Robin Hobb

(1.003)

Lovelybooks Bewertung

  • 558 Bibliotheken
  • 29 Follower
  • 41 Leser
  • 129 Rezensionen
(595)
(280)
(108)
(14)
(6)
Robin Hobb

Lebenslauf von Robin Hobb

Epische Fantasy seit Jahrzehnten: Robin Hobb begann das Schreiben mit 18 Jahren. Im gleichen Alter zog die amerikanische Autorin, bürgerliche Margaret Astrid Lindholm Odgen, frisch verheiratet von Fairbanks in Alaska nach Kodiak Island. Dort brachte sie, unter dem Namen Megan Lindholm, Kurzgeschichten für Kinder sowie journalistische Arbeiten für regionale Zeitungen und Kinderzeitschriften heraus. Bald darauf startete sie erste Gehversuche in ihrem Lieblingsgenre Fantasy. Im Jahr 1995 veröffentlichte sie als Robin Hobb den Auftakt zu ihrer „Weitseher“- Trilogie, die erste Geschichte aus der Welt der Altvorderen, in der fast alle ihrer Romane spielen. In Deutschland erschien Hobbs Debüt 1999 als „Der Adept des Assassinen“. In mehreren Neuauflagen wechselte der Titel zu „Der Weitseher“ (2009) und „Die Gabe der Könige“ (2017). Es folgten weitere Buchreihen aus der gleichen Romanwelt, unter anderem „Die Zauberschiffe“ (1999 bis 2001) und „Das Erbe der Weitseher“ (2006 bis 2007). Von der vierbändigen „Regenwildnis“-Saga sind die ersten zwei Bücher in deutscher Übersetzung seit 2012 erhältlich. Fünf Jahre später stellte Hobb die „The Fitz and the Fool“-Trilogie fertig, deren deutsche Übersetzung noch aussteht. Zwischenzeitlich schrieb Robin Hobb mit „Die Schamanenbrücke“ (2008) eine Trilogie außerhalb des bewährten Altvorderen-Reiches.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine über alle Zweifel erhabene Fortführung

    Diener der alten Macht

    Flaventus

    19. September 2018 um 08:17 Rezension zu "Diener der alten Macht" von Robin Hobb

    Den Leser erwartet nicht nur ein Wiedersehen mit Fitz Chivalric, sondern auch mit Königin Kettricken, der Vagantin Merle, Chade und natürlich dem Narr. Denn Robin Hobb erzählt die Geschichte der Weitseher in “Diener der alten Macht” weiter. Ruhig & tiefgründig Dabei ist dieses Buch der erste Teil der Trilogie “Das Erbe der Weitseher“, der fünfzehn Jahre nach den Ereignissen der Trilogie “Die Chronik der Weitseher” angesiedelt ist. Die Erzählung bettet sich derart geschmeidig in den Gesamtkontext ein, dass Kenntnisse aus der “Der ...

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2018

    Schokolade für die Ohren

    Ginevra

    zu Buchtitel "Schokolade für die Ohren" von Ephraim Kishon

    Liebe Lovelybookerinnen und -booker, Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2018 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag ...

    Mehr
    • 422
  • Ein wundervolles Abenteuer und ein wenig anders

    Diener der alten Macht: Das Erbe der Weitseher 1

    MissWatson76

    16. September 2018 um 11:06 Rezension zu "Diener der alten Macht: Das Erbe der Weitseher 1" von Robin Hobb

    Ich muss sagen, ich war nicht ganz sicher, worauf ich mich bei diesem Buch einlasse. Ich bin nur gerade sehr an Fantasy interessiert und es war nun mal da und machte mich neugierig. Das Cover war sehr anziehend und der Inhalt machte mich ebenfalls neugierig.  Es geht hier um den Weitseher Fitz Chivalric, der sich aus seinem alten Leben zurückgezogen hat und einsam lebt ohne die alte Macht zu benutzen müssen, die er beherrscht. Aber dann holt die Vergangenheit ihn ein, denn Prinz Pflichtgetreu ist verschwunden und das kurz vor ...

    Mehr
  • Fitz tut nichts

    Die Gabe der Könige

    zwergundelf

    14. September 2018 um 13:28 Rezension zu "Die Gabe der Könige" von Robin Hobb

    Meine einzigen Erinnerungen nach drei gescheiterten Anläufen und vielen Gähnkrämpfen: Der Junge heißt Fitz, er schläft im Pferdestall und spielt mit einem Welpen. In dieser Geschichte passiert einfach gar nichts, das Adjektiv "dahinplätschernd" wäre noch ein freches Lob.News, Rezensionen und mehr auf zwergundelf.com

  • Diener der alten Macht

    Diener der alten Macht

    Erdhaftig

    08. September 2018 um 12:45 Rezension zu "Diener der alten Macht" von Robin Hobb

    Die Trilogie der Weitseher ist seit letztem Jahr wieder auf dem Markt. Nun legt der Penhaligon Verlag auch die zweite Trilogie rund um das "Erbe der Weitseher" wieder auf. Dies ist der erste Roman der zweiten Trilogie und er schließt in Sachen Spannung aufs Beste an die drei Vorgänger an. Hobb schafft es, gleichzeitig sehr ins Detail zu gehen und dabei das Leserinteresse zu halten. Man lernt Fitz Weitseher jetzt anders kennen, merkt, was diese Figur aufgibt, wenn er sich wieder auf seine Familie einlässt und sich wiederum in ...

    Mehr
  • Großartiger Abschluss der Weitseher-Trilogie

    Der Nachtmagier

    kornmuhme

    17. August 2018 um 17:11 Rezension zu "Der Nachtmagier" von Robin Hobb

    Es ist vollbracht! Über 2500 Seite habe ich Fitz, den Bastard, begleitet - auf seiner oftmals vergeblichen Suche nach persönlichem Glück und selbstbestimmtem Leben, in seinem Ringen mit den magischen Kräften, die ihm innewohnen, bei seinem Scheitern und seinen Erfolgen. Und ich kann sagen: Es hat sich gelohnt! Jetzt, wo dieses Buch an sein Ende gekommen ist, bin ich unglaublich wehmütig. Fitz und seine Gefährten sind mir sehr ans Herz gewachsen, ich trenne mich nur schwer von ihnen! So steht denn diese Rezension des 3. ...

    Mehr
    • 4
  • Weltenbau vom Feinsten!

    Die Stunde des Piraten

    Cornelia_Ruoff

    18. July 2018 um 14:14 Rezension zu "Die Stunde des Piraten" von Robin Hobb

    „DIE STUNDE DES PIRATEN“ (ZAUBERSCHIFFE 4)“ VON ROBIN HOBB 2. ZUM INHALT „„Die Stunde des Piraten““ ist der vierte Teil des epischen Werkes. Die Zauberschiff Reihe ist eng mit dem Weitseherzyklus verbunden. Robin Hobb führt die bekannten Handlungsstränge weiter. In der Originalausgabe ist es die zweite Hälfte des zweiten Buches. In Deutschland wurden die einzelnen Bände zweigeteilt. V O R S I C H T ! Es empfiehlt sich, nur dann weiterzulesen, wenn du die drei ersten Teile schon kennst, ansonsten geht es hier zur Rezension des ...

    Mehr
  • Klassische Fantasy

    Die Gabe der Könige

    Woerterfuchs

    24. June 2018 um 18:36 Rezension zu "Die Gabe der Könige" von Robin Hobb

    Die ErwartungenIch tastete ich mich eher vorsichtig an das Werk, denn sowohl Klappentext, der Einstieg in die Geschichte und auch die Sprache der ersten Sätze zeigten das Muster der allzu generischen Fantasy, an der ich mir bereits einige Male die Finger verbrannt habe. So war es hauptsächlich das Versprechen des inzwischen abgelegten Titels («Der Adept des Assassinen») einen Meuchelmörder begleiten zu dürfen, der mich weiterlesen liess. Meine grösste Angst aber war, wieder einmal einen 600-seitigen Prolog zu lesen, der zwar eine ...

    Mehr
  • Fantasy vom Allerfeinsten!

    Der blinde Krieger

    Cornelia_Ruoff

    30. May 2018 um 14:25 Rezension zu "Der blinde Krieger" von Robin Hobb

    „DER BLINDE KRIEGER (ZAUBERSCHIFFE 3)“ VON ROBIN HOBB 2. ZUM INHALT – BITTE NUR LESEN NACH LEKTÜRE ODER HÖRGENUSS DES ZWEITEN BANDES – ANSONSTEN SPOILER ALARM Hier geht es zu den Rezensionen von “Der Ring der Händler” Band 1 und “Viviaces Erwachen” Band 2 der Fantasy Reihe. Wir gehen in die nächste Runde: In Deutschland ist es der dritte Teil, in Amerika der zweite Teil. Bei uns hat man aus einem Band zwei gemacht. WAS IST BISHER GESCHEHEN? Aus dem ersten Band weiß der Hörer, dass Althea ihr Lebendschiff Viviace, dem sie sich ...

    Mehr
  • Der Ring der Händler / Zauberschiff-Chroniken 1

    Der Ring der Händler

    vormi

    28. May 2018 um 23:58 Rezension zu "Der Ring der Händler" von Robin Hobb

    Ephron Vestrit hinterlässt seiner Familie das Zauberschiff Viviace. Es besteht aus Hexenholz und ist der kostbarste Besitz der Vestrits. Wenn auf seinen Planken drei Familienmitglieder in Folge sterben, dann erwacht das Zauberschiff zum Leben - und kein gewöhnliches Schiff kann es noch mit ihm aufnehmen. Ein solches Wunder braucht die alteingesessene, hochverschuldete Handelsfamilie auch dringend, denn skrupellose Neuankömmlinge drohen mit  Sklavenhandel die alten Bräuche in Bingtown zu untergraben. Allerdings übergibt die Witwe ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.