Robert Schwarz.

 4.1 Sterne bei 22 Bewertungen
Robert Schwarz.

Lebenslauf von Robert Schwarz.

Robert Schwarz wurde 1969 in Frankfurt am Main geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er auf dem Land. Bereits mit 7 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für Bücher, wobei es ihm besonders die fantastische Literatur angetan hatte. Diese Vorliebe ist bis heute geblieben. Neben fantastischer Literatur schätzt er vor allem gute Kriminalgeschichten. Es ist daher nur logisch, auch in diesem Umfeld Geschichten zu schreiben. "Die Endwin Chroniken" sind sein erster Fantasy Roman für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sowie für alle, die gerne in fantastische Welten eintauchen.

Alle Bücher von Robert Schwarz.

Die Endwin Chroniken

Die Endwin Chroniken

 (22)
Erschienen am 01.08.2014

Neue Rezensionen zu Robert Schwarz.

Neu
Blausterns avatar

Rezension zu "Die Endwin Chroniken" von Robert Schwarz.

Dunkle Schatten
Blausternvor 3 Jahren

Die dreizehnjährige Kyra lebt in einem kleinen Dorf nahe des riesigen Berges Feengrim. Dort trifft sie eines Nachts auf den Raben Rodin, der in die Speisekammer ihrer Eltern einbricht auf der Suche nach etwas Essbarem. Rodin ist aber ein ganz besonderer Drache, denn er spricht und gehört zum Erzzauberer Horgard. Er sucht den letzten Drachen, den er auf Endwin vermutet. Und schon sitzt Kyra mit im Boot, um den Drachen zu finden, und eine unheimliche Macht legt sich plötzlich über Endwin.
„Dunkle Schatten“ ist der 1. Band der 4teiligen Jugendphantasieserie um die Endwin Chroniken. So entspricht auch der Schreibstil dem Genre. Es ist leicht und verständlich zu lesen, sodass man gut vorankommt. Die beiden Handlungsstränge wechseln sich immer wieder ab. Die Hauptfiguren sind detailliert beschrieben, sodass man ein gutes Bild von ihnen hat. Der kecke Rabe Rodin hat es mir dabei besonders angetan. Schade, dass das Buch wirklich sehr kurz ist. Insbesondere das Ende scheint mir etwas zu schnell vollführt.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Die Endwin Chroniken" von Robert Schwarz.

Der Anfang einer Fantasy-Reihe
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Kyra lebt mit ihrer Familie in einem Dorf am Fuße des Feengrim, einem hohen Berg. Ungewollt wird sie Mittelpunkt in einem Kampf auf Leben und Tod. Begonnen hat alles damit, dass sie einen dreisten Dieb überrascht, welcher sich an den Vorräten der Familie gütlich tut. Dieser Dieb ist der sprechende Rabe Rodin. Der Rabe hat ein Pergament gesehen, woraus hervorgeht, dass es in Endwin noch Drachen gibt - so hat Rodin es jedenfalls verstanden. Und seine Suche führt ihn nach Feengrim zufällig zu Kyra - und schon kann das Abenteuer beginnen.

Diese Fantasyreihe ist eigentlich für jugendliche Leser geschrieben, aber ist auch sehr gut für jeden junggebliebenen Leser jeden Alters geeignet. Als erstes hat mich das geschmackvoll gestaltete Cover angezogen und ich wurde neugierig auf dieses Buch. Eigentlich bin ich ja kein Freund von Fortsetzungsreihen - da muss man immer so lange warten, bis es weitergeht. Bis jetzt habe ich immer gewartet, bis alle Bände zu Ende geschrieben waren und dann am Anfang angefangen zu lesen und dann bis zum Ende durch. Aber auf dieses Buch war ich so neugierig, dass ich nicht noch zwei Jahre warten wollte, um es zu beginnen. 

Es handelt sich um den gelungenen Auftakt zu einer interessanten Fantasy-Reihe. Der Schreibstil des Buches hat mir sehr gut gefallen. Er ist im großen und ganzen flüssig und schnell zu lesen. Ab und an waren wir die Sätze und Absätze etwas zu lang gehalten - das tat der Spannung aber keinen Abbruch. In die Geschichte und auch die Charaktere konnte ich mich sehr gut hineinversetzen, wobei ich bei Kyra manchmal vergaß, dass es sich um ein dreizehnjähriges Mädchen handelt. Vor allem der vorlaute Rabe Rodin ist mir während des Lesens doch sehr ans Herz gewachsen. 

Die Bilder im Laufe des Buches fand ich super gewählt, sie passten mit ihrer Düsternis perfekt in den Lauf der Geschichte. Dadurch konnte man sich die Geschehnisse noch etwas besser  vorstellen. 

Was mich dazu bewog, dem Buch nur vier von fünf Sternen zu geben, war das für mich etwas abrupte Ende. Ich wurde als Leser mitten in der Geschichte einfach stehen gelassen und hatte keinen vernünftigen Abschluss für mich. Dass Fragen zum Ende eines Bandes aus einer Fortsetzungsreihe offen bleiben, ist ja verständlich, aber mitten in einem Abenteuer einfach Schluss und das wars - fand ich nicht so toll - aber nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf die Fortsetzungen und bin neugierig auf die weiteren Abenteuer von Kyra, Rodin und Horgarth.

Kommentieren0
4
Teilen
Traubenbaers avatar

Rezension zu "Die Endwin Chroniken" von Robert Schwarz.

Rezension für "Dunkle Schatten"
Traubenbaervor 3 Jahren

"Dunkle Schatten" von Robert Schwarz ist der erste Band der "Endwin Chroniken". In erster Linie geht es um den Erzzauberer Horgrad. Er bekam eine mysteriöse Nachricht auf einem Pergament zugespielt. Diese versucht er schon seit längerem zu entschlüsseln. Sein Vorhaben wird aber durch einen Konflikt vor dem Zwergenreich gestört. Der König möchte dazu seine Stellungnahme und schickt ihn auch später zu besagtem Zwergenreich.
Horgrads sprechender Rabe Rodin entschlüsselt in der Abwesenheit seines Herrn die Nachricht auf dem Pergament. Der Botschaft folgend fliegt er zum Feengrim, einem Berg, nahe einem ärmlichen Dorf. Dort lernt er auch Kyra kennen, eine junge Bewohnerin jenes Dorfes. Beide freunden sich an und machen sich auf das Geheimnis der Botschaft zu erkunden und so einen Drachen zu finden.
Der Roman ist gut geschrieben: Man kann dem Geschriebenen durch die leichte Schreibweise gut folgen. Inhaltlich ist der Roman spannend und es macht viel Spaß ihn zu lesen.
Die "Endwin Chroniken" sind zwar für Jugendliche geschrieben, aber ich kann  "Dunkle Schatten"  auch älteren Fantasyfans wärmstens empfehlen. Leser, die jedoch keine Geschichten mögen, die über mehrere Bände angelegt sind, sollten die Finger von den "Endwin Chroniken" lassen. Denn schon der erste Band endet mit einem Cliffhanger.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
RobertSchwarz69s avatar

Hallo zusammen & herzlich Willkommen!


Leserunden sind für Leser eine tolle Möglichkeit, neue Bücher (und Autoren) zu entdecken. Aber was kommt danach? Wie kann man außerhalb dieser Leserunden mit Anderen seine Meinung über ein Buch austauschen, mit dem Autor ungezwungen in einen Dialog einsteigen, oder einfach über Neuigkeiten informiert werden? Diese Fragen habe ich mir als Autor inzwischen schon öfter gestellt.

Daher auch meine Entscheidung, hier eine permanente Plattform einzurichten, über die ihr unter euch und mit mir über meine Geschichten sprechen könnt, denn die Geschichten selbst sind oft größer als das, was zwischen zwei Buchdeckel passt. Das gilt im Besonderen für Die Endwin Chroniken. Hier geht der Weltenentwurf deutlich über das hinaus, was ich in die Geschichte, die ich gerade erzähle, hineinpacken kann. Es ist eben eine ganze, eigene Welt, die da im Laufe der Jahre entsanden ist, und selbst, wenn ihr irgendwann alle 4 Bände gelesen habt, gibt es noch Vieles, das ihr nicht wisst; Geschichten aus der Welt von Endwin, die ihr sonst nie zu Gesicht bekommen werdet.

Daneben möchte ich euch auch immer wieder mal Bücher von anderen Autoren (noch lebenden und leider schon verstorbenen) aus dem Bereich, in dem ich ja selber schreibe, vorstellen. Einige kennt ihr vielleicht, andere womöglich noch nicht.
Briggss avatar
Letzter Beitrag von  Briggsvor einem Monat
Gute Idee! ;-)
Zum Thema
RobertSchwarz69s avatar
Macht mit und bewerbt euch für die Leserunde zu 'Schwarze Flut', dem 2. Band der Endwin Chroniken!

War Band 1 gleichsam der Einstieg in die Geschichte, so geht es jetzt im 2. Teil (endlich) richtig zur Sache. Der Erzzauberer Horgard muss langsam erkennen, wie groß die Gefahr tatsächlich ist, die ganz Endwin durch die Ränke des Schatten droht, und auch Kyra & Rodin bekommen es in diesem Band mit üblen Gesellen zu tun.

Bewerbt euch und seid mit dabei, wenn sich Kyra, Rodin & Horgard in neue Abenteuer stürzen!

Verlost werden je 20 Printausgaben, sowie 20 ebooks von 'Dunkle Schatten'. Daneben verlosen der Illustrator und ich unter allen, die sich ausdrücklich dafür Interessieren, das Originalcover zum 2. Band. Ferner gibt es eine Rodin-Tasse zu gewinnen.

Bitte gebt bei eurer Bewerbung mit an, ob ihr lieber die Printausgabe oder das ebook haben wollt. Wer Die Endwin Chroniken noch nicht kennt, der sollte sich noch schnell den 1. Band besorgen, oder zumindest mal auf der Webseite zum Buch vorbeischauen: www.die-endwin-chroniken.de

Ich drücke allen Bewerbern ganz fest die Daumen und freue mich, zusammen mit euch nach Endwin zurückzukehren. :)

Ganz lieben Gruß

Robert Schwarz
Zur Leserunde
tschulixxs avatar

Das Gewinnspiel findet auf meinem Blog statt:

www.weltentaucherblog.wordpress.com/2016/02/08/gewinnt-einen-kindle-ereader-oder-die-buecher-von-robert-schwarz/

Ich habe diesen Monat ein ganz besonderes Gewinnspiel mit tollen Preisen für euch vorbereitet, weil ich bald Geburtstag habe! Am 20. werde ich 20 Jahre alt. Das gehört doch ordentlich gefeiert, oder was sagt ihr?!

Zu diesem für mich besonderen Anlass, möchte wir euch etwas schenken! Und wenn ich von WIR spreche, spreche ich von mir und dem Autor Robert Schwarz, der das Ganze erst möglich gemacht hat und die Preise zur Verfügung stellt. Ich bin ihn dafür unendlich dankbar, dass er sich die Zeit nimmt und mit mir dieses Projekt “Geburtstag” auf die Beine stellt.


Die Preise:

  1. Der Hauptpreis: 1 Kindle E-Book Reader (mit Band 1 und Band 2 der Endwin Chroniken als E-Books) oder ein 50€ Amazon Gutschein
  2. Platz 2: Band 1 und Band 2 der Endwin Chroniken, mit Signatur und wenn gewünscht auch mit Widmung
  3. Platz 3: Band 1 und Band 2 der Endwin Chroniken als E-Books
  4. Ein kleiner Trostpreis
  5. Und auch Platz 5 darf sich noch auf einen Trostpreis freuen


Wie könnt ihr teilnehmen?

Bewerbt euch hier auf lovelybooks oder auf meinem Blog. Dort findet ihr ein Kontaktformular. Teilt mir mit, warum ihr an dem Gewinnspiel teilnehmt bzw. warum ihr die Bücher lesen wollt! :)

www.weltentaucherblog.wordpress.com/2016/02/08/gewinnt-einen-kindle-ereader-oder-die-buecher-von-robert-schwarz/


Eure Chance auf Extralose:

  • Chance 1: Sagt mir dafür einfach, auf welcher Plattform ihr mir folgt. Wenn ihr diese Chance nutzen wollt, gebt mir das bitte bei eurer Bewerbung mit bekannt und schreibt mir euren Namen (wie ihr auf dieser Plattform heißt) unbedingt dazu!
  • Chance 2: Wir sind jetzt ganz schlau und möchten natürlich, dass das Gewinnspiel ganz viele Leute erreicht. Wenn ihr dieses auf irgendeiner Plattform geteilt habt, gebt einfach den Link mit an, und ihr erhaltet als Belohnung ein weiteres Los! Bitte teilt hierbei den Blogbeitrag und nicht die Seite hier auf lovelybooks!

Natürlich könnt ihr auch beide Möglichkeiten wählen! Maximal könnt ihr also mit drei Losen ins Gewinnspiel starten.

Bewerbungsfrist:

Teilnehmen könnt ihr ab sofort bis einschließlich den 21. Februar um 23:59. Die Auslosung werde ich am 22. Februar ganz traditionell mit Lostopf vornehmen. 

Regeln:

  • Um teilzunehmen, solltet ihr über 18 Jahre alt sein, oder die Erlaubnis eurer Eltern haben
  • Versendet wird innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz
  • Für den Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen
Wir drücken euch die Daumen! :)
Larii-Mausis avatar
Letzter Beitrag von  Larii-Mausivor 3 Jahren
Wo stehen denn die Gewinner??? Ich finde leider nix. :(
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Robert Schwarz. im Netz:

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks