Robin Cook Narkosemord

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(12)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Narkosemord“ von Robin Cook

Eine junge Mutter stirbt während eines Kaiserschnitts. Der erfahrene Anästhesist Dr. Jeffrey Rhodes ist ratlos. Hat er einen Fehler gemacht? Für das Gericht steht seine Schuld fest, und so verurteilt es den Arzt wegen Totschlags. Doch bis das Urteil rechtskräftig ist, wird Jeffrey auf freien Fuß gesetzt. Er beginnt in eigener Sache zu ermitteln - und stößt auf die Spuren eines teuflischen Verbrechens ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Schatten

Ein sehr persönlicher Fall, spannend umgesetzt!

Mira20

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Narkosemord." von Robin Cook

    Narkosemord

    LiesaB

    30. July 2012 um 21:02

    Eine junge Frau stirbt während eines Eingriffes den der erfahrene Anästhesisten Jeffrey Rhodes vorsteht. Trotz sofort eingeleiteter Hilfemaßnahmen können die Ärzte das Herz der Patientin nicht mehr zum Schlagen bringen. Dem Arzt wird der Prozess gemacht. Zunächst wird er wegen eines Kunstfehlers angeklagt und dann auch noch wegen Todschlags. Da er sich sicher ist, keinen Kunstfehler begangen zu haben, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln. Ein rasantes Katz - und - Maus - Spiel beginnt. Robin Cook ist ein brillanter Thriller - Erzähler. Geschickt verbindet er medizinisches Wissen mit einer spannenden Handlung. Der Leser ist immer versucht, weiter zu lesen. Pausen gönnt er sich selten. Zu keiner Sekunde liest sich der Roman langweilig. Gut gefallen hat mir, dass Cook ein unglaubliches Fachwissen in die Handlung einfließen lässt. Der Leser bemerkt sofort, dass Cook Medizin studiert hat. Einen Punkt ziehe ich ab, da mir das Ende zu schnell und ohne Paukenschlag gekommen ist. Niemals habe ich die Lösung während des Lesens auch nur geahnt, aber etwas ausführlicher hätte es nach der langen Suche schon sein dürfen. Ich werde mit Sicherheit weitere Thriller von diesem Autor lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Narkosemord" von Robin Cook

    Narkosemord

    gluehwuermchen

    06. January 2009 um 09:11

    medinzinthriller, spannend, spielt in den 80gern (also kein handy und internet)

  • Rezension zu "Narkosemord" von Robin Cook

    Narkosemord

    Jens65

    13. September 2008 um 23:46

    Das Buch verbindet perfekt die authentische Schilderung von medizinischen Vorfällen und Hintergründen mit der spannenden Erzählung einer Hetzjagd. Man will mit dem Lesen nicht mehr aufhören und ist auch als Laie fasziniert von den medizinischen Gedankengängen des Autors. Das beste Buch des Autors!

  • Rezension zu "Narkosemord" von Robin Cook

    Narkosemord

    deee

    09. July 2007 um 22:14

    An Diana gegeben

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks