Robert Todd Felton

Autor von Walking Boston.

Alle Bücher von Robert Todd Felton

Walking Boston

Walking Boston

 (1)
Erschienen am 15.05.2008

Neue Rezensionen zu Robert Todd Felton

Neu

Rezension zu "Walking Boston" von Robert Todd Felton

Rezension zu "Walking Boston" von Robert Todd Felton
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

"Walking Boston" von Robert Todd Felton stellt 34 Routen für Fußgänger durch Boston und Umgebung vor.

Boston ist eine europäisch geprägte Stadt in Massachusetts, USA, die sich ideal zu Fuß erkunden lässt. In diesem englischsprachigen Buch hat der Autor 34 Routen zusammengestellt. Sie führen durch Bostons Innenstadt und äußere Stadtteile wie auch nahegelegene Vor- oder Nachbarstädte wie Roslindale oder Revere.

Jede Route beginnt mit einem Stadtplanausschnitt (wie der Rest des Buches in Schwarz-, Grau- und Rottönen gehalten), auf dem die Route eingezeichnet ist. Es folgt eine Kurzbeschreibung der Route mit der Länge in Meilen, dem Schwierigkeitsgrad, Parkmöglichkeiten und nahegelegenen U-Bahn- und Bushaltestellen.
Nach einem kurzen Text über die Gegend oder den Stadtteil beginnt die Routenbeschreibung. Recht ausführlich wird in ganzen Sätzen die Route erklärt, mit Straßennamen, Richtungsangaben und zahlreichen Hinweisen auf Sehenswürdigkeiten, historisch relevante Orte, Restaurants, Cafés, Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Toiletten. Ein Straßenwechsel wird zur besseren Übersichtlichkeit mit einem neuen Absatz, markiert mit einem dicken roten Punkt, dargestellt.
Abschließend sind die interessantesten Punkte der Route mit Adresse und Telefonnummer aufgelistet sowie eine sehr knappe Zusammenfassung der Route.
Die Routen in dem Buch sind zwischen einer und fünf Meilen lang (1,6 bis 8 km), die Schwierigkeitsstufen sind easy, moderate und difficult.

Alles in allem ein tolles Buch, mal ein ganz anderer Reiseführer. Zufällig habe ich dieses Buch im Internet entdeckt und gleich bestellt zur Vorbereitung meiner Boston-Reise im Sommer, und ich muss sagen, es könnte mein wertvollstes Buch des Urlaubs sein. Bei einem Preis von 15 € kann man auch nicht meckern, finde ich, das zahlt man bei anderen Reiseführern im Mittel auch.

Den Praxistest hat das Buch auch voll und ganz bestanden, deshalb kann ich nur sagen: absolut top, super Buch, 100% zu empfehlen für alle Boston-Besucher.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks