Robert Weidlich Es begab sich einst

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es begab sich einst“ von Robert Weidlich

Ein Gasthaus im Wald, ein Diktator, ein paar zwielichtige Gestalten und verschiedene Pläne zur Beseitigung eines tyrannischen Herrschers bilden den Rahmen dieser Erzählung.

Der aufmerksame Leser erkennt Parallelen zur Historie. Die Leitmotive der Handelnden ähneln den Todsünden und werden doch als hehre Ziele verklärt. Ein Bezug zur aktuellen Situation ist somit hergestellt.

Das düstere Thema wird in humoristischer Reimform erzählt. Ungewissheit, Verschwiegenheit, Verrat und Hinterhalt bestimmen das Handeln. Einblick in die wirklichen Gedanken der Attentäter erhält, außer dem Leser, niemand. Den Protagonisten bleiben die Aktionen der anderen verborgen, und so gilt wie meist:

Das weltgeschichtliche Taktieren geschieht hinter verschloss’nen Türen.

Robert Weidlich, geboren 1986 in Eisenhüttenstadt, verheiratet, drei Kinder. Studium der Slawistik (Sprachwissenschaft) und der Osteuropäischen Geschichte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Magister für Slawische Philologie. Derzeit als Schulleiter an der Sprachheilschule EUBIOS e. V. tätig.

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Eistorte

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks