Robert Wilson Die Toten von Santa Clara

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(8)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Toten von Santa Clara“ von Robert Wilson

Der zweite Fall für Che finspektor Javier Falcón als Neuveröffentlichung Während ganz Sevilla unter der drückenden Hitze des Sommers leidet, wird Chefinspektor Javier Falcón in eine der kühl-klimatisierten Villen des Vorortes Santa Clara gerufen. Dort scheint ein einflussreicher Bauunternehmer Selbstmord begangen zu haben. Doch etwas an dem Tatort weckt Falcóns Misstrauen, und gegen den Willen der Staatsanwaltschaft nimmt er die Ermittlungen auf. Bald ist er einem infamen Komplott auf der Spur, das noch mehr als ein Opfer zu fordern droht …

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Toten von Santa Clara" von Robert Wilson

    Die Toten von Santa Clara
    blueberry7

    blueberry7

    29. March 2012 um 19:30

    Interessante Gestalten, gut geschrieben, aber halt wieder mal 200 Seiten zuviel.
    Dass es keinen Showdown gab, kommt wohl der Realität im Alltag eines Polizisten sehr nahe.
    Aber im Ernst: wollen wir das lesen? Eindeutig nein !!
    Daher nur 3 Punkte, auch für die uninteressante Überlänge.

  • Rezension zu "Die Toten von Santa Clara" von Robert Wilson

    Die Toten von Santa Clara
    deee

    deee

    16. October 2007 um 11:33

    das Buch ansich gefällt mir nicht schlecht, der Schreibstil, der Witz ( z.B taucht der Übersetzer später im Buch als Maler auf), auch der Fall ist höchst interresant.Wieso nur 3 Sterne? Das lesen zieht sich, und die vielen schweren Namen machen es auch nicht einfacher, dazwischen auch noch einiges an spanisch reingemixt-läßt einen dazu führen das man 2x die gleiche Seite lesen muß.Teilweise herrschte auch verwirrung, die Namen waren einfach zu gleich.Ich brauchte ewig für dieses Buch und normalerweise bin ich in 2-3Tagen durch mit Büchern.

    Mehr