Robert Wilson

(163)

Lovelybooks Bewertung

  • 215 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 5 Leser
  • 38 Rezensionen
(46)
(68)
(38)
(9)
(2)

Bekannteste Bücher

Wer Lügen sät

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Stunde der Entführer

Bei diesen Partnern bestellen:

Ihr findet mich nie

Bei diesen Partnern bestellen:

Stirb für mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Toten von Santa Clara

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Blinde von Sevilla

Bei diesen Partnern bestellen:

Robert Wilson - Steel Velvet

Bei diesen Partnern bestellen:

Robert Wilson - Video Portraits

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Dampfkessel

Bei diesen Partnern bestellen:

Andalusisches Requiem

Bei diesen Partnern bestellen:

Parkett No. 16

Bei diesen Partnern bestellen:

Das verdeckte Gesicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Maske des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod in Lissabon

Bei diesen Partnern bestellen:

Stealing People

Bei diesen Partnern bestellen:

Stealing People

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie soziale Konlikte in Gewalt ausarten

    Wer Lügen sät

    HansDurrer

    06. August 2017 um 09:41 Rezension zu "Wer Lügen sät" von Robert Wilson

    Sabrina Melo, die Tochter des skrupellosen brasilianischen Multimillionärs Iago Melo, wird in São Paulo entführt. Dieser engagiert den Spezialermittler Charles Boxer, spielt aber sein eigenes gefährliches Spiel. „Sie kommen nicht in meine Position, wenn Sie nicht einen geschärften Kern aus Stahl haben, Mr Boxer.“ Die Charakterisierung dieses Ego-Monsters lässt einen automatisch an andere Egozentriker denken. „Er hat getan, was 'er' tun wollte. Ja, nur 'er' weiss, wie man es macht. Es hat meine Mutter wahnsinnig gemacht, und dann ...

    Mehr
  • Spannend, aber nicht ohne Längen

    Wer Lügen sät

    michael_lehmann-pape

    07. July 2017 um 14:09 Rezension zu "Wer Lügen sät" von Robert Wilson

    Spannend, aber nicht ohne LängenDas Robert Wilson an gegebenem Ort kein Problem mit expliziter Gewaltdarstellung hat und dass sein „Charlie Boxer“ auch in diesem neuen Thriller durchaus kurzen Prozess zu machen versteht, wenn Gefahr im Verzug ist, darin gestaltet Wilson auch klare und direkte Action-Szenen. Die aber wohldosiert im Buch erscheinen und eher „Zugabe“ denn prägendes Stilelement ist.Wie aber Leidenschaften und Gier, der unbedingte Wille zur Macht und zur Intrige nicht nur einzelne Menschen prägt, sondern durch diese ...

    Mehr
  • Die Stunde der Entführer - Robert Wilson

    Die Stunde der Entführer

    DunklesSchaf

    23. March 2017 um 17:15 Rezension zu "Die Stunde der Entführer" von Robert Wilson

    Immer wieder stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, in der Mitte einer Serie einzusteigen oder eben beim Anfang zu beginnen. Ich habe schon verschiedene Erfahrungen gemacht. Manchmal klappt es gut, wenn man mittendrin einsteigt, manchmal weniger gut. Und ich hatte sogar schon ein oder zwei, bei denen es gar nicht geklappt hat. Nichtsdestotrotz muss man es manchmal probieren, denn seien wir mal ehrlich, man kann nicht jeder Serie von Anfang an folgen oder wenn man sie eben erst spät entdeckt, noch alle vorigen Teile aufholen. ...

    Mehr
  • Charles Boxers Tochter in größter Gefahr- Band 2

    Ihr findet mich nie

    Filzblume

    02. March 2017 um 13:30 Rezension zu "Ihr findet mich nie" von Robert Wilson

    Verlag Page & Turner 2014 Der 2. Band der Charles Boxer Reihe Klapptext :Charlie Boxer ist der Beste, ein gesuchter Spezialist, wenn es um hochkarätige Entführungen geht – doch sein Familienleben ist ein Trümmerfeld, seine Ehe seit langem geschieden, seine siebzehnjährige Tochter Amy eine Fremde für ihn. So trifft es ihn völlig unvorbereitet, als Amy eines Tages spurlos verschwindet. Und in ihrer einzigen Nachricht an die Familie schwört sie, für alle Zeiten unauffindbar zu bleiben. Denn als Tochter einer Polizeikommissarin und ...

    Mehr
  • Spannend und komplex wie selten

    Tod in Lissabon

    knuddelbacke

    17. February 2017 um 14:03 Rezension zu "Tod in Lissabon" von Robert Wilson

    Da Krimis zu meinem bevorzugten Lesestoff gehören und „Tod in Lissabon“ zu dem noch in meiner Lieblingsstadt spielt war für mich sehr schnell klar, dass ich das Buch von Robert Wilson lesen muss.Gekauft und im Bücherregal fristete es lange seine Zeit auf meinem SuB. Der besondere Reiz an diesem Buch bestand aber für mich nicht nur in seinem Schauplatz sondern gleichwohl auch in der Handlung: Bücher in deren Handlungsstränge die Gegenwart mit der Zeit des Nationalsozialismus verknüpft und in wahre historische Begebenheiten ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. November 2016 um 02:53
  • Nach "24" - "32" - temporeich und actiongelader Politthriller

    Die Stunde der Entführer

    Filzblume

    16. October 2016 um 11:15 Rezension zu "Die Stunde der Entführer" von Robert Wilson

    Stunde der Entführer Goldmann Verlag 2016 Klapptext Sechs Familien, reich und mächtig. Sechs entführte Kinder. Und ein teuflischer Plan. Innerhalb von 32 Stunden werden mitten in London die Kinder von sechs international äußerst einflussreichen Milliardären entführt. Gefordert werden 25 Millionen – nicht etwa als Lösegeld, sondern nur als Ausgleich für entstandene „Unkosten“. Die Eltern sind verzweifelt, die Polizei ist überfordert, bestbezahlte Berater diskutieren endlos neue Szenarien. Aber die Entführer sind ihnen immer einen ...

    Mehr
    • 3
  • Temporeicher Thriller

    Die Stunde der Entführer

    tootsy3000

    11. July 2016 um 16:37 Rezension zu "Die Stunde der Entführer" von Robert Wilson

    Gleich zu Beginn geht es ordentlich zur Sache, ist man doch als Leser sofort mittendrin bei den Entführungen. Temporeich und mit wenig Platz um Luft zu holen. Deutlich langsamer und mitunter etwas zäh wird es als Charles Boxer erstmalig in der Geschichte auftaucht. Dieser Abschnitt hat mich selber als Leser auch ganz schön gefordert, denn Charles Boxer ist ein Serienheld und somit hatte ich mit viel Information zu ihm und seiner Sippe  zu kämpfen. Zu viele Namen und persönliche Verkettungen prasselten da auf mich ein. Zu ...

    Mehr
  • 5 Tage, 35 Stunden und 6 Entführungen

    Die Stunde der Entführer

    Havers

    29. June 2016 um 19:14 Rezension zu "Die Stunde der Entführer" von Robert Wilson

    32 Stunden, 6 Entführungsopfer und keine Lösegeldforderung. Aber etwas ist faul an der Geschichte. Ein neuer Fall für Charles Boxer, Ex-Polizist, Ex-Militär, der nun eine Non Profit-Organisation betreibt, die vermisste Personen aufspürt – der Mann für die besonders heiklen Fälle. „Die Stunde der Entführer“ (erschienen bei Goldmann, in der Übersetzung von Kristian Lutze) führt nach „Stirb für mich“ und „Ihr findet mich nie“ die Reihe um und mit Charles Boxer fort.  Und diesmal sind es gleich mehrere vermisste Personen, die er ...

    Mehr
  • Stringent, klar, kritisch

    Die Stunde der Entführer

    michael_lehmann-pape

    10. June 2016 um 12:33 Rezension zu "Die Stunde der Entführer" von Robert Wilson

    Stringent, klar, kritisch„Die Kleine sah aus wie Ärger auf Absätzen. Und trotzdem….sie hatte etwas Faszinierendes“.Und dennoch hätte Boxer vielleicht auf seine Intuition, was den Ärger angeht, hören sollen.Denn kaum haben sich nach den jüngsten Ereignissen die Dinge seines Lebens beruhigt, läuft seine Beziehung zu Isabel, geht es seiner Tochter Amy wieder einigermaßen, nach traumatischen Erfahrungen, lässt Boxer sich breitschlagen.Auf zwei Fälle, eigentlich. Denn der Geliebte der ihm nahestehenden Mercy, ein Hehler, ist ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks