Robert Seethaler Jetzt wirds ernst

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(6)
(5)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jetzt wirds ernst“ von Robert Seethaler

"Wir wussten nichts, doch wir ahnten etwas. Irgendetwas wartete da draußen noch auf uns. Etwas Großes, Unbekanntes"
Eigentlich ist es sein Traum: Er steht auf der Bühne und soll den Apfelbaum spielen, doch dann vergisst er den Text – und stürzt ... Mit liebevollem Humor erzählt Robert Seethaler die Geschichte eines eigenwilligen Jungen aus der Kleinstadt, der Friseur werden könnte wie sein Vater, und doch Schauspieler werden will. Es ist eine Geschichte von Blutsbrüderschaft und Konkurrenz und von der großen Liebe. Von schlechtsitzenden Frisuren und pinkfarbenen Chevrolets. Und sie endet in einem Bus, mit dem ein junger Mann aus der Provinz mutig der Zukunft entgegenfährt.

Der Weg eines Kleinstadt-Jungen zum Theater. An manchen Stellen zärtlich, dann wieder derb, skurril und lustig. So sind sie die Österreicher

— Poesiesoso

Nicht der beste seethaler, dennoch eine Geschichte die ich gerne gelesen habe.

— claudeste

Sehr schöner Schreibstil, allerdings hat mich die Geschichte selbst nur peripher tangiert.

— Helles_Leuchten

Stöbern in Romane

Und Marx stand still in Darwins Garten

Vielversprechender Titel, enttäuschender Inhalt

Schizothekare

Der Klang der verborgenen Räume

Ein starkes Debüt über zwei Frauen, welche sich so ähnlich sind und doch unterschiedlicher nicht leben könnten!

RoteZora

Das Haus ohne Männer

Es brummt im Bienenstock - und das Leben ist einfach immer wieder überraschen. Liebe hat so viele Gesichter!

MissStrawberry

Das Geheimnis des Winterhauses

Einfach berührend und toll! Super geschrieben und recherchiert. Ein klasse Buch!

LadyIceTea

Was man von hier aus sehen kann

Einfach ein geniales Buch. Gehört ab sofort zu meinen Lieblingsbüchern.

Maggie409

Und es schmilzt

Direkt, unverblümt und schonungslos

BookfantasyXY

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jetzt wirds ernst" von Robert Seethaler

    Jetzt wirds ernst

    clau333

    28. October 2010 um 17:00

    "Jetzt wirds ernst" ist wohl das dritte Buch des Österreichers Robert Seethaler (von dem ich bislang noch nie gehört hatte) Und um es kurz zu machen: das Buch ist genial! Die Geschichte eines Jungen, der über Umwegen zum Schauspieler wird, reißt mit, ist orignell, teilweise sogar saukomiosch, aber auch tief berührend. Der Erzählton des Autors läßt auch die kleinstenVorkommnissen noch zu großen Menschlichkeiten werden! Ein tolles Buch!

    Mehr
  • Rezension zu "Jetzt wirds ernst" von Robert Seethaler

    Jetzt wirds ernst

    TA_Wegberg

    28. October 2010 um 14:52

    Das Positive zuerst: Die Struktur des Buches hat mir sehr gefallen. Es ist in (betitelte) Kapitel aufgeteilt, von denen jedes einzelne wie eine kleine Kurzgeschichte funktioniert, was sich bei Autorenlesungen bestimmt sehr günstig auswirkt (man denkt ja praktisch :-)). Und es ist eine hübsche Coming-of-Age-Geschichte, ein Genre, das mir generell sehr liegt. Gestört hat mich jedoch, dass nur sehr wenig Sympathie für die Charaktere durchscheint, sondern im Großen und Ganzen eine ziemlich misanthropische Grundhaltung zu erkennen ist. Selten habe ich so unschmeichelhafte Darstellungen gelesen wie hier; man könnte meinen, der Mensch sei eine komplette Fehlentwicklung und grundsätzlich äußerst abstoßend. Vielleicht bin ich ja auch überempfindlich, aber nachdem das dritte Mal bei irgendjemandem der aus der Nase hängende Rotz erwähnt wurde (und das war beileibe nicht das letzte Mal!), hatte ich eigentlich mehr als genug. Überhaupt gibt es da so ein paar ermüdende Wiederholungen - es scheint keine Frau ohne Plastikschmuck zu geben, jede Brotkruste "kracht leise", und die ausführliche Beschreibung pubertärer Pickel hätte ich mir auch lieber erspart. Es ist eine unsagbar derbe, unappetitliche, schönheitsfeindliche Welt, in der sich der Protagonist bewegt, und sein Wunsch, zum Theater zu gehen, wirkt dadurch irgendwie aufgesetzt. Insgesamt hätte diesem Buch ein sorgfältiges Lektorat sehr gutgetan, dann wäre es vielleicht auch orthographisch nicht ganz so verschludert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks