Robert Steinbacher bodyART

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „bodyART“ von Robert Steinbacher

Das mehrfach ausgezeichnete bodyART(TM)-Training ist ein hervorragender Weg, sich aktiv zu erholen und wieder zu sich selbst zu finden. Es spricht mehrere Muskeln auf einmal an und trainiert Koordination und Balance. Die gesteigerte Körperwahrnehmung sowie der gezielte Einsatz der Atmung bewirken zugleich eine tiefe Entspannung für Körper, Seele und Geist. In diesem Band stellen Robert Steinbacher und Alexa Lê ihr Trainingskonzept erstmals einer breiten Leserschaft vor.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "bodyART" von Robert Steinbacher

    bodyART
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    17. August 2011 um 12:40

    In diesem Buch finden Sie eine aus den unterschiedlichsten schon bekannten Methoden entwickelte Technik und ein Training, das den Körper flexibel macht und gleichzeitig die Muskeln kräftigt. Robert Steinbacher sieht mit Body Art, dem „einzigartigen Training für ein neues Körperbewusstsein“ in der Tradition vieler schon lange existierender Schulen, die er aber als Quelle nicht nennt, den Menschen als eine funktionelle Einheit aus Körper, Geist und Seele. Die von ihm, dem ehemaligen Kunstturner zusammen mit Alexa Le entwickelten Übungen und Positionen werden verbunden mit klassischen Atemtechniken und sollen dem Körper Kraft und Stabilität verleihen und die Koordination und Balance fördern. Mit dieser erstmaligen Veröffentlichung seines Konzepts ermöglicht Steinbacher es Nutzern, auch ohne einen Kurs bei ihm oder einem seiner Schüler (natürlich bildet er aus und hat eine neue „Schule“ gegründet) diese Methode kennen zu lernen und selbst zu Hause anzuwenden.

    Mehr