Robert Williams

 4,1 Sterne bei 71 Bewertungen
Autor*in von Luke und Jon, Tief in den Wald hinein und weiteren Büchern.
Autorenbild von Robert Williams (©)

Lebenslauf

Robert Williams, 32, Sohn zweier Bibliothekare, verbrachte als Kind viel Zeit in der Stadtbibliothek einer nordenglischen Kleinstadt und las sich durch die Bestände, bis seine Eltern Feierabend hatten. Er arbeitete acht Jahre lang als Buchhändler und lebt heute in Manchester - obwohl ihm eine Stadt am Meer eigentlich lieber wäre.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Robert Williams

Cover des Buches Luke und Jon (ISBN: 9783827078346)

Luke und Jon

 (38)
Erschienen am 09.11.2015
Cover des Buches Tief in den Wald hinein (ISBN: 9783833310478)

Tief in den Wald hinein

 (24)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Wo der Himmel aufhört (ISBN: 9783833309359)

Wo der Himmel aufhört

 (3)
Erschienen am 10.12.2013
Cover des Buches Wo der Himmel aufhört (ISBN: 9783827076663)

Wo der Himmel aufhört

 (1)
Erschienen am 10.12.2013
Cover des Buches Luke and Jon (ISBN: 9783150198537)

Luke and Jon

 (2)
Erschienen am 15.03.2013
Cover des Buches Into the Trees (ISBN: 9780571308170)

Into the Trees

 (1)
Erschienen am 03.04.2014
Cover des Buches Star Wars Tales (ISBN: 1593074476)

Star Wars Tales

 (0)
Erschienen am 25.01.2006

Neue Rezensionen zu Robert Williams

Cover des Buches Luke and Jon (ISBN: 9783150198537)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Luke and Jon" von Robert Williams

kleines, besonderes Buch
Tilman_Schneidervor 4 Monaten

Luke zieht mit seinem Vater nach dem Tod der Mutter in ein altes, baufälliges Haus. Gefangen in seiner Trauer, kann der Vater seinem Tod eigentlich nicht beistehen. Eines Tages steht Jon vor der Tür. Ein seltsam aussehender Junge, der angeblich auf die gleiche Schule wie Luke geht. Die Jungs freunden sich an. Lukes Mutter ist gestorben und seinen Vater hat er nie gekannt. Gemeinsam mit seinen Großeltern wohnt er in einem noch baufälligeren Haus, als Luke und sein Vater. Aus den Beiden werden Freunde und sie helfen sich über ihre Trauer hinweg und finden scheinbar leichter einen Weg, als die Erwachsenen. Das Leben hat aber noch einige Umwege auf Lager.

Robert Williams ist ein kleines, aber umso großartigeres Buch gelungen. Diese Freundschaftsgeschichte ist etwas ganz besonderes und entfaltet etwas wunderbares. Lesen!

Cover des Buches Luke und Jon (ISBN: 9783827078346)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Luke und Jon" von Robert Williams

ein besonderes Buch
Tilman_Schneidervor einem Jahr

Luke zieht mit seinem Vater nach dem Tod der Mutter in ein altes, baufälliges Haus. Gefangen in seiner Trauer, kann der Vater seinem Tod eigentlich nicht beistehen. Eines Tages steht Jon vor der Tür. Ein seltsam aussehender Junge, der angeblich auf die gleiche Schule wie Luke geht. Die Jungs freunden sich an. Lukes Mutter ist gestorben und seinen Vater hat er nie gekannt. Gemeinsam mit seinen Großeltern wohnt er in einem noch baufälligeren Haus, als Luke und sein Vater. Aus den Beiden werden Freunde und sie helfen sich über ihre Trauer hinweg und finden scheinbar leichter einen Weg, als die Erwachsenen. Das Leben hat aber noch einige Umwege auf Lager. Robert Williams ist ein kleines, aber umso großartigeres Buch gelungen. Diese Freundschaftsgeschichte ist etwas ganz besonderes und entfaltet etwas wunderbares. Lesen!

Cover des Buches Luke und Jon (ISBN: 9783827078346)
Jorokas avatar

Rezension zu "Luke und Jon" von Robert Williams

Erwachsenwerden und schwierigen Bedingungen
Jorokavor einem Jahr

Jons Mutter stirbt bei einem Verkehrsunfall. Bald darauf zieht Jon geht mit seinem Vater weg. Sie landen in der englischen 'Walachei' und beziehen ein heruntergekommenes Haus. Und trotzdem markiert dieser Punkt einen Neuanfang. Ebenso wie sie das Haus wieder aufmöbeln, finden sie einen Weg aus ihrer Trauer. Jon hilft dabei vor allem die Freundschaft mit dem etwa gleichaltrigen Luke, der über die Jahre zusehends bei seinen Großeltern verwildert ist. Zwei Außenseiter schließen sich zusammen und geben sich etwas, wozu die Erwachsenen in ihrem Umfeld nicht fähig sind......


Der Roman von Williams erzählt einfühlsam von tiefgründigen Themen wie Verlust, Trauer und Freundschaft. Der Leser wird mit in das englische Landleben hineingenommen, welches die Kulisse für die Geschichte zweier vor-pubertären Jungen bietet. Es wird aus dem Blickwinkel von Jon erzählt. Regelmäßig wird auch Rückschau in die gemeinsame Familienzeit gehalten, als die Mutter noch lebte. Aber auch damals steckte schon ein Stachel im Idyll.


Im Roman geht es auch um die Grausamkeit von Kindern und das Wegschauen der Erwachsenen.


Die Erwachsenen in der Geschichte werden tendenziell als hilflos dargestellt. Jon ist mit seinen Gefühlen von Trauer und Wut lange auf sich alleine gestellt. Erst langsam vollzieht sein Vater eine Entwicklung, ihn im Umgang mit diesen Emotionen zu unterstützen.


Fazit: Es gelang diesem Buch, mich stark zu bewegen. Für Jugendliche und Erwachsene sehr empfehlenswert.



Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,

diese Runde haben wir für die 22 Gewinner unseres Jahresabos eingerichtet. Deshalb gibt es nur eine sehr kurze Bewerbungsphase. Auch die Möglichkeit, weitere Freiexemplare zu gewinnen, ist eingeschränkt: Wir verlosen vier mal TIEF IN DEN WALD HINEIN unter allen Interessierten, die mitlesen wollen und hier einen kurzen Kommentar zur Leseprobe abgeben.  Wer mit einem eigenen Exemplar dazustoßen möchte, ist natürlich herzlich eingeladen.

Euer Berlin Verlag
203 BeiträgeVerlosung beendet
scarlett59s avatar
Letzter Beitrag von  scarlett59vor 8 Jahren

Community-Statistik

in 120 Bibliotheken

auf 23 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks