Robert Walser Mikrogramme aus den Jahren 1924/25, 2 Bde.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mikrogramme aus den Jahren 1924/25, 2 Bde.“ von Robert Walser

Die beiden Bände enthalten unbekannte Prosa, Gedichte und dramatische Szenen aus den Jahren 1924/25, einer Zeit in Walsers Leben, die einerseits von tiefer persönlicher Krise geprägt war, in der er andererseits aber zu seinem Stil disparater und gleichzeitig höchst bewußter Subjektivität fand. Da die hier edierten Arbeiten Entwürfe darstellen, die zwar in sich abgeschlossen sind, von Walser jedoch, falls er sie selbst hätte veröffentlichen wollen, noch einer Überarbeitung unterzogen worden wären, läßt sich an ihnen augenfällig die schon für Walter Benjamin so faszinierende "Sprachverwilderung" beobachten, in der berechnete Künstlichkeit und spontanes Sichgehenlassen einander durchdringen. Die Manuskripte ermöglichen nicht nur einen Einblick in Walsers schriftstellerische Werkstatt, sie vermitteln auch ein detailliertes Bild seines außenseiterhaften Lebens in Bern.

Stöbern in Romane

Die goldene Stadt

Indiana Jones oder Welt der Wunder? Auf jeden Fall ein außergewöhnliches Buch!

Lieblingsleseplatz

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen