Robert Schopflocher

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Weit von wo, Kindheit und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Robert Schopflocher

Sortieren:
Buchformat:
Weit von wo

Weit von wo

 (1)
Erschienen am 29.09.2010
Eine Kindheit

Eine Kindheit

 (0)
Erschienen am 30.01.2018
Fernes Beben

Fernes Beben

 (0)
Erschienen am 31.03.2002
Wie Reb Froike die Welt rettete

Wie Reb Froike die Welt rettete

 (0)
Erschienen am 01.01.1998
Spiegel der Welt

Spiegel der Welt

 (0)
Erschienen am 01.01.2006
Die verlorenen Kinder: Roman

Die verlorenen Kinder: Roman

 (0)
Erschienen am 07.03.2013
Hintergedanken

Hintergedanken

 (0)
Erschienen am 01.09.2012
Die verlorenen Kinder

Die verlorenen Kinder

 (0)
Erschienen am 07.03.2013

Neue Rezensionen zu Robert Schopflocher

Neu
W

Rezension zu "Weit von wo" von Robert Schopflocher

Rezension zu "Weit von wo: Mein Leben zwischen drei Welten" von Robert Schopflocher
WinfriedStanzickvor 6 Jahren

In diesem faszinierenden Buch erzählt der argentinische Schriftsteller Robert Schopflocher, von dem etliche Bücher in den vergangenen zwei Jahrzehnten auch in Deutschland erschienen sind, seine bewegte Autobiographie. 1923 in Fürth als Sohn liberaler Juden geboren, machte er im Jüdischen Landschulheim die Bekanntschaft von Martin Buber. 1937 gelang ihm als 14 -jähriger mit seinen Eltern die Emigration in die für ihn fremde Welt Argentiniens.

Er studiert Landwirtschaft und arbeitet als Verwalter eines Gutes in Patagonien. In seinen Erzählungen, die ab 1980 erscheinen, wird diese Welt und Lebenswelt lebendig.

Ähnlich wie seine anspruchsvollen Erzählungen, die die Kritik mehr als einmal mit dem Stil von Isaac B. Singer verglichen hat, liest sich seine bewegende Autobiographie. Unterhaltsam, immer mit einer gewissen inneren Distanz zum selbst Erlebten, beschreibt er sein „Leben zwischen drei Welten“: der deutschen Kultur, der liberalen jüdischen Tradition und seiner neuen Heimat in Argentinien. Ein Buch, das neben den vielen anderen Bücher des Themenschwerpunktes der diesjährigen Frankfurter Buchmesse nicht untergehen sollte.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks