Roberta Gregorio Felicità - Ein Ristorante zum Verlieben: Roman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Felicità - Ein Ristorante zum Verlieben: Roman“ von Roberta Gregorio

Wo findet man das große Glück zwischen Pasta und Tiramisu? Im Ristorante zum Verlieben! „Felicità“ von Roberta Gregorio jetzt als eBook bei dotbooks. Wo ist Bella Italia am schönsten? Natürlich im „Felicità“ im Herzen Schwabings! Maddalena ist stolz auf ihr kleines Familienristorante. Als jedoch nur wenige Meter weiter ein neues italienisches Restaurant eröffnet wird, ist das „Felicità“ in Gefahr – und der Geschäftsführer Tommaso sieht auch noch unverschämt gut aus. Aber eine Beziehung mit einem Geschäftsrivalen? Auf keinen Fall! Nur Tommaso scheint das nicht begreifen zu wollen – und tut alles, um ihr Herz zu erobern … Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Felicità“ von Roberta Gregorio. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Leicht wie ein Sommermärchen...

— Katha76
Katha76

Ein Roman zum Träumen mit sehr sympathischen Protagonisten.

— Gosulino
Gosulino
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Felicità

    Felicità - Ein Ristorante zum Verlieben: Roman
    Katha76

    Katha76

    06. January 2017 um 12:51

    Ein leichter und romantischer Roman. Der Hauptdrehort ist ein Restaurant, dass einen großen Wandel vollzieht, genauso wie seine Besitzerin. Mir hat die Geschichte gut gefallen, die Charakter und die Umgebung sind toll beschrieben. Als kleines Manko möchte ich erwähnen, dass ich die Geschichte teilweise etwas vorhersehbar fand und daher einen Sternabzug gebe. Aber  nichts desto trotz ist es ein schönes Buch für zwischendurch.

    Mehr
  • Ein wundschöner Roman zum Träumen und Entspannen

    Felicità - Ein Ristorante zum Verlieben: Roman
    Gosulino

    Gosulino

    19. September 2016 um 18:53

    Maddalena hat das alte Restaurant ihrer Eltern übernommen. Als direkt gegenüber Tommaso sein feudales schickes Restaurant eröffnet, fällt Maddalena in ein tiefes Loch. Denn nun hat sie Existenzängste, Geldsorgen plagen sie und das Felicità bräuchte dringend eine Renovierung. Ihr Zorn auf den neuen Restaurantbesitzer wächst und wächst. Dass er auch noch unverschämt gut aussieht, macht das Ganze nicht besser.Aber Maddalena hat nicht mit ihren Freunden und Stammgästen gerechnet, denn diese greifen ihr sofort unter die Arme und verwandeln das Felicità in ein schickes kleines Kleinod. Auch Tommaso, dem Maddalena leid tut und in die er sich schnell verliebt, greift ihr heimlich hilfreich unter die Arme. Nur wie soll er ihr Herz gewinnen ohne preiszugeben, dass er ihr schon länger hilft?Der Roman ist voller italienischem Flair, schön zu lesen und absolut empfehlenswert für gemütliche Stunden auf der Couch. Kurzweilig und mit sympathischen Figuren entführt uns Roberta Gregorio in eine romantische Welt. Vielleicht ist Tommaso zu hilfsbereit zu seiner Konkurrentin und vielleicht ist alles zu herzerwärmend, manchmal erinnert er an den Film E-Mail für Dich, aber alles in allem ein wirklich schöner, gefälliger und sympathischer Roman, der mir sehr gut gefallen hat und dem ich gerne vier Sterne gebe.

    Mehr