Robin Cook Grünes Gift

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(10)
(5)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Grünes Gift“ von Robin Cook

Der ehrgeizige Student Beau Stark schneidet sich eines Morgens an einem kleinen, scharfkantigen Objekt, das er unter seinem Auto findet. Zum Schrecken seiner Freundin Cassy Winthrope ist er seitdem wie ausgewechselt. Ein ungeahnter Fanatismus ergreift Besitz von ihm und treibt Beau in die Fänge einer sektenartigen Bewegung, deren Zentrum das "Institut für einen Neubeginn" ist. Seine Führer haben das Ziel, die Weltherrschaft an sich zu reißen, geben aber vor, die Erde vor politischen und ökologischen Bedrohungen durch die Menschheit bewahren zu wollen. Innerhalb kurzer Zeit steigt Beau zum Assistenten des Begründers auf. Unterdessen tauchen überall kleine Flugobjekte auf, die die Menschen anfallen und mit ihrem gezackten Rand verletzen. Die Infizierten geben Heim und Arbeit auf und schließen sich in Scharen der Bewegung an. Cassy, der Medizinstudent Pitt, die Ärztin Sheila Miller und der Polizist Jesse Kemper glauben einen Zusammenhang zwischen dem Massenfanatismus und dem plötzlichen Auftauchen dieser Flugobjekte zu erkennen. Sie vermuten eine Virusinfektion, die genetische Veränderungen hervorruft. Doch ihre Nachforschungen werden bald entdeckt, und die Gruppe muss in höchster Not fliehen. Ihre einzige Chance liegt im "Center for Disease Control", aber auch dort gibt es nur noch Infizierte.

Man möchte mehr von Robin Cook lesen!!!

— SchwarzeRose
SchwarzeRose

Stöbern in Krimi & Thriller

Gray

Obwohl es sich hierbei um einen Kriminalroman handelt, ist dieses Buch doch überraschend lustig.

Leseratte18

Schockfrost

Genial und hyperspannend! Macht Lust auf mehr.

stzemp

Ich soll nicht lügen

Sehr packend, man rätselt bis zum Ende, wer nun die Wahrheit sagt und wer lügt. Jedoch mir ein bisschen zu verworren.

Steffinitiv

Der Totensucher

Spannend ohne Längen mit sympathischen Protagonisten. Für meinen Geschmack etwas zu actionbeladen, dennoch klare Leseempfehlung

antonmaria

Kalter Schnitt

Durchweg spannend!

Kathleen1974

Spectrum

Ungewöhnliche Charaktere, vielschichtige Handlung, spannend bis zum Schluss - mir hat es sehr gut gefallen.

miah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Hamma

    Grünes Gift
    SchwarzeRose

    SchwarzeRose

    31. January 2014 um 22:14

    Ich bin echt sprachlos. Der Schreibstil von Robin Cook ist so was von gut, dass man sich schnell in das Geschehen hineinversetzen kann. Auch die gesamte Story fand ich klasse, auch wenn es ein wenig abgefahren ist.

  • Schade das Buch war schlecht

    Grünes Gift
    jimmygirl26

    jimmygirl26

    22. July 2013 um 15:30

    Mein erstes Buch von Robin Cook und das hat mir gar nicht gefallen. Liegt vielleicht auch daran das es weniger ein Thriller war sonder mehr Sience Fiction das mir nicht so zusagt daher mußte ich es nach wenigen Seiten weglegen da ich mich gelangweilt habe.

  • Rezension zu "Grünes Gift" von Robin Cook

    Grünes Gift
    Jens65

    Jens65

    13. September 2008 um 23:06

    Kurz zum Inhalt:Student(Beau) verletzt sich an einem Gegenstand und infiziert sich so mit einem ausserirdischen Virus.Weltweit verändert das Virus immer mehr Menschen,nur eine handvoll Unerschrockener,darunter Beau's Freundin,suchen fieberhaft nach einem Ausweg. Das Ganze ist zwar stellenweise recht spannend geschrieben,kommt leider nicht an die früheren Bücher von Robin Cook heran.Hoffentlich besinnt er sich wieder auf das,was er wirklich kann,nämlich spannende Medizin-Thriller zu schreiben.

    Mehr