Die ökonomische Bedeutung des Mineralöls im Zeichen des globalen Welthandels

Cover des Buches Die ökonomische Bedeutung des Mineralöls im Zeichen des globalen Welthandels (ISBN:9783838657523)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die ökonomische Bedeutung des Mineralöls im Zeichen des globalen Welthandels"

Examensarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Energiewissenschaften, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (4 Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:§Welche ökonomische Bedeutung hat das Erdöl für die Volkswirtschaften?§Welche Strategien verfolgen staatliche und private Ölunternehmen in Zeiten einer verstärkten Öffnung der Energiemärkte weltweit und wie stellen sich diese Konzerne auf den schärfer werdenden Wettbewerb auf einem globalen Markt ein?§Ausgangspunkt der Arbeit ist die Situation der hohen Rohölpreise der Jahre 1999 und 2000. Um die Auswirkungen hoher Ölpreise auf das Wirtschaftswachstum aufzuzeigen, nehme ich zunächst im 1. Kapitel: Die weltweite Ölmarkt-Situation und der Einfluss der Preise einen historischen Bezug auf die Ölpreiskrisen in den 70er Jahren. Die Auswirkungen der hohen Ölpreise der Jahre 1999/2000 auf die heutige globale Wirtschaft sollen anschließend geklärt werden.§Weiter befasse ich mich im 1. Kapitel mit allgemeinen Informationen, um grundlegende Fakten darzustellen. Um die Wichtigkeit des Rohstoffs Öl für unsere Gesellschaft und Wirtschaft zu verdeutlichen, empfinde ich es als angebracht, kurz auf die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Mineralöls einzugehen. Weiter präsentiere ich die Faktoren, aufgrund derer sich die Preise für Rohöl bzw. für Mineralölprodukte bilden.§Als nächstes erscheint es mir notwendig, statistische Daten über die Situation der Ölreserven, Ölförderung und des Energie- bzw. Mineralölverbrauchs anzugeben. Zunächst gebe ich anhand der Reserven- und Förderungsstatistiken einen Überblick über die Anbieterseite. Hier soll geklärt werden, in welchen Regionen bzw. Ländern die Ölvorkommen konzentriert sind und somit als Anbieter auf dem globalen Ölmarkt in Erscheinung treten. Nach der Betrachtung der Exporteure wird die Nachfragerseite näher beleuchtet. Unter diesem Punkt zeige ich, welche Länder vor allem den Energieträger Mineralöl zur Deckung ihres Energiebedarfs benötigen. Die Betrachtung der statistischen Reichweite der Ölreserven, der weltweiten Raffineriekapazitäten und der Handelsströme des Öls runden den Statistikteil ab.§Abschließen werde ich das 1. Kapitel, indem ich das Verhalten der Regierungen und des Anbieterkartells OPEC erläutere. Aufgrund der Gefahren, die Versorgungsengpässe beim Öl verursachen können, gehe ich zunächst auf die von den Regierungen geschaffenen Krisenmechanismen ein. Anschließend beleuchte ich das Verhalten der Politik bezüglich des Energiemarktes in Zeiten der Globalisierung. Zum Abschluss dieses Kapitels beschäftige ich mich mit den Strategien der OPEC auf einem globalen Markt mit der Zielsetzung, den Einfluss dieser Organisation auf das Ölangebot zu verdeutlichen.§Das 2. Kapitel: Die Unternehmenspolitik der (privaten) Mineralölkonzerne und das 3. Kapitel: Die volkswirtschaftliche Bedeutung des Öls und die Veränderungen in Zeiten der Globalisierung stellen den Schwerpunkt der Arbeit dar. In diesen beiden Kapiteln sollen die Strategien der privaten und staatlichen Mineralölkonzerne bzw. der Länder als Ganzes in Zeiten einer globalisierten Wirtschaft thematisiert werden.§Das 4. Kapitel: Die längerfristige Entwicklung im Zeichen von Wettbewerb und Umwelt beschäftigt sich neben der Klimapolitik mit der zukünftigen Bedeutung und Entwicklung des Energieträgers Mineralöl.§Bei der Klimapolitik gehe ich zunächst auf die Klimafolgen ein, die bei dem Verbrauch fossiler Energieträger entstehen und global wirken. Der zweite Teil beschäftigt sich mit den Verursachern und den ergriffenen Maßnahmen, die diese Folgen einschränken sollen. Ich zeige unter diesem Punkt auf, dass ein Umdenken in der Energiepolitik wegen der Klimafolgen zwingend erforderlich ist.§Beim Themenbereich Substitutionsmöglichkeiten des Mineralöls gebe ich e...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838657523
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:196 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:30.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks