Robert Schindel

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(16)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schindels Roman rollt die Vergangenheit Österreichs auf

    Der Kalte

    WinfriedStanzick

    17. June 2013 um 11:24 Rezension zu "Der Kalte" von Robert Schindel

    „Der Kalte“, das ist in Robert Schindels neuem großen Roman der ehemalige Spanienkämpfer und Auschwitz -Häftling Edmund Fraul, für Kenner der österreichischen Geschichte unschwer als Hermann Langbein zu erkennen, ein österreichischer Kommunist und KZ-Überlebender. So wie diese Romanfigur gibt es noch viele andere, die Schindel mit einem Kunstnamen versehen hat und hinter denen sich tatsächliche historische Personen verstecken.   Schindels Roman rollt die Vergangenheit Österreichs auf. So wie seine Hauptfigur Erdmund Fraul es ...

    Mehr
  • LovelyBooks Adventskalender Türchen 18: "Ein Buch für Hanna" von Mirjam Pressler

    Ein Buch für Hanna

    DieBuchkolumnistin

    zu Buchtitel "Ein Buch für Hanna" von Mirjam Pressler

    LovelyBooks wünscht allen Lesern am heutigen Adventssonntag eine ruhige und besinnliche Zeit. In unserem Adventskalender wartet in Türchen Nr. 18 ein von Kritikern bereits sehr hoch gelobtes Buch auf Euch - "Ein Buch für Hanna" von Mirjam Pressler aus dem BELTZ Verlag: ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Die 14-jährige Hanna Salomon hasst den Spitznamen »Püppchen«, er macht sie so klein, wie sie sich selbst oft fühlt. Als sie im Sommer 1939 Deutschland ...

    Mehr
    • 109
  • Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Dunkelstein

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. December 2010 um 22:09 Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Wien unter nationalsozialistischem Regime "WILLY KLANG: Sofort (Zu Raffi) Wenn das Ziel deiner Feinde nicht Unterdrückung ist, sondern Vernichtung, physische Vernichtung, dann ist bereits Überleben Widerstand." Diese Geschichte wird durch die Dreharbeiten zu einem Shoa-Film eingeleitet: Saul Dunkelstein wird im nationalsozialistischen Wien zum Leiter der Auswanderungsbehörde in der jüdischen Gemeinde ernannt. Später, nach Ausbruch des Krieges, sieht er für sich und seine Mitmenschen keine andere Lösung, als sich dem Wunsch des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Dunkelstein

    Bellexr

    14. December 2010 um 14:13 Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Zwischen den Stühlen . Kurz vor dem 2. Weltkrieg: In Wien ist Rabbi Saul Dunkelstein Leiter der Auswanderungsabteilung. Hier versucht er mit allen Mitteln, so viel Juden wie nur möglich zur Emigration zu bewegen und somit ihr Leben zu retten. Allerdings sehen zahlreiche Juden zu diesem Zeitpunkt die herannahende Gefahr durch den Nationalsozialismus noch nicht und Dunkelstein gerät somit oft in die Kritik. Ihm wird sogar eine Zusammenarbeit mit den Nazis unterstellt. Diese dagegen sind mit der Arbeit von Dunkelstein zufrieden, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Dunkelstein

    sternthaler75

    05. December 2010 um 01:32 Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Ein Buch, das sicher nicht jeder lesen mag oder kann. Warum, fragen jetzt sicher einige. Das will ich gerne versuchen, zu erklären. Es geht in diesem Buch um Juden im 2. Weltkrieg. Um genau zu sein, in diesem Fall die jüdischen Einwohner Wiens. Sie sollen weg, so schnell wie möglich, so viele wie möglich, egal wie, Hauptsache raus aus Österreich. Das liest sich hart und so ist es auch. Um dabei soviele Juden wie nur irgend möglich zu retten, bleibt dem Rabbiner Dunkelstein nichts anderes möglich, als mit den Nazis zu kooperieren. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Dunkelstein

    RoccosMom

    03. December 2010 um 23:07 Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    „Ich bin Saul Dunkelstein, Rabbiner, Funktionär. In mir sehen Sie den letzten der Ungerechten, ich bin der Übriggebliebene, auf den euer Hass geht. Und das ist die Geschichte: Dunkel.“ Als sich Saul Dunkelstein als Leiter der Auswanderungsabteilung der Israelitischen Kultusgemeinde in den Dienst der Nazis stellt, sind seine Tischgenossen in den Wiener Kaffeehäusern zunächst empört. Das Verdienst des Rabbiners ist zwiespältig. Aus Sicht der Nazis sorgt er für eine reibungslose Deportation der Juden nach Osten, in seinen Augen aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Dunkelstein

    sonjastevens

    Rezension zu "Dunkelstein" von Robert Schindel

    Dunkelstein Harter Lesestoff, aber super umgesetzt! Was für ein Drama! Was für ein Buch! Ich bin absolut begeistert von dem Buch, dass es möglich gemacht hat dieses schwere Thema der Judenverfolgung zum zweiten Weltkrieg so lebendig umzusetzen. Ich muss gestehen, dass ich am Anfang große Probleme hatte in die Handlung einzusteigen, es waren mir zu viele Charaktere und zu viele verschiedene Szenen. Aber als diese anfänglichen Schwierigkeiten nach ein paar Seiten überwunden waren, hat mich das Buch total gefesselt, mich fast schon ...

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.