Neuer Beitrag

robertina

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Einladung zur sommerlich-italienischen Leserunde mit viel gelati

"Zwei Kugeln Glück mit Sahne" ist der zweite Roman von Roberta Gregorio. Die Autorin bringt auch in dieser Geschichte wieder dem Leser mit ihrer einfühlsamen Schreibe die typisch italienische Lebensweise näher.



Begleitet Aurora nach Maratea, ihrem süditalienischen Heimatstädtchen


Aurora bleibt keine Wahl: Sie muss das familieneigene Eiscafé verkaufen! Und so fährt sie in ihre alte Heimat, das idyllische Küstenstädtchen Maratea. Ihr Vater Gino und ihre Tante Olivia scheinen unerwartet gefasst, sie haben nur eine Bitte – Aurora soll zuerst ein paar Tage in der Casa del Gelato arbeiten. Der listige Plan geht auf, Aurora entdeckt ihre Leidenschaft zur Eiscreme noch einmal neu. Nur leider kann man auch mit dem besten Eis der Welt keine Schulden bezahlen … oder etwa doch?


20 Rezensionsexemplare stellt der Bastei Lübbe Verlag zur Verfügung. Liebt ihr Eis, Italien, Sommer und Wohlfühlromane? Dann bewerbt euch gerne bis zum 31.05.2017. und beantwortet dabei die Frage, warum Eis eurer Meinung nach so beliebt ist. 


Viel Glück!

Autor: Roberta Gregorio
Buch: Zwei Kugeln Glück mit Sahne

Lolipop

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich denke das Eis so beliebt ist da es das sommerliche Gefühl in einem ausbreitet und weil es so viele verschiedene Sorten auf der ganzen Welt gibt .Da ist bestimmt für jeden was dabei!
Meine Lieblingseissorte ist Joghurt!
Mmmmmhhhhhhh!!!!!

Ich würde mich sehr über sahnig erfrischendes Exemplar freuen!
PS:Natürlich mit einer Rezension auf Lovelybooks ;)

Lesemama

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Eis ist Sommer 🍦
Ich liebe italienisches Eis. Wir haben zum Glück noch "echte" Italiener, die unser Eiscafe führen. An deren Eis kommt tatsächlich nur das in Italien ran. Ich weiß nicht, was die da anders machen. 😊
ich liebe Italien und hatte schon das wunderbare Vergnügen Signora Pia begleiten zu dürfen und daher bewerbe ich mich doch sehr gerne für die Leserunde.

Beiträge danach
406 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

TeleTabi1

vor 3 Monaten

Kapitel 16 - 20

Darkwonderland schreibt:
Was mich nur etwas stört ist das Aurora kopflos teilweise los geht. Wie die Situation bei dem Makler. Sie rennt hin ohne mal gründlich darüber nachgedacht zu haben.....ohne richtige Rücksprache zu halten mit allen zusammen. Nein alles im Alleingang.....ein leicht komischer Charakterzug.

Nun ja, ich denke, Aurora versucht das eben zu verdrängen - sie möchte gar nicht so genau über den Verkauf der Casa del Gelato nachdenken, weil sie Angst vor ihrer eigenen Courage hat, davor, dass sie es sich ansonsten vielleicht doch noch einmal anders überlegen würde, weil sie es bereuen würde. Tief in ihr drin weiß sie ja sicher, dass es nicht die richtige Entscheidung ist das kleine Familienunternehmen zu verkaufen, aber es ist eben die vermeintlich einfachste Lösung alles zu verkaufen und davon die Schulden zu bezahlen, ohne sich um eine Alternative zu bemühen. Und mit ihrer Familie oder ihren Freunden redet sie wohl deshalb nicht, weil sie ein schlechtes Gewissen hat, weil sie weiß, dass es sie alle unglaublich schmerzen wird, wenn das Eiscafé verkauft wird. Letztendlich hängen sie ja doch alle sehr an der Gelateria ...

Aber ich verstehe trotzdem, was du meinst und muss sagen, dass auch ich ein wenig daran zu knabbern hatte, dass Aurora eben so handelt wie sie handelt...^^

TeleTabi1

vor 3 Monaten

Kapitel 21 - Ende

Auch mir hat das Ende sehr gut gefallen. Klar ist das ein echtes Happy End, weshalb ich auch die Meinungen derer nachvollziehen kann, die den Schluss als etwas zu kitschig empfinden, aber mir hat er gefallen, da ein schönes Ende ja auch mit ein Grund dafür ist, dass man sich in eine solche Geschichte hinein träumt. Ich habe daher nichts daran auszusetzen.

Was mir jedoch aufgefallen ist, ist, dass sich immer mal wieder ein paar kleine Fehler eingeschlichen haben, die das Lektorat wohl übersehen haben muss. So steht zum Beispiel auf Seite 288 in Zeile 2 "sich" anstatt "sie" und auf Seite 294 in Zeile 12 heißt es "Gedanken" statt "Gedanke".

Alles in allem ein tolles Buch mit einem tollen Schluss! =) Rezi folgt!!

TeleTabi1

vor 3 Monaten

Meinung/Fazit

Mir hat das Buch insgesamt echt gut gefallen. Es ist eine schöne sommerlich-luftig-leichte Lektüre, mit der man sich super nach Italien hineinversetzen kann. Dann noch ein Eis dazu und fertig ist der perfekte Lesegenuss! =)

TeleTabi1

vor 3 Monaten

Rezension

Hier der Link zu meiner Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Roberta-Gregorio/Zwei-Kugeln-Glück-mit-Sahne-1358253359-w/rezension/1470285601/

Auf Amazon habe ich meine Rezi ebenfalls gepostet - und zwar unter dem Nickname "Tabjoan".

Ich bedanke mich nochmals ganz, ganz herzlich dafür, dass ich dieses wundervolle Buch lesen durfte! Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht! DANKE!

Ganz viele liebe Grüße,

Tabea

tardy

vor 2 Monaten

Rezension

So hier ist nun auch meine Rezension, die ich noch streuen werde. Danke für dieses schöne Buch:
https://www.lovelybooks.de/autor/Roberta-Gregorio/Zwei-Kugeln-Gl%C3%BCck-mit-Sahne-1358253359-w/rezension/1470591442/1470594439/

update:
Hier noch meine links:
https://wasliestdu.de/rezension/ein-richtig-schoener-sommerroman-0
https://www.amazon.de/review/R2FRGP949NX8NU/ref=cm_cr_rdp_perm
ebenso noch bei Hugendubel, Thalia und Weltbild, dort dauert die Freischaltung noch ein wenig.

Vampir989

vor 2 Monaten

Rezension

Danke das ich dieses wunderschöne Buch lesen durfte.Es hat mir sehr gut gefallen.Hier ist meine Rezension die ich noch auf anderen Portalen gepostet habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Roberta-Gregorio/Zwei-Kugeln-Gl%C3%BCck-mit-Sahne-1358253359-w/rezension/1470893177/

Estrelas

vor 2 Monaten

Rezension

Danke für die Leserunde, hier kommt meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Roberta-Gregorio/Zwei-Kugeln-Glück-mit-Sahne-1358253359-w/rezension/1472981645/

Neuer Beitrag