Roberta De Falco Gute Zeiten für schlechte Menschen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gute Zeiten für schlechte Menschen“ von Roberta De Falco

Eine Kältewelle fegt über Triest und hält die traditionsreiche Stadt am Meer fest in ihrem Griff. Auch Ettore Benussi stehen eisige Zeiten bevor. Dabei läuft gerade alles so gut für den Commissario: Endlich hat er Zeit, an seinem Kriminalroman zu schreiben und die wiedergefundene Nähe zu seiner Frau Carla zu genießen. Doch kurz vor Weihnachten verschwindet Carla spurlos. Während Benussi in seinem Ferienhaus auf dem Karst festsitzt, stoßen seine Kollegen Elettra Morin und Valerio Gargiulo auf eine Spur von Gewalt und blindem Hass, die weit in die Vergangenheit zurückführt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Nachts am Brenner

Spannend und mit vielen Verzweigungen - auch der 3. Fall für Commissario Grauner ist wieder gut gelungen.

Dataha

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

Alte Sünden

Gutes Buch!

Jinscha

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ich bin etwas hin und hergerissen, hatte mir mehr von versprochen, daher von mir 3,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Triest - immer eine Reise wert

    Gute Zeiten für schlechte Menschen
    Herrmaennchen

    Herrmaennchen

    05. March 2017 um 01:03

    Das Buch weckt Fernweh. Ich habe Lust nach Italien, nach Triest zu reisen. Aber der Krimi hat mich nicht gepackt. Und die Darlegungen zur Ehe des Commisaros sind völlig überflüssig.

  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. November 2015 um 14:35
  • Ettore Benussi und sein Team ermitteln wieder ...

    Gute Zeiten für schlechte Menschen
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    Triest kurz vor Weihnachten 2013: die Bora und Eisregen machen den Menschen zu schaffen. Commissario Ettore Benussi benötigt nach seinem Unfall (siehe „Die trüben Wasser von Triest“) weiterhin Krücken, schreibt an einem Roman und ist noch immer nicht dienstfähig. Als Carla Dorigo, seine Ehefrau und Psychologin, nach ihren Therapiestunden nicht mehr nach Hause zurückkehrt, befürchtet er eine Entführung. Benussi und Tochter Livia sind in Sorge, jeder aus einem anderen Grund. Ettore, weil ihm Carla ehrlich fehlt und Livia, weil sie den Rat ihrer Mutter braucht. Die Pubertierende hat mehr als ein Problem. Die fieberhafte Suche nach Carla Dorigo beginnt. Verdächtig sind natürlich die Klienten der Psychologin. Ettore dirigiert seine Mitarbeiter, Elettra Morin und Valerio Gargiulo, vom Ferienhaus im Karst aus. Doch dann eröffnet sich den Ermittlern eine Spur, die so gar nicht in das weihnachtliche Triest passen will. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Welche Rolle spielt die alte Luka, die bei Pater Florence im „offenen Haus Triests“ Unterschlupf gefunden hat? Was hat es mit dem hinkenden Jungen auf sich, dem Carla Livias Kapuzensweater geschenkt hat? Der nun mehr zweite Fall von Commissarion Benussi und seinem Team lässt sich grob in drei Handlungsstränge gliedern: Teil 1: das Verschwinden von Carla Dorigo mit all den Rückschauen Ettores auf seine Ehe und Verdächtigen aus der Praxis Teil 2: Cybermobbing und Gehässigkeiten zwischen Jugendlichen, gut dargestellt wird, dass auch Livia nicht immer so das brave Töchterlein ist. Teil 3: beruht auf wahren Begebenheiten während des Balkankrieges. Diese sind sehr gefühlvoll und behutsam in die Geschichte hineinverwoben. Dieser Teil des Buches hat mir am besten gefallen, wenn er auch eine höchst emotionale Geschichte darstellt. Der Krimi hat mich letztlich nicht vollends überzeugen können. Der Handlungsstrang zwei (Livia und ihre pubertären Handlungen) passen für mich nicht ganz in die Geschichte. Fesselnd jedoch ist die Darstellung der Geschehnisse während des Balkankrieges. Sehr einfühlsam wird darüber berichtet. Die Schrecken und der Terror, der Familien und Liebende auseinander gerissen und tausende Kinder zu Waisen gemacht hat, werden nicht ausgespart,  All diese Ereignisse haben Spuren hinterlassen, mit denen die Nachfahren von Opfern, Tätern und Beteiligten noch länger leben müssen. Dafür ist die ehemalige k. und k. Hafenstadt, am Fuße des Karsts und Schmelztiegel vieler Völker ein passender Schauplatz. Diesmal nur vier Sterne.

    Mehr
    • 5