Robertson Davies Welt der Wunder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Welt der Wunder“ von Robertson Davies

Robertson Davies verwebt in diesem Roman über einen genialen Magier Illusion und Wirklichkeit, Sehnsucht und brutalen Alltag zu dem phantastisch schillernden Stoff, aus dem die Träume sind ...

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Welt der Wunder" von Robertson Davies

    Welt der Wunder
    Ferrante

    Ferrante

    13. September 2009 um 10:06

    Ein Fund aus der Wühlkiste, den ich des schönen Umschlags wegen mitnahm, und auch deshalb, weil mir "Prestige" als Film und Buch gefallen hatte. In diesem Roman des kanadischen Autors Robertson Davies aus den 1970ern erzählt ein alter Bühnenmagier, ein Meister seines Faches, sein bewegtes Leben. Klingt recht einfach, aber da seine Zuhörer zum Teil auf geheimnisvolle Weise damit verknüpft sind, die gelehrte Zuhörerschaft auch über einige Themen philosophiert und schlussendlich das Leben des Magnus Eisengrimm von den tiefsten Tiefen zu den Höhen einem viel über das Leben, Schaustellerei und die Bühne mitteilt, wird das Buch ein wunderbar erzählter, mitreißender und spannender Roman mit Tiefgang.

    Mehr