Robin Lang Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(10)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!“ von Robin Lang

Im 4. Buch der Reihe wird die Geschichte von Michael und David erzählt. In den ersten Büchern erfährt man immer nur, dass die beiden schon seit über 10 Jahren ein Paar sind. Nun machen die beiden eine Zeitreise und nicht alles, woran sie sich erinnern, ist schön und einfach. Vor allem Michael hatte zu Beginn große Probleme - auch, wenn man weiß, dass alles gut gehen wird ... Den beiden war das am Anfang nicht immer so klar!

Jedes Buch kann für sich allein gelesen werden, es empfiehlt sich aber, sie in folgender Reihenfolge zu lesen:
Band 1: Ich bin das Beste, was dir je passiert ist (Ela & Sam)
Band 2: Was du für den Gipfel hältst (Sue & Nate)
Band 3: Die beste Zeit ist genau jetzt (Lucca & Sascha)
Band 4: Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich! (Michael & David)
Band 5: Schön, dich gesehen zu haben (Eva & Max)
Band 6: Was auch immer wir hatten (Dana & Chris)

Auch die Geschichte rund um die Tätowierer Micha und David konnte mich wieder begeistern und zum Weinen bringen!

— Annabo

Sehr schön geschrieben und eine tolle Sichtweise

— Janine_Kassube

romantisch,tragisch und doch so ehrlich

— Anneja

Omg. Ich hatte so riesige Erwartungen an die Geschichte meiner Lieblingsmänner 😅 und Robin hat sie voll und ganz übertroffen 😍 💜

— SimonexX

Fesselnd geschrieben.

— momo11

Eine schöne Liebesgeschichte zwischen 2 Männern

— winterhexe1984

Stöbern in Liebesromane

Die Rückkehr der Wale

Schöne nachdenkliche Geschichte über das Leben, die Natur und die Liebe.

SteffiVS

Zoe und die Liebe

Ein schöner Roman, der perfekt für zwischendurch ist. Die Radiosendung und der Witz lockern das Ganze auf, was die perfekte Mischung ergibt.

Mimmi2601

Winterduft und Schneeflockenküsse

Nette Weihnachtsgeschichte

Anni59

Glück schmeckt nach Popcorn

eine süße Geschichte für alle Kinoliebhaber und Romantiker

Valabe

Das kleine Atelier der Mademoiselle Iris

Enttäuschend trivialer, überzogener Roman mit einer schrecklich naiven Protagonistin

schnaeppchenjaegerin

Berühre mich. Nicht.

Eine berührende Geschichte über eine junge Frau, die ihre Ängste zu überwinden versucht. Ich liebe die Story.

jessieskleinebuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lieblingsmänner

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    SimonexX

    27. April 2017 um 18:40

    Omg. Ich hatte so riesige Erwartungen an die Geschichte meiner Lieblingsmänner 😅 und Robin hat sie voll und ganz übertroffen 😍 💜

  • sehr gefühlvolle Liebesgeschichte zweier Männer

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    UnsereBuecherwelt

    01. April 2017 um 22:02

    Meine Meinung Dieses Büchlein ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass man niemals voreingenommen gegenüber einem neuen Buch-Genres sein sollte! Angespornt durch eine Empfehlung, bin ich bin völlig „jungfräulich“ in das für mich neue Lesethema gay-romance hineingegangen und war zunächst erst mal skeptisch ...Nachdem ich dieses Buch dann jedoch fertig gelesen hatte, bleibt mir nur zu sagen: „Verdammt, ich will MEHR von den beiden Protas Michael und David!“ Die Geschichte rund um die beiden ist ja nur eine ganz kurze mit 93 Seiten, aber dafür eine sehr intensive!Sie erzählt den holprigen und emotionalen Weg des Kennenlernens und Zueinanderfindens von Michael und David.Allein die zwei Charaktere habe ich von Anfang an absolut in mein Herz geschlossen: da wäre Michael, der düster wirkende und tattowierte Bad-Boy, auf den die Frauen nur so fliegen, der aber eigentlich total anders ist als von allen angenommen, sich in seinem Umfeld auch selbst nicht so wirklich wohl fühlt und der sehr unter der Nichtwertschätzung seines Vaters leidet. Und da hätten wir David, der so ziemlich das genaue Gegenteil von Michael ist: er ist von der Optik nicht so der auffallende Typ, er steht schon immer zu seiner Homosexualität, er wird von seinen Eltern unterstützt und respektiert und ist grundsätzlich ein zufriedener Mann, der mitten im Leben steht. Michael und David treffen aufeinander und von da an nimmt die Geschichte ihren Lauf …In „Die Antwort ist ganz einfach – eigentlich“ lassen die beiden den Beginn ihrer Beziehung Revue passieren und lassen uns abwechselnd an ihren jeweiligen Empfindungen und Gefühlen teilhaben, begonnen mit ihrer ersten Begegnung bis hin zu ihrem endgültigen Zueinanderfinden. Diese teils sehr emotionale und wirre Gefühlswelt von Michael und David ist von der Autorin wirklich sehr intensiv und mitfühlend beschrieben worden. Wir als Leser gehen diesen Gefühlsweg absolut mit. Ich habe mich teilweise wie ein kleines verstecktes Mäuschen gefühlt, was die zwei Männer heimlich beobachtet und habe mit den beiden mitgelitten und mitgefiebert. Das Buch ist zwar unabhängig von den anderen Bänden zu lesen, aber man spürt beim Lesen, dass in den Vorgänge-Teilen schon oft die Rede von Michael und David war und auch die anderen mitwirkenden Personen in diesem Buch einen großen Anteil im Vorfeld haben und die gesamte Serie somit als „Großes Ganzes“ zu betrachten ist. Ich habe direkt mit diesem Band 4 gestartet und jetzt interessieren mich natürlich noch die anderen Teile, um die Geschichte der anderen zu erfahren!Hier nochmal alle bisher erschienen Bände im Überblick:Band 1: Ich bin das Beste, was dir je passiert ist (Ela & Sam)Band 2: Was du für den Gipfel hältst (Sue & Nate)Band 3: Die beste Zeit ist genau jetzt (Lucca & Sascha)Band 4: Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich! (Michael & David)Band 5: Schön, dich gesehen zu haben (Eva & Max)Band 6: Was auch immer wir hatten (Dana & Chris) Fazit Für all diejenigen, die mal in die Gefühlswelt zweier Männer eintauchen und das Herzflattern deren frisch erwachten Liebe miterleben und spüren möchten, ist dieses Büchlein genau das Richtige! Es ist zwar der 4. Teil einer Serie, aber durchaus als eigenständige Geschichte zu lesen.

    Mehr
  • Eine tolle Geschichte

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    Sienna

    28. December 2016 um 14:37

    Dies war das erste Buch, welches ich im Genre MM gelesen habe. Ich könnte auch sagen, ich war noch eine „Jungfrau” in diesem Bereich. :D Und ich dachte wirklich nicht, dass es mir gefallen würde.Dieses Buch ist von Robin Lang. Sie hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Sie schreibt flüssig und die Geschichte ist sehr gut aufgebaut. Besonders gut hat mir im Buch gefallen, dass die Protas ihre Geschichte selber erzählt haben, wobei die Geschichte ab und zu unterbrochen wurde und und mit einigen Sätzen fanden wir uns in der Gegenwart wieder.Diese Bemerkungen machten die Geschichte noch besser, und waren überhaupt nicht störend, man konnte die Geschichte weiterhin flüssig lesen.Ich dachte auch nicht, dass die Story mich so mitreißen würde, dass ich die Daumen drücken würde, wann sie endlich zusammenkommen.Ich konnte mit Micha mitfühlen, fühlte alle Zweifel, die auch er fühlte, und konnte das völlig nachvollziehen. Und ich hab mich so gefreut, als sie endlich zusammengekommen sind.Es ist anders als ein traditionelles Buch (wegen MM), aber ich kann es von Herzen empfehlen, es bereitet sicher einige schöne Lesestunden und ein tolles Leseerlebnis. Und das war sicher nicht das letzte Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. ;)

    Mehr
  • Warum einfach wenns auch Kompliziert geht.....

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    Janine_Kassube

    08. December 2016 um 15:42

    Rezension zu: Robin Lang - Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich Zum Buch:Im 4. Buch der Reihe wird die Geschichte von Michael und David erzählt. In den ersten Büchern erfährt man immer nur, dass die beiden schon seit über 10 Jahren ein Paar sind. Nun machen die beiden eine Zeitreise und nicht alles, woran sie sich erinnern, ist schön und einfach. Vor allem Michael hatte zu Beginn große Probleme - auch, wenn man weiß, dass alles gut gehen wird ... Den beiden war das am Anfang nicht immer so klar! Meine Meinung & Inhaltsangabe:Der 4te Teil der Heir und Jetzt Reihe und ich bin mal wieder hin und weg!David und Michael lernen sich wegen der Eröffnung eines Tattoostudios kennen.David erkennt sofort das er etwas für Micha empfindet aber Micha findet erst nach und nach Herraus das er auf Männer steht.. so steht Ihnen beiden eine harte Zeit bevor auch nach dem Micha sich eingestehen hat das er in Dacid verliebt ist kann er es öffentlich nicht zeigen! Der 4te Teil lässt keine wünsche offen es wird genau beschrieben wie alles zwischen den beiden anfängt! Fesselnd und mitreißend ich kann es nur empfehlen. Jedes Buch kann für sich allein gelesen werden, es empfiehlt sich aber, sie in folgender Reihenfolge zu lesen:Band 1: Ich bin das Beste, was dir je passiert ist (Ela & Sam)Band 2: Was du für den Gipfel hältst (Sue & Nate)Band 3: Die beste Zeit ist genau jetzt (Lucca & Sascha)Band 4: Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich! (Michael & David)Band 5: Schön, dich gesehen zu haben (Eva & Max)Band 6: Was auch immer wir hatten (Dana & Chris)

    Mehr
  • Die Liebe zweier Männer und ihre Geschichte dazu

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    Anneja

    10. October 2016 um 19:53

    Vorab möchte ich mich bei Robin Lang und Neobooks für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken.Als ich dieses Buch auf meinem Tablet öffnete, wusste ich nicht was mich da genau erwartete. Das ich dann auch noch einen Titel las der mehrere Vorgänger hatte, ließ mich überlegen nicht erst jene zu lesen. Da aber auch gesagt wurde das man die Teile einzeln lesen kann, machte ich ich mich frisch ans Werk und las die Geschichte ohne Pause durch. Selten hatte ich eine Geschichte die mich so fesselte und mir einfach ein gutes Gefühl gab.Wer homophob ist und das miteinander leben gleichgeschlechtlicher Personen in einer Beziehung als eklig empfindet, der kann gerne ein wenig nach unten scrollen und sich meine anderen Rezensionen durchlesen. Allen anderen, schön das ihr noch da seit.Ich habe noch nie ein Buch über schwule Paare gelesen, ich glaube auch nicht das diese all zu oft zu finden sind, da diese Thema immer noch nicht komplett in der Gesellschaft angekommen ist. Ich selbst kenne homosexuelle Personen sowohl aus dem Familienkreis als auch das der unmittelbaren Nachbarschaft und habe gerade zum letzteren ein sehr gutes Verhältnis. Zum größten Teil geht es im Buch um Michael welcher ein attraktiver Mann ist, der Frauen nur so anzieht. Schon immer hatte er ein Bad-Boy-Image welches er auch gut pflegte. Doch was ist wenn ein Bad-Boy reden will oder mal nicht besoffene Mädels abschleppen will? Dann hat man Freunde.Was aber wenn  diese nicht reden wollen und besoffene Mädels nur zu gerne abschleppen ? Genau dieses Problem hat Michael, er will nicht länger in einer Kneipe abhängen und sinnlose, teils dumme Gespräche führen. Als dies scheint sich zu lösen als Micha seinen erstes Tattoostudio bezieht und seinen neuen 2. Tättoowierer kennen lernt. David, welcher homosexuell ist und auch dazu steht. Was dann geschieht erzählen David und Micha aus ihrer Sicht 11 Jahre später und geben den Freischuss für eine romantische Geschichte die nicht ohne Holpersteine auskommt.Egal ob Michael oder David, die beiden muss man einfach lieb haben. Auch wenn Micha sich mit dem Thema Homosexualität etwas schwer tut, so verstand ich jeden Schritt den er tat.Zu lesen wie die beiden Schritt für Schritt sich näher kommen zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht. Man fühlte das knistern und wollte immer mehr wissen. Alles wird einem zwar auch nicht verraten aber genug das zumindest ich im Kopf den beiden alles Gute für ihre Liebe und Leben wünschte.Das Cover zum Buch gefiel mir leider garnicht. Ich sah zwar das die Reihe alle ähnliche Bildnisse trug aber konnte mich auch mit jenen nicht anfreunden. Eine Tättoowiernadel oder etwas farbenfroheres hätte ehr zum Thema gepasst. Wer eine kurze Geschichte mit einem sehr gewagten Inhalt lesen möchte, der ist hier genau richtig und verlässt dieses Buch mit einem zufriedenen Seufzer der Freude.Die Bewertung bei LovelyBooks beinhaltet nicht die des Covers.

    Mehr
  • Männerliebe

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    momo11

    01. October 2016 um 17:24

    Ich habe die beiden schon in einem anderen Buch von Robin kennengelernt. Hier geht es nun um das Kennenlernen und das Erwachen der Liebe zwischen den beiden Männern. Micha bemerkt beim Kennenlernen auf einmal, dass er Gefühle für einen Mann entwickelt und dies macht ihm Angst. Das Buch handelt um das Coming Out von Micha und ich war fasziniert, wie treffend Robin einen mit in die Geschichte holen konnte. Ich habe das Buch angefangen und erst aus der Hand gelegt, als es fertig war. Mir tat David ein paar Mal in dem Buch leid, wie er von Micha vor den Kopf gestoßen wurde und ich formte in Gedanken meine Faust in der Hosentasche :-)Gott sei Dank hat Micha dann eingesehen, dass er sich verliebt hat und steht nun zu David.Mir hat die Geschichte mega gut gefallen. Robin hat eine tolle Art, fesselnd zu schreiben. Ich freue mich auf weiter Geschichten von ihr.

    Mehr
  • Wirklich toll

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    Sway84

    28. September 2016 um 17:54

    Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen.
    Man ist direkt gut in das Buch reingekommen und den Schreibstil fand ich gut. Das war die erste "Schwulengeschichte" die ich gelesen habe. Ich habe mitgefiebert und das ein und andere mal herzhaft gelacht. Wirklich tolles Buch.

  • Gefühlvolles eintauchen in eine schöne Lovestory

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    Lyreen

    25. September 2016 um 18:12

    Erstmal Danke an Robin das ich mit lesen durfte *-* Ich habe aber die beiden Charaktere David und Micha schon in einem anderen Buch kennen gelernt und hab sie sofort ins Herz geschlossen. In dieser Geschichte geht es darum wie die beiden sich kennen gelernt haben. Wie der Badboy Micha auf einmal merkt das er David ziemlich anziehend findet für ihn geht das gar nicht. Micha will immer seinen Vater alles recht machen in seinen Augen ist er der Versager. Und dann will Micha ein Tattooladen aufmachen und braucht einen zweiten Tätowierer und da kommt David ins spiel.   In der Geschichte wird abwechseln in der Sicht von Micha und David erzählt was ich persönlich toll gefunden habe. Ich habe mit den beiden mitgelitten und oft gedacht , nun komm Micha nu mach mal gönne. Beide Charaktere sind unheimlich sympathisch und einfach nur künftig und ich bin froh das Robin den beiden eine Geschichte gewidmet hat.

    Mehr
  • Auch Männer können lieben :)

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    winterhexe1984

    25. September 2016 um 13:46

    Mein Fazit zu dem Buch, es ist wirklich eine tolle Liebesgeschichte, mal aus einer anderen Sicht. Ich lese normalerweise keine "Schwulen"romane und kenne auch niemanden näher. Aber so wie ich mir das vorstelle, wurde das alles gut getroffen. Die Unsicherheit wenn man zum ersten Mal erkennt, dass man doch auf Männer steht, die ganzen Gedanken die einen da durch den Kopf gehen. Es wurden alle wichtigen Aspekte (Familie, Freunde, Beruf) mit berücksichtigt. Und auch die andere Sicht wenn man jemanden quasi in die Szene einführt wurde gut beschrieben, wobei David, dadurch das er selber keinen Umschwung erleben musste, das nicht ganz nachvollziehen kann und meiner Meinung nach unbewusst zuviel gedrängt hat. Toll fand ich persönlich auch die "Erzählsicht", also das dann doch immer kurz in die Gegenwart geschwankt wurde. Ich kann das Buch echt empfehlen, obwohl es sich um 2 Männer dreht, kommen Gefühle nicht zu kurz und es ist eine wirkliche Liebesgeschichte.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich! (Hier und Jetzt)" von Robin Lang

    Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich!

    RobinLang

    Bei dem Buch handelt es sich um den 4. Band einer Reihe, wobei das Buch aber zeitlich 10 Jahre früher spielt, nur gelegentliche Blicke in die Gegenwart unterbrechen die damalige Handlung. In der Kurzgeschichte wird der Beginn einer schwulen Liebesbeziehung erzählt, mit all ihren Höhen, Tiefen und Schwierigkeiten. Die Leserunde richtet sich also an all diejenige, die auf der einen Seite kleine Liebesgeschichten mögen und auf der anderen Seite auch einem (oder zwei) Männern die ganz große Liebe gönnen.

    Mehr
    • 45
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks