Neuer Beitrag

robertina

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

… und plötzlich hast du eine famiglia!

 Wer kennt sie nicht, die typisch italienische famiglia? Sie ist laut, sie ist bunt und hält zusammen wie Pech und Schwefel.

Auch Carla kann sich gut vorstellen, wie es in einer italienischen Großfamilie aussieht. Immerhin hat sie am Dolmetscherinstitut Italienisch als Hauptsprache belegt, sich also eingehend mit Land und Leuten beschäftigt. Nur stellt sich ganz unerwartet heraus, dass sie selbst Teil einer solchen Familie ist …

Sie begibt sich nach Italien – auf die Suche nach ihren Wurzeln. Das Chaos ist vorprogrammiert. Zumal in einer turbulenten Komödie all’italiana Amore natürlich nicht fehlen darf.

 Als Mitglied einer solchen Familie weiß ich selbst ganz genau, wovon ich spreche. Im Buch habe ich versucht, die Situationen so authentisch wie möglich darzustellen.

Hier der offizielle Klappentext:

 „Carla will nicht so recht in die bayrische Provinz-Idylle ihrer Eltern passen. Erst als sie erfährt, dass sie adoptiert wurde, ergibt alles einen Sinn. Auf der Suche nach sich selbst reist sie nach Italien – und findet eine glamouröse Mutter, einen liebevollen Großvater und eine geheimnisvolle, kettenrauchende Großtante. Das ist ihre wahre Famiglia … und fast zu viel Leidenschaft und Drama für Carla. Was sie nun mit Sicherheit nicht braucht, ist ein waschechter italienischer Galan. Doch dann stehen gleich zwei vor ihrer Tür und machen das Chaos perfekt. Grund genug, Hals über Kopf zu fliehen … oder?“

Ich freue mich, dass dotbooks 10 Exemplare für eure eReader zur Verfügung stellt. Wenn ihr Lust habt, Carla und Co. kennenzulernen und euch aktiv und zeitnah an der Leserunde zu beteiligen, dann antwortet einfach bis zum 25. Juli auf diese Frage:

Ihr erfahrt plötzlich, dass ihr adoptiert wurdet. Was ist euer erster Gedanke?

 Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und freue mich riesig auf die Leserunde.

 Saluti,

Roberta

Autor: Roberta Gregorio
Buch: Amore - Famiglia und andere Tragödien

seschat

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hm, mein erster Gedanke...
Das kann doch nicht wahr sein. Ich wäre auf jeden Fall sehr misstrauisch und würde das noch einmal nachprüfen wollen, weil's ja schon eine überraschende Nachricht ist.

PS: Ich liebe Geschichten, in denen Italien und Familiensinn eine große Rolle spielen. Natürlich scheint in solchen Büchern auch immer die Sonne, nicht wie hier im verregneten Sommer in Deutschland :-)) Kurzum, ich würde sehr gern mitlesen. Im Gewinnfall hätte ich gern das eBook im epub-Format.

In bocca al lupo!

Hortensia13

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mein erster Gedanke würde schlicht und einfach sein: Wieso? Ich würde wissen wollen, von wem ich wirklich abstamme und wieso sie mich nicht haben wollten.

Ich würde sehr gern an dieser Leserunde teilnehmen, da ich italienische Familien und deren Chaos liebe. Ich drück mir die Daumen. ;-)

Beiträge danach
161 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

seschat

vor 1 Jahr

4. Leseabschnitt: Kapitel 16 - 20
Beitrag einblenden

Paolos Heiratsantrag war ja mal so was von falsch bzw. überflüssig. Dementsprechend überrascht ist Carla und Massimo flüchtet einfach. Ich hätte gedacht, dass er vlt. Mal den mund aufmacht, aber niente.
Emil und Marianna sind wieder in love, das ging ja schnell.
Und Johannes becirct traurige Margit.
Ein richtiges zwischenmenschliches Tohuwabohu, für mich etwas zu viel Chaos.

seschat

vor 1 Jahr

5. Leseabschnitt: Kapitel 21 - 25
Beitrag einblenden

Am Ende haben sich Massimo und Carla doch noch gefunden, dank Filomenas Hilfe ;-) Das hat die gute Tante sehr schon arrangiert. Paolos Prügelei, wie sein ganzer Auftritt, hätte nicht unbedingt sein müssen.
Auch Massimos Flirt mit Cat. Auf einmal gab's zu viele Personen und die Geschichte hatte etwas Chaotisch-Absurdes an sich.
Im Vorhinein hatte ich eine etwas andere, wesentlich entspanntere Lovestory erwartet. Auch die Annäherung von Mutter Marianna und Carla war etwas dürftig, da wurde kaum Persönliches besprochen.

seschat

vor 1 Jahr

Euer Fazit

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Roberta-Gregorio/Amore-Famiglia-und-andere-Trag%C3%B6dien-1245133178-w/rezension/1285831874/1285832748/

Beste Grüße
seschat

ClarissaFairchild

vor 1 Jahr

Euer Fazit

robertina schreibt:
Schön, dass die Charaktere dir ans Herz gewachsen sind, das freut mich ganz besonders. Bist du denn schon fertig mit dem Buch? Folgt da noch eine ausführliche Rezension, die für alle sichtbar ist (also auf deinem Profil)?

Ja, ich schreibe gerade eine. Den Link poste ich dann spätestens heute Abend hier.
Tut mir Leid, dass ich das erst jetzt mache, ich hatte in letzter Zeit einiges zu tun...

ClarissaFairchild

vor 1 Jahr

Euer Fazit

So, die Rezi ist fertig.
http://www.lovelybooks.de/autor/Roberta-Gregorio/Amore-Famiglia-und-andere-Trag%C3%B6dien-1245133178-w/rezension/1286078797/1286077847/

Vielen, vielen Dank, dass ich bei der Leserunde dabeisein durfte!

Ninasan86

vor 1 Jahr

Euer Fazit

Es hat leider etwas länger gedauert ... aber nun findest du auch meine Rezension hier:

https://www.lovelybooks.de/autor/Roberta-Gregorio/Amore-Famiglia-und-andere-Trag%C3%B6dien-1245133178-w/rezension/1348259496/

Ich gebe zu, es war eine unterhaltsame Geschichte, doch in einigen Stellen für mich einfach unverständlich.

Aber ich bedanke mich, dass ich deinen Roman lesen durfte!

Liebe Grüße,
deine Nina

robertina

vor 1 Jahr

Euer Fazit
@Ninasan86

Danke für deine ehrliche Meinung. Ich verstehe, was du meinst.
LG,
Roberta

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks