Robin Felder THE GODJOB

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „THE GODJOB“ von Robin Felder

Der milliardenschwere Unternehmer Walt Temperton plant, mit seiner Organisation Call for Sanity weltweit alle Religionen abzuschaffen. Das Ziel: Eine vernunftgeprägte Welt ohne Gottesglauben und Glaubensorganisationen. Gesicht des Unternehmens soll der fünfundzwanzigjährige, geniale Chris Schneeweiß werden, der momentan noch als Bademeister jobbt und nichts von seiner Rekrutierung ahnt. Gerade hat er mit Ach und Krach seinen ersten Roman veröffentlicht - den niemand lesen will. Doch auf wundersame Weise entwickelt sich sein Buch ganz plötzlich zum Megaseller und Chris wird zum Medienstar. Motiviert durch ein unmöglich abzulehnendes Angebot tritt Chris wenig später in die Dienste von Call for Sanity (CfS) und wird zu deren Identifikationsfigur aufgebaut. Und füllt schon bald Stadien. Das Konzept der Deinstallation Gottes scheint aufzugehen. CfS gewinnt Millionen Anhänger auf der ganzen Welt, Chris wird zum Messias des Atheismus, seine Fans verehren ihn. Doch schnell laufen fundamentalistische Organisationen und Religionsvertreter Sturm, der Gegenwind der Konservativen wird immer stärker. Als Chris’ engster Vertrauter bei einem Attentat auf die CfS-Zentrale in Los Angeles getötet wird, laufen die Dinge endgültig aus dem Ruder. Und Chris selbst, immer mehr zwischen Paranoia und Größenwahn gefangen, ist für die CfS-Führungsetage kaum mehr kontrollierbar. In einem klaren Moment erkennt er: Er muss aussteigen. Doch er hat die Rechnung ohne Call for Sanity gemacht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen