastie und der Anfang einer neuen Glaubensfrage.

    Mehr