Robie Harris , Michael Emberley Total normal

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Total normal“ von Robie Harris

Liebe und Sex sind Themen, die Kinder an der Grenze zur Pubertät brennend interessieren. »Total normal« erklärt, informiert und regt zu gemeinsamen Gesprächen über den Körper an. Wie verändert sich mein Körper, wenn ich größer werde? Was passiert bei der ersten Periode oder dem ersten Samenerguss? Wie entsteht eigentlich ein Baby? »Total normal« sind alle diese Fragen und genauso selbstverständlich, offen und sensibel gibt dieses Buch Antworten auf das, was Mädchen und Jungen schon immer über Sex wissen wollten. Natürlich auch dabei sind aktuelle Themen wie sexuelle Inhalte im Internet und die Vielfalt von Geschlechtsidentitäten.

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Total normal" von Robie H. Harris

    Total normal
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    12. September 2012 um 08:24

    In einer neuen Auflage veröffentlicht der Beltz Verlag ein Aufklärungsbuch, das schon in den vergangenen 10 Jahren vielen Eltern, besonders aber auch vielen Jugendlichen zwischen 10 und 12 Jahren wichtige Antworten auf ihre Fragen nach ihrer geschlechtlichen Identität, ihrem sich in der Pubertät veränderndem Körper und ihrer Sexualität gegeben hat. Die Frauenzeitschrift Brigitte nannte das Buch vor Jahren einmal „die hohe Schule der Sexualaufklärung“, die keine Frage unbeantwortet lasse, die Teenager stellen bzw. stellen könnten. Ein lustiger Vogel und eine kleine Biene geben immer wieder ihre Kommentare ab, stellen Fragen und lockern die einzelnen Kapitel auf. Die Illustrationen sind pfiffig und realistisch, die Texte sehr verständlich und anschaulich. Das Buch können Jugendliche ab etwa 10 Jahren selbst lesen, falls Kinder früher diese Themen auf den Tisch bringen, hilft es den Eltern sehr gut, die Fragen ihrer Kindern sensibel und offen zu beantworten.

    Mehr