Robin Krell Leutwyler

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leutwyler“ von Robin Krell

<b>"Du wachst in einem fremden Schlafzimmer auf und weißt nicht, warum, geschweige denn wie Du hierher gekommen bist - doch Dir ist es völlig egal!"</b><br /> <br /> Der Gelegenheitsverbrecher Alex Kretschmar wacht eines Morgens in einem fremden Schlafzimmer auf. Statt sich lange mit der Frage aufzuhalten, wie er an diesen Ort gelangt ist, nimmt er es hin, von den Bewohnern des reichen Anwesens für dessen Besitzer gehalten zu werden. <br /> Doch mit seiner neuen Familie stimmt etwas ganz und gar nicht, und auch um das Personal steht es nicht besser. So scheint der Koch keinerlei kulinarisches Gespür zu besitzen und läuft stattdessen mit einem Schlachterbeil durch die Gegend. Bei Alex' Tochter Stuttgart fällt es ihm schwer zu glauben, dass sie erst acht Jahre alt sein soll, und sein Sohn Valmont hält die Familie jeden Tag mit seinem halbherzigen Selbstmordversuch in Atem. <br /> Notgedrungen und mit Unterstützung einiger unangenehmer Zeitgenossen macht sich Alex schließlich daran, das Rätsel zu lösen.<br /> Schwarzer Humor und irrwitzige Einfälle machen „Leutwyler“ zu einem spannenden und gesellschaftskritischen Roman.

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen