Robert Seethaler

 4.2 Sterne bei 1.048 Bewertungen
Autor von Der Trafikant, Ein ganzes Leben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Robert Seethaler

Schauspieler, Drehbuchautor, Schriftsteller: Der Österreicher Robert Seethaler wurde 1966 in Wien geboren und besuchte in seiner Heimatstadt zunächst die Schauspielschule. Er war in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen sowie auf der Bühne zu sehen. 

Von 2003 bis 2016 spielte er in zahlreichen Folgen der ZDF-Serie „Ein starkes Team“ den Rechtsmediziner Dr. Kneissler. In Paolo Sorrentinos Oscar-gekröntem Meisterwerk „Ewige Jugend“ (2015) war Robert Seethaler an der Seite von Rachel Weisz zu erleben.

2006 veröffentliche er seinen ersten Roman „Die Biene und der Kurt“. Seinen bisher größten Erfolg erzielte Robert Seethaler mit „Der Trafikant“. Seitdem sind seine Romane regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden. 

Für seine herausragenden Werke wurde der Autor bereits für zahlreiche Preise nominiert, darunter für den International DublinLiterary Award.

Neben Romanen schreibt Robert Seethaler auch Drehbücher und gewann den Grimme-Preis für „Die zweite Frau“.

Neue Bücher

Der letzte Satz

 (57)
Neu erschienen am 03.08.2020 als Hardcover bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.

Der letzte Satz

 (1)
Neu erschienen am 29.07.2020 als Hörbuch bei tacheles!.

Der Trafikant

 (9)
Erscheint am 26.08.2020 als Hörbuch bei tacheles!.

Ein ganzes Leben

 (15)
Neu erschienen am 24.06.2020 als Hörbuch bei tacheles!.

Alle Bücher von Robert Seethaler

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Trafikant (ISBN: 9783036959092)

Der Trafikant

 (382)
Erschienen am 04.11.2013
Cover des Buches Ein ganzes Leben (ISBN: 9783442482917)

Ein ganzes Leben

 (349)
Erschienen am 18.01.2016
Cover des Buches Das Feld (ISBN: 9783446260382)

Das Feld

 (95)
Erschienen am 04.06.2018
Cover des Buches Der letzte Satz (ISBN: 9783446267886)

Der letzte Satz

 (57)
Erschienen am 03.08.2020
Cover des Buches Die weiteren Aussichten (ISBN: 9783036959474)

Die weiteren Aussichten

 (54)
Erschienen am 30.08.2016
Cover des Buches Die Biene und der Kurt (ISBN: 9783036959153)

Die Biene und der Kurt

 (28)
Erschienen am 29.01.2014
Cover des Buches Jetzt wirds ernst (ISBN: 9783442476725)

Jetzt wirds ernst

 (23)
Erschienen am 20.02.2012
Cover des Buches Das Feld (ISBN: 9783442489985)

Das Feld

 (19)
Erschienen am 09.12.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Robert Seethaler

Neu

Rezension zu "Der letzte Satz" von Robert Seethaler

Episodenhaft und pointiert
solveigvor 2 Stunden

„Ich sollte noch ein bisschen bleiben“, resümiert Robert Seethalers Protagonist, kurz bevor er  auf dem Sonnendeck des Überseeschiffs Amerika zusammenbricht. Krank und fiebrig befindet sich der Komponist Gustav Mahler auf seiner letzten Fahrt von New York nach Europa im Jahre 1911. In Gedanken lässt er wichtige Momente seines Lebens Revue passieren; er sinniert über seine großen beruflichen Erfolge, aber auch die privaten Schicksalsschläge. Die innere Rückschau des Künstlers wirkt episodenhaft kurz, aber pointiert, in Seethalers typischem, verknappten Schreibstil. Kurz angestrahlt blitzen Erinnerungen auf an vergangene Ereignisse und rufen vielfältige Gefühle in ihm wach, die Liebe zu seiner Ehefrau Alma und Tochter Anna, vor allem aber seine Liebe zur Musik. Der Autor lässt deutlich spüren, wie besessen Mahler gearbeitet hat und wie schwer es ihm nun fällt, seine krankheitsbedingte Schwäche zu akzeptieren.

In seinem neuen Roman ist es einmal kein unbekannter Protagonist, dessen Schicksal die Leser nachdenklich werden lässt, sondern das eines berühmten Genies. Was mag Gustav Mahler in seinen letzten Lebenswochen durch den Kopf gegangen sein? Wieviel hätte er noch komponieren können? Seethaler wagt einen Versuch, sich in Mahlers Gedankenwelt zu versetzen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der letzte Satz" von Robert Seethaler

Großartig geschrieben und trotzdem nicht ganz packend
GAIAvor 7 Stunden

Wie von Robert Seethaler gewohnt, umfassen die letzten Lebensjahre des Komponisten und Dirigenten Gustav Mahler lediglich 120 Seiten in diesem Büchlein. Die Erzählung (und ich wähle dieses Wort mit einer Intention) setzt wenige Monate vor dem Tod des Komponisten während einer Schiffsüberfahrt von New York zurück nach Europa ein. Mit reduzierten Beschreibungen bringt uns der Autor den gar nicht so alten, aber trotzdem sterbenskranken Komponisten näher. In mitunter kürzesten Erinnerungen, Gedanken und Gefühlsbeschreibungen Mahlers erfahren wir vor allem etwas über die tiefe Verbundenheit Mahlers zu seiner Ehefrau Alma und den Verlust der ersten Tochter Maria.

Die Beschreibungen sind kurz gehalten, nichts ist hier zu viel. Der Roman mutet dabei eher wie eine längere Kurzgeschichte an. Kaum hat man begonnen zu lesen, ist auch schon wieder alles vorbei. Hier schwanke ich zwischen dem Eindruck, dass alles punktgenau gesagt wurde und doch irgendwie etwas fehlt. Letztendlich so richtig am Herzen packen, konnte mich dieser Roman nicht. Er ist großartig geschrieben mit einem herausragenden Sinn für die richtigen Momente. Trotzdem fehlt etwas, was für mich nicht richtig greifbar bleibt. 

Alles in allem ist man für einen Leseabend durchaus auf hohem Niveau gut unterhalten worden, hat interessante, bodenständige Einblicke in das Leben eines hochkarätigen Komponisten bekommen und trotzdem fehlt das i-Tüpfelchen, um auch dieses Buch herausragend zu machen.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Der letzte Satz" von Robert Seethaler

Interessant
S_bookworldvor 21 Stunden

Da ich von der Schule der Trafikant lesen musste, kannte ich schon Robert Seethaler als Schriftsteller. Nicht nur der Trafikant hat mir außerordentlich gut gefallen, nein, sondern auch der letzte Satz. Der letzte Satz ist ein sehr ausdruckstarkes Buch, welches sich gut in die jetzige Welt umwandeln lässt. Es macht einfach riesen großen Spaß die Geschichte zu lesen, da man dem Charakter vieles nachempfinden kann und von Anfang an in der Handlung drin steckt. Allgemein würde ich sagen, dass die Geschichte für klein und groß passend ist, da sie mir als "klein" auch sehr gut gefallen hat und ich es mir auch bei anderen vorstellen kann. Fazit: Ein tolles Buch, welches ich jedem empfehlen kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der letzte Satz

In seinem neuen Roman begleitet Robert Seethaler den großen Komponisten Gustav Mahler in seinen letzten Jahren und zeigt den Ausnahmekünstler von einer empfindsamen und verletzlichen Seite. 

In unaufgeregter und dennoch ergreifender Sprache hat Seethaler eine einprägsame Geschichte geschaffen, die tief in die Seele eines musikalischen Genies blicken lässt. 

"Er war noch nicht einmal fünfzig Jahre alt und eine Legende: der größte Dirigent seiner Zeit und vielleicht aller Zeiten, die noch kommen mochten."

Zusammen mit Hanser Berlin verlosen wir 30 Exemplare von "Der letzte Satz".

Wollt Ihr mehr über Gustav Mahler erfahren und über seine schönen und traurigen Gedanken? Dann bewerbt euch* bis zum 09.08., wenn ihr an der Leserunde teilnehmen, euch mit anderen über Gustav Mahlers letzte Jahre austauschen und in Anschluss eine Rezension schreiben möchtet.

Beantwortet dazu folgende Frage:

Was wisst ihr über Gustav Mahler und was interessiert euch an seinem Leben?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche viel Glück!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Wenn du keine Aktionen von Hanser verpassen willst, dann folge der Verlagsseite

252 Beiträgeendet heute

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

608 Beiträge
Letzter Beitrag von  TochterAlicevor 4 Stunden

Auch ein wirklich sehr schönes Buch!

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Robert Seethaler im Netz:

Community-Statistik

in 1.126 Bibliotheken

auf 132 Wunschzettel

von 30 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks