Robin Alexander

 3,9 Sterne bei 25 Bewertungen
Autor von Die Getriebenen, Machtverfall und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Robin Alexander, geboren 1975 in Essen, aufgewachsen in Wanne-Eickel, arbeitet als Journalist in Berlin. Nach dem Studium der Geschichte war er von 2001 bis 2006 Redakteur bei der «tageszeitung», danach bei der deutschen Ausgabe von «Vanity Fair». Seit Juni 2008 ist er Redakteur bei «DIE WELT» und «WELT am SONNTAG». Robin Alexander ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter.

Alle Bücher von Robin Alexander

Cover des Buches Die Getriebenen (ISBN: 9783328102908)

Die Getriebenen

 (14)
Erschienen am 10.04.2018
Cover des Buches Machtverfall (ISBN: 9783328109419)

Machtverfall

 (4)
Erschienen am 07.09.2022
Cover des Buches Wenn Eltern laufen lernen (ISBN: 9783644103610)

Wenn Eltern laufen lernen

 (1)
Erschienen am 11.11.2009
Cover des Buches Lametta ist out (ISBN: 9783451297304)

Lametta ist out

 (0)
Erschienen am 01.09.2007
Cover des Buches Machtverfall (ISBN: 9783844543636)

Machtverfall

 (3)
Erschienen am 01.06.2021
Cover des Buches Pitifully Ugly (ISBN: B08R7TNMC4)

Pitifully Ugly

 (1)
Erschienen am 05.01.2021
Cover des Buches Dear Me (ISBN: B088NF56RP)

Dear Me

 (1)
Erschienen am 10.06.2020

Neue Rezensionen zu Robin Alexander

Cover des Buches Die Getriebenen (ISBN: 9783827500939)
Holdens avatar

Rezension zu "Die Getriebenen" von Robin Alexander

Hinter den Kulissen Opportunismus
Holdenvor 5 Monaten

Die Durchtriebenen, die Umtriebigen, die Herumtreibenden, die Angetriebenen: Hinter Merkels Flüchtlingspolitik mit dem Catch phrase "Wir schaffen das" herrschte erstaunlich viel Planlosigkeit, Belauern des politischen Gegners auf ganz hohem Niveau und erstaunlich viel Improvisation. Unglaublich, wie viele Zugeständnisse man dem Autokraten Recep Tayyip Erdogan für den EU-Türkei-Deal machen wollte, daß dieser sich zunächst prowestlich verhalten wollte und sogar den Ausgleich mit Israel anstrebte, spielt insofern keine Rolle. Getrieben und häufig rachsüchtig agiert hier fast jeder, ständig versucht einer, den anderen über den Tisch zu ziehen, und mit der Einführung des Sebastian Kurz macht bereits hier ein "Fähnlein im Wind" auf sich aufmerksam. Oder sind mit den "Getriebenen" vielleicht die flüchtenden Menschen gemeint, auf deren Rücken sich hier alles abspielt?

Cover des Buches Machtverfall (ISBN: 9783328109419)
Giselas Lesehimmels avatar

Rezension zu "Machtverfall" von Robin Alexander

Angela Merkel 2017-2021
Giselas Lesehimmelvor 2 Jahren

Meine Meinung:

Angela Merkel 2017-2021

Dieses Buch umfasst knapp 400 Seiten, welche ich mehr oder weniger gerne gelesen habe. Die Zusammenfassung, der letzten Amtsjahre von Angela Merkel, war durchaus spannend geschrieben. Vor allem die Machtkämpfe vor dem Machtverfall. Das Meiste in diesem Buch haben wir alle in den Medien mitbekommen. Aber alles nochmal zusammengefasst zu lesen ist schon eine andere Sache. Wir alle sind die letzten Jahre sehr gestresst. Die Corona und Flüchtlingspolitik hat wohl keinen kalt gelassen. Dies alles nochmal zu lesen hat mich zusätzlich gestresst. Inzwischen herrscht Krieg zwischen Russland und der Ukraine. Umweltkatastrophen, Terrorismus, Pandemie, Krieg und Inflation! Eine Atempause scheint nicht in Sicht zu sein.

Erst möchte Papa Söder Mutti Merkel in der Flüchtlingspolitik bekämpfen. Dann weicht er bei der Coronakrise kaum noch von ihrer Seite. Sonnt sich in ihrem Schatten. Betet sie förmlich an. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, dass die Pandemie für unsere Politiker zweitrangig ist. Machtkämpfe an erster Stelle stehen. Leere Krankenhausbetten und verschobene Operationen unterstreichen mein Gefühl. Laschet versucht sich als Kanzlerkandidat. Verscherzt sich aber sehr schnell Sympathien. Es ist nicht leicht ein Land zu regieren. Noch schwerer unsere Politiker zu verstehen.


Fazit:

Das Meiste haben wir in den Medien mitbekommen. Hinter den Kulissen herrscht in der Politik nichts anderes, als wir ohnehin schon vermuten: Machtkampf! Ich empfehle dieses Buch Jedem, der eine intensive Zusammenfassung der letzten 4 Jahre von Angelas Merkels Amtszeit als Bundeskanzlerin lesen möchte.

Danke Robin Alexander

Cover des Buches Die Getriebenen (ISBN: 9783827500939)
Jessica-buchmoments avatar

Rezension zu "Die Getriebenen" von Robin Alexander

Die Getriebenen
Jessica-buchmomentvor 3 Jahren

Dieses Buch hat mein Interesse geweckt, weil man ja eine doch eher oberflächliche Berichterstattung mitbekommen hat zum Thema “Flüchtlingspolitik”. Die Fakten zu den Hintergründen wurden nicht wirklich öffentlich gemacht – oder gingen zumindest an mir vorbei. Ich finde es immer schwierig, sich eine angemessene Meinung zu bilden, wenn man ein Thema nicht aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Die ganze Flüchtlingssache polarisiert an sich ja schon sehr stark und beide Seiten wollen nichts von der jeweils anderen wissen.

“Die Getriebenen” bietet einen Einblick hinter die Kulissen und lässt einen nur erahnen, wie stressig und anstrengend die Zeit im Sommer 2015 für die Politiker gewesen sein muss.

Robin Alexander hat dabei einen solchen Schreibstil, dass man das Buch kaum aus der Hand legen mag. Es gelingt ihm sehr gut, hierbei ein wertungsfreies Bild zu konstruieren. Es bleibt dem Leser überlassen, die entsprechenden Wertungen selbst vorzunehmen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks