Robin Gold

 3.9 Sterne bei 293 Bewertungen
Robin Gold

Lebenslauf von Robin Gold

Die US-amerikanische Autorin Robin Gold wurde am 9. April 1974 in Highland Park, Illinois, geboren. Bereits in ihrer Kindheit verfasste sie Gedichte und kleine Geschichten und gewann mit acht Jahren einen Schreibwettbewerb. Nach ihrem Highschool-Abschluss absolvierte Gold ein Theater- und Kommunikationsstudium an der University of Wisconsin, Madison. Im Anschluss daran arbeitete sie zunächst in Los Angeles beim Film, ehe sie nach New York zog, wo sie weitere zehn Jahre im Filmgeschäft tätig war. Kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag realisierte sie schließlich, dass sie ihre Erfüllung nur finden kann, wenn sie sich wie in ihrer Kindheit dem Schreiben widmet. Heute lebt sie mit ihrem Mann, ihrem kleinen Sohn und elf Fahrrädern in Chicago und schreibt an ihrem dritten Roman. Mit "Die Liste der vergessenen Wünsche" erschien im Oktober 2013 ihr erster Roman in deutscher Sprache.

Alle Bücher von Robin Gold

Die Liste der vergessenen Wünsche

Die Liste der vergessenen Wünsche

 (260)
Erschienen am 20.07.2015
Mein Stück vom Himmel

Mein Stück vom Himmel

 (33)
Erschienen am 19.06.2017
Mein Stück vom Himmel: Roman

Mein Stück vom Himmel: Roman

 (0)
Erschienen am 31.08.2015
Once upon a List

Once upon a List

 (0)
Erschienen am 22.05.2012

Neue Rezensionen zu Robin Gold

Neu
xotils avatar

Rezension zu "Die Liste der vergessenen Wünsche" von Robin Gold

Liebesroman
xotilvor 10 Monaten

Der Schreibstil ist wunderbar rund, schlüssig und gut zu lesen, da fliegen die Seiten vorbei wie nichts. Ich hoffe sehr, dass bald auch die anderen Bücher der Autorin ins Deutsche übersetzt werden!

Man bekommt genau das, was man erwartet: Ratschläge alte Freunde Trauer, Romantik Liebeliebenswerte Geschichte mit Charakteren, die man ins Herz schließen muss.

Kommentieren0
1
Teilen
mamenus avatar

Rezension zu "Mein Stück vom Himmel" von Robin Gold

Mein Stück vom Himmel
mamenuvor einem Jahr

Klapptext

Das Glück ist wie eine Kugel Eis: Man muss es genießen, bevor es schmilzt.


Clover Gray ist verzweifelt: Ihr Traum von der eigenen Bäckerei ist zerbrochen, und wenn sie nicht bald Geld auftreibt, wird sie das geliebte Haus ihrer Großmutter verlieren. Als ein landesweiter Eis-Wettbewerb ausgerufen wird, wittert Clover ihre Chance für einen Neuanfang – denn sie hat ein Händchen für süße Köstlichkeiten und das perfekte Rezept im Kopf. Doch dann verliebt sie sich in ihren gefährlichsten Rivalen Cal, für den der Sieg mindestens genauso wichtig ist wie für Clover. Denn das Leben seiner kleinen Tochter hängt davon ab …




Meine Meinung


Das war mal wieder was anderes zum lesen für mich zwischen den ganzen Thriller und Krimis.
Diese Geschichte entführte mich zu einem Eiswettbewerb, wo es am ende sehr gutes Geld zu Gewinnen gab. Doch bis dahin mussten die Einzelnen Teilnehmer einige Hürden nehmen und vor allem Clover hat so einiges in dieser Zeit erlebt.
Die einzelnen Charakteren sind alle doch sehr liebevoll von der Autorin beschrieben worden.Vor allen Clover war mir gleich sympathisch und mir hat es richtig Spaß gemacht, sie durch diesen Wettbewerb begleiten zu dürfen.
Aber auch die anderen Teilnehmer habe ich mit Freude begleitet, jeder von ihnen hat so seine Ecken und Kanten. Was ich gut gefunden habe,denn dadurch wurde diese Geschichte erst richtig gut.
Man erlebt hier alles, ein bisschen Humor, aber es gab auch einige traurige stellen im Buch, was diese Geschichte sehr abwechslungsreich machte.
Was mir auch noch gut gefallen hat, das die einzelnen Teilnehmer beim Wettbewerb gar keine Rivalen waren sondern sich immer gut verstanden haben. Wenn bei dem anderen nicht immer alles glatt lief, dann haben sie sich  um denjenigen gleich  mitgekümmert.
Hier konnte man miterleben, das es auch beim Wettbewerb anders zugehen kann. Ich empfand beim lesen eher, das sie keine Rivalen waren sondern Freunde waren.
Also mehr möchte ich auch gar nicht mehr viel schreiben,sonst verrate ich doch viel zu viel, was aber nicht sein soll.
Der Schreibstil ist sehr locker und leicht,so das ich sehr schnell durchs Buch gekommen bin.
Am Ende findet man noch Eisrezepte was ich super fand, denn so kann man das, wenn man möchte, doch selber mal ausprobieren.
Mir ist beim lesen schon manchmal das Wasser im Mund zusammen gelaufen.
Hier kann ich wirklich eine Lesempfehlung geben.

Kommentieren0
4
Teilen
deidrees avatar

Rezension zu "Die Liste der vergessenen Wünsche" von Robin Gold

Liebesgeschichte rund um brisantes Thema
deidreevor einem Jahr

Robin Gold wagt sich in ihrem Roman „Die Liste der vergessenen Wünsche“ an ein brisantes Thema, nämlich die Verarbeitung des Todes eines geliebten Menschen. Dieses schwierige Thema sollte man meinen lässt keinen Spielraum für Witz, Unterhaltung oder einer Liebesgeschichte. Doch Robin Gold ist dieser Spagat wunderbar gelungen.


Clara Black verliert durch einen Unfall ihren Verlobten kurz vor der Hochzeit. Nicht verwunderlich, dass sie in eine Art Schockstarre verfällt. Offenbar hat sie alle gängigen Hilfsmethoden ausprobiert – ohne Erfolg. Insgeheim hat sie selber auch mit ihrem Leben abgeschlossen.


Da fällt ihr ihre Zeitkapsel, die sie vor Jahren im Schulunterricht gefüllt hat, in die Hände. Unter anderem war darin eine Liste der Dinge die sie vor ihrem 35 Lebensjahr erledigt, gemacht haben möchte. „Was habe ich zu verlieren?“ fragt sie sich selber und beginnt sich an die Abarbeitung dieser Liste zu machen. Ein knappes Jahr steht ihr dafür zur Verfügung, dann wird sie 35 Jahre alt werden.


Anfangs betrachtet Clara diese Liste als Anker um sich von einem Tag zum nächsten bewegen zu können. Mit der Zeit bemerkt sie selber, wie sie sich durch ihre Aktivität, durch ihr konsequentes Verfolgen des Zieles alle Punkte der Liste vor ihrem Geburtstag streichen zu können, verändert. Zum Positiven verändert. Sie gewinnt an Lebensfreude und auch ein Stück weit Hoffnung für die Zukunft.


Daran ist auch Linc, ein alter Schulfreund, nicht ganz unbeteiligt. Er hat die selbe Erfahrung wie Clara gemacht. Er hat seine Frau durch Krebs verloren. Dadurch verstehen sie einander, können einander eine Stütze und Hilfe sein. Linc zeigt Clara, dass man sehr wohl trauern und gleichzeitig sein Leben weiterleben kann und vor allem weiterleben muss.


Eine sehr wichtige und tragende Rolle in Claras Leben nimmt aber auch ihr Bruder Leo ein. Er darf Clara die Meinung sagen, ihm vertraut sie und beide verzeihen einander, wenn etwas härtere Worte gefallen waren.


Das Buch lässt uns Clara in ihrem Jahr der Trauerarbeit begleiten und wir können miterleben wie eine am Boden zerstörte junge Frau ganz langsam wieder zurück ins Leben findet. Bis sie am Ende sogar fähig ist, sich einzugestehen, dass eine neue Liebe kein Verrat an ihrem verstorbenen Verlobten ist – sondern es das Leben ist.


Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Es ist flüssig und warmherzig geschrieben, keine Spur von depressiver oder drückender Stimmung. Immer wieder kommen auch Momente mit Witz und Humor zum Vorschein.


Abgerundet: ein gelungener Roman mit Tiefgang.


Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
Daniliesings avatar
Stellt euch vor, ihr hättet als Kind eine Liste mit Dingen geschrieben, die ihr euch in eurem Leben unbedingt noch erfüllen möchtet und dann gerät sie für viele Jahre in Vergessenheit! Eine solche Liste spielt in Robin Golds berührendem Roman "Die Liste der vergessenen Wünsche" eine große Rolle. Sie ist Grundlage einer Geschichte, die wirklich zu Herzen geht und kein Auge trocken lässt!

Mehr zum Buch:

Früher war alles einfacher. Abschiede zum Beispiel. Als die achtjährige Clara Black – in einem schwarzen Badeanzug – ihren Kater »Schweinebraten« beerdigt, ahnt sie nicht, dass das Leben noch einen viel größeren Verlust für sie bereithalten würde: Jahre später stirbt ihr Verlobter kurz vor der Hochzeit. Es bricht Claras Herz. Doch dann findet sie eine alte Liste mit ihren Kindheitswünschen, die vor ihrem 35. Geburtstag in Erfüllung gehen sollten. Ganz unverhofft wird die Liste zu Claras Rettungsanker – und zum Weg zurück ins Glück …

--> Leseprobe

Zusammen mit dem Blanvalet Verlag suchen wir 40 Testleser für diesen herzergreifenden Roman über eine verlorene Liebe, das Leben danach und auch das Schöpfen neuer Hoffnung. 15 der Bücher sind exklusiv für Blogger reserviert - wenn ihr also einen Blog habt, so gebt bitte den Link bei eurer Bewerbung mit an.

Für eure Bewerbung um eines der Freiexemplare müsst ihr nur noch die folgende Aufgabe bis zum 6. Oktober 2013 erfüllen:

Schreibt eine persönliche Liste der Wünsche, die ihr euch in eurem Leben auf jeden Fall noch erfüllen möchtet! Sie sollte mindestens 3 Punkte (Wünsche) umfassen und darf gern auch näher erläutert werden.

###YOUTUBE-ID=1PNly94Bgw4###
Zur Leserunde
ingrid_pabsts avatar
Ich habe auf Facebook die 300 Likes geknackt und dafür würde ich mich gerne bedanken.
Selbstverständlich gibt es etwas zu gewinnen, denn eure Treue soll belohnt werden.

Danke für zahlreiche Kommentare, Email, private Nachrichten, Anregungen und Gespräche. Danke dafür, dass ihr so fleißige Leser seid.

Nun seid ihr sicher gespannt: Was gibt es zu gewinnen? Ihr könnt euch entweder auf ein Hörbuch oder auf ein Buch (oder auf Beides) bewerben:

http://lebensleseliebelust.blogspot.de/2014/02/buchverlosung-danke-meine-leser.html

Da findet ihr alle wichtigen Infos.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Robin Gold wurde am 09. April 1974 in Highland Park (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Robin Gold im Netz:

Community-Statistik

in 610 Bibliotheken

auf 165 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks