Robin Alexander

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(2)
(3)
(0)
(0)

Lebenslauf von Robin Alexander

Robin Alexander, geboren 1975 in Essen, aufgewachsen in Wanne-Eickel, arbeitet als Journalist in Berlin. Nach dem Studium der Geschichte war er von 2001 bis 2006 Redakteur bei der «tageszeitung», danach bei der deutschen Ausgabe von «Vanity Fair». Seit Juni 2008 ist er Redakteur bei «DIE WELT» und «WELT am SONNTAG». Robin Alexander ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter.

Bekannteste Bücher

Die Getriebenen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn Eltern laufen lernen

Bei diesen Partnern bestellen:

Familie für Einsteiger

Bei diesen Partnern bestellen:

Lametta ist out

Bei diesen Partnern bestellen:

Always Alex

Bei diesen Partnern bestellen:

Culture and Pedagogy

Bei diesen Partnern bestellen:

Essays on Pedagogy

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Challenge Sachbücher und Ratgeber

    Gott und der Urknall
    Wedma

    Wedma

    zu Buchtitel "Gott und der Urknall" von Ernst Peter Fischer

       LovelyBooks Challenge 2017 Sachbücher und Ratgeber Liebe Leserinnen und Leser, LovelyBooks lädt im neuen Jahr zu einer neuen, spannenden Challenge ein: „Sachbücher und Ratgeber“. Liest du gerne Sachbücher und Ratgeber? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich auf Lovelybooks darüber auszutauschen! 12    Bücher (6 Sachbücher und 6 Ratgeber) möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen und rezensieren. Es gelten alle Bücher in deutscher oder englischer Sprache, die als ...

    Mehr
    • 1689
    • 01. January 2018 um 23:59
  • Flüchtlingskrise als Herausforderung

    Die Getriebenen
    Curin

    Curin

    03. June 2017 um 18:35 Rezension zu "Die Getriebenen" von Robin Alexander

    Seitdem im September 2015 die Grenzen geöffnet wurden und tausende Flüchtlinge nach Deutschland strömten, stehen unsere Politiker vor einer riesigen Herausforderung. Robin Alexander versucht in diesem Buch zu zeigen, wie die Entscheidungen vor und nach dem Flüchtlingsstrom getroffen worden sind und gibt dabei einen besonderen Einblick in ein schwieriges Kapitel deutscher Geschichte.Der Autor Robin Alexander ist Journalist, der schon seit Jahren über das politische Berlin und Angela Merkel berichtet. Durch seine Schilderungen und ...

    Mehr
  • Die Getriebenen - eine Polittelenovela

    Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik
    Rebekka_NP

    Rebekka_NP

    30. May 2017 um 20:19 Rezension zu "Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik" von Robin Alexander

    Nehmen wir mal an, das erste, das wir über dieses Buch erfahren, ist sein Titel und der Stil in dem es geschrieben ist. Letzterer strotzt vor Adjektiven, legt den Hauptpersonen dadurch Emotionen auf und simuliert so sowie durch aufdringliches Präsens eine porentiefe, gefühlige Gegenwärtigkeit. Die wirkt so künstlich wie die Nahaufnahmen eines Streites in einer Telenovela, ist allerdings von größerer Dauer. Andere lassen sich dadurch verleiten, hier von einem "Polit-Krimi" zu sprechen. Ich bin einfach nur dankbar, dass der Autor ...

    Mehr
  • Die Getriebenen- eine Telenovela

    Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik
    Rebekka_NP

    Rebekka_NP

    23. May 2017 um 10:07 Rezension zu "Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik" von Robin Alexander

    Die Getriebenen - eine Telenovela Nehmen wir mal an, das erste, das wir über dieses Buch erfahren, ist sein Titel und der Stil in dem es geschrieben ist. Letzterer strotzt vor Adjektiven, legt den Hauptpersonen dadurch Emotionen auf und simuliert so sowie durch aufdringliches Präsens eine porentiefe, gefühlige Gegenwärtigkeit. Die wirkt so künstlich wie die Nahaufnahmen eines Streites in einer Telenovela, ist allerdings von größerer Dauer. Andere lassen sich dadurch verleiten, hier von einem "Polit-Krimi" zu sprechen. Ich bin ...

    Mehr
  • Es gibt noch keine Lösung

    Die Getriebenen
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    19. April 2017 um 10:17 Rezension zu "Die Getriebenen" von Robin Alexander

    In einer in solcher Qualität lange nicht erlebten journalistischen Recherche zeichnet der Hauptstadtkorrespondent der WELT, Robin Alexander, in dem vorliegenden Buch ein Gesamtbild dessen, was zwischen dem September 2015 und dem März 2016 unter deutschem Regierungshandeln geschehen ist. Ein dramatisches Kapitel deutscher Geschichte wird hier mit zahlreichen der Öffentlichkeit bisher nicht bekannten Details erzählt, das erst mit der von anderen Ländern durchgesetzten Schließung der Balkanroute vorerst beendet wurde.Am 12.9. 2015 ...

    Mehr
  • Die Getriebenen noch vertrauenswürdig?

    Die Getriebenen
    klausschulzvobach

    klausschulzvobach

    16. March 2017 um 16:36 Rezension zu "Die Getriebenen" von Robin Alexander

    Will man Bismarcksche Maßstäbe anlegen und Politik als Kunst des Möglichen erachten, dann hat Robin Alexander ein vernichtendes Urteil über die Flüchtlingspolitik der GROKO gefällt. Zu viele Akteure haben mitgemischt, quergeschossen oder sich rar gemacht, sodass klare Linien nicht erkennbar sind. Im Innersten der Macht habe es Bankrott-Erklärungen der politischen Elite gegeben. Die Kanzlerin sei überfordert und feige gewesen. Die „humanitäre Flüchtlingspolitik“ sei das Ergebnis von unentschlossenem, taktierendem Handeln sowie ...

    Mehr