Neuer Beitrag

Berlin_Verlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

diese Runde haben wir für die 22 Gewinner unseres Jahresabos eingerichtet. Deshalb gibt es nur eine sehr kurze Bewerbungsphase. Auch die Möglichkeit, weitere Freiexemplare zu gewinnen, ist eingeschränkt: Wir verlosen vier mal TIEF IN DEN WALD HINEIN unter allen Interessierten, die mitlesen wollen und hier einen kurzen Kommentar zur Leseprobe abgeben.  Wer mit einem eigenen Exemplar dazustoßen möchte, ist natürlich herzlich eingeladen.

Euer Berlin Verlag

Autor: Robert Williams
Buch: Tief in den Wald hinein

Berlin_Verlag

vor 2 Jahren

Vorstellungsrunde: Wer liest (noch) mit?

Die meisten Mitleser haben sich bereits hier vorgestellt: http://www.lovelybooks.de/autor/Chiara-Gamberale/Das-Zehn-Minuten-Projekt-Ein-Roman-der-Dein-Leben-%C3%A4ndern-kann-1159309047-w/leserunde/1208207430/

Cieena

vor 2 Jahren

Vorstellungsrunde: Wer liest (noch) mit?

Ich habe mich zwar auch schon in der "alten" Leserunde vorgestellt, mache das hier aber gerne noch einmal. Ich bin Jasmine, 21 und Studentin und wie wohl alle anderen auch eine absolute Leseratte und zudem noch Bloggerin. Ich freue mich schon sehr auf das Buch und lauere schon vor dem Briefkasten :D

Beiträge danach
194 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Maddinliest

vor 2 Jahren

Anfang – S. 50
Beitrag einblenden

Wenn auch verspätet habe ich nun der ersten Leseabschnitt gelesen und bin ganz begeistert. Irgendwie schafft es Robert Williams, mich sehr schnell in die Geschichte eintauchen zu lassen. Die Protagonisten werden ausführlich beschrieben und ich fühlte schnell mit ihnen aufgrund ihrer verzweifelten Situation. Ein wenig Mystik kam auf, als Harriet in der Umgebung des dunklen Waldes aufhörte zu weinen, so dass das weitere Schicksal der ganzen Familie damit bestimmt war. Was dieser Wald für eine Wirkung entfaltet ist noch unklar und in Verbindung mit dem Prolog wirkt es schon ein wenig unheimlich. Ansonsten bisher ein tolles Buch, was nur so dahinfliegt. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht...

Maddinliest

vor 2 Jahren

S. 51 – 112
Beitrag einblenden

Wie schon mehrfach angedeutet war der zweite Leeabschnitt nicht unheimlich, er hat mehr die Menschen im Umkreis der Familie beschrieben. Auch hier werden die Personen sehr gut beschrieben und ihre Schicksale aufgezeigt. Die einzelnen Schicksalsstränge scheinen sich in der Zukunft noch zu kreuzen und entwickeln wohl eine spannende Konstellation. Der Schreibstil ist weiterhin äußerst angenehm und weiterhin bin ich vom Buch gefesselt. Ich habe keine Vorstellung in welche Richtung sich der Roman entwickelt und bin daher äußerst gespannt.

Maddinliest

vor 2 Jahren

S. 146 – 188
Beitrag einblenden

Da sucht sich eine Familie ein Haus im abgeschiedenen Wald und dennoch passiert das Schreckliche, was das Leben auf Dauer verändern kann. Thomas ist nun fast paranoid, was eine Wiederholungstat anbetrifft. Er beobachtet die Umgebung per Videoaufnahmen und führt Statistiken wer am Haus vorbeigegangen ist. Das ganze geht natürlich auch nicht spurlos am Familienleben vorbei. Die Befürchtungen sind allerdings auch nicht vergebens, Keith befindet sich auf der Suche nach dem Haus, da sein Geld langsam zur Neige geht. Es ist zu befürchten, dass es zu einem weitern Versuch kommt. Der Schreibstil gefällt mir weiterhin sehr gut und ich freue mich auf den nächsten Leseabschnitt...

Maddinliest

vor 2 Jahren

S. 189 – 247
Beitrag einblenden

Drei Schicksale, die hier im Vordergrund stehen. Thomas, der die ersten Schritte zur Befreiung aus seiner Depression unternimmt. Raymond, der seinen Job verloren hat und nun dazu verdammt ist wieder in sein ungeliebtes Haus zurückzukehren und seinen einzigen Freund zu verlassen und Keith, der durch die Tat zunächst dem Alkohol verfiel, daraufhin seine Familie verlor und zu guter Letzt seine Ehre. Im letzten Leseabschnitt werden sich diese drei Schicksalswege vermutlich erneut kreuzen, indem Keith ins Haus von Thomas eindringt, ihn zur Geisel nimmt und Geld erpressen will. Ich kann nur hoffen, dass nichts schlimmeres passiert, befürchte aber nichts gutes. Schnell weiterlesen...

Maddinliest

vor 2 Jahren

S. 248 – Ende
Beitrag einblenden

Nun haben die verbleibenden Hauptprotagonisten ein Zuhause gefunden. Ein unspektakuläres aber schönes Ende. Meine Vermutungen sahen für den weiteren Verlauf der Geschichte ganz anders aus, schön, wenn man von einem Buch überrascht wird. Das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Es besticht zum einen mit einer sehr schön zu lesenden Sprache und zum anderen mit einer interessanten Erzählweise. So bekam die Tat des Überfalls mit Geiselnahme selbst nur einen kleinem Raum in dem Buch. Die Wirkung dieser Tat auf die beteiligten Personen stand eindeutig im Vordergrund. Dadurch wirkte das Buch nicht reißerisch sondern eher ruhig, aber mit Tiefgang.

Maddinliest

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Hier die Links zu meiner Rezension. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, vielen Dank, dass ich es im Rahmen dieser Leserunde lesen durfte:

http://www.lovelybooks.de/autor/Robert-Williams/Tief-in-den-Wald-hinein-1159442662-w/rezension/1227089554/

http://wasliestdu.de/rezension/wenn-schicksale-sich-kreuzen

http://www.thalia.de/shop/home/kundenbewertung/vorschau/

https://www.amazon.de/review/create-review?ie=UTF8&asin=3833310472&channel=detail-glance&nodeID=299956&ref_=cm_cr_dp_wrt_top&store=books&#

scarlett59

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Hier nun endlich auch der Link zu meiner Rezension auf Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Robert-Williams/Tief-in-den-Wald-hinein-1159442662-w/rezension/1231607693/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks